Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.577 mal aufgerufen
Central Park  
Jochen
Let`s rock

Beiträge: 48


02.11.2007 13:36
Unsere Tage mit Fish Antworten
Hallo ihr Lieben,

obwohl ich der schreibfaulste in der Band bin, nehme ich mich mal der schönen Aufgabe an und werde versuchen, euch ein bischen auf dem Laufenden zu halten, was unsere Konzertreise mit Fish betrifft.

Spätestens am Dienstag (30.10.)wusste bei uns selbst der Coolste in der Band, wie das Wort "Nervosität" in mindestens 20 Fremdsprachen geschrieben wird. Das ging gleich beim Einladen los, wo wir transporttechnisch schon mal den Tour-Ernstfall getestet haben: geht denn auch wirklich alles in den Sprinter (von "Dreamscape"-ganz herzliches Dankeschön-super Münchner Zusammenarbeit!!) sowie Artur´s Stationwagen rein. Wir müssen ja völlig autark sein und auch eigenes Tonequipment sowie eine Mini-Lichtanlage mitnehmen. Wir waren fast fertig, es ging nur noch darum, die Gitarren zu holen, da klang ein markerschütternder Schrei aus unserem Probekeller (schade dass ich keinen Sampler anhatte): Die "Les Paul" von Hans war aus dem Koffer gefallen und der Hals ab. Wunderbar, Tag gerettet, Stimmung geil....

Trotz allem, dank Valium für Hans und unserer Logistik-Genies York und Artur war nach einer Stunde alles verstaut, ein Bindfaden mehr hätte es aber nicht mehr sein dürfen.

Ich bin nun mit Artur vorraus in die Elserhalle gefahren, die anderen nahmen den Umweg über den Gitarrendoktor. Die Fish-Tehniker waren schon da und haben uns wirklich sehr nett empfangen. Auch unsere noch junge Tonfrau Pina hatte mit keinerlei Widerständen zu kämpfen und wir hatten von Fish Seite alle Hilfe, die wir brauchten. Toll, dankeschön, hätte ich so nicht erwartet.

Aber nun begann natürlich die berühmte ellenlange Zeit des Wartens während die Fish Crew aufbaute und Soundcheck machte. Fish hatte einen minutiösen Zeitplan und da mussten wir uns halt irgendwie dazwischenquetschen. Es war nur eines klar: 19 Uhr ist Einlass und 20:45 müssen wir die Bühne besenrein hinterlassen haben. Es ging schon gnadenlos auf 18 Uhr zu und von uns war noch kein Kabel auf der Bühne, und ob wir da überhaupt noch mit drauf passten war durchaus noch nicht klar. Irgendwie haben wir´s aber dann doch mal wieder geschafft: eine knappe Stunde für Aufbau und Soundcheck.

Unser Set ist etwa 50 Minuten lang, wir haben sicherheitshalber schon um 19:45 angefangen, um ja den Zeitplan nicht zu stören.

Also, Augen zu und durch. Rein in die erste Nummer (Face the space). Ging wunderbar los, wenn da nur nicht unsere Mittelteile wären, und bei diesem müssen wir halt ein bischen zählen. Das war aber in der Schule schon so ein Problem, sonst hätten wir Mathe studiert und aus uns allen wäre was gescheites geworden. So hatte aber jeder seine eigene "Eins" und ging damit durch die Welt. Dass dieses Stück ein gemeinsames Ende gefunden hat, grenzt an das berühmte Wunder und verlangt uns einen Pilgergang nach Altötting ab. So hat es wohl auch das Publikum gesehen, anders kann ich mir den wirklich wohlwollenden Applaus nicht erklären.

Doch dann ging´s ganz ordentlich zu Ende, auch wenn immer mal wieder ein paar der Nervosität Tribut zollende Hackler drin waren.

Ein Erlebnis der besonderen Art ist immer, wenn unsere Cory auf die Bühne kommt, denn auch wir wissen vorher nicht, welches Outfit sie anhat. Gott sei Dank blieb uns bis jetzt immer nur die Spucke weg und nicht auch die Töne, denn wenn´s mich mal vom Klavierhocker haut, bekommen wir Probleme mit dem Zeitplan. Artur hat für uns alte Männer bereits eine Schonbehandlung angemahnt und für längere Röcke plädiert.

Ich hatte das Gefühl, den Leuten hat´s gefallen, wirklich toller Applaus. Sogar Onkel Fish (so wird er wohl von seinen Fans genannt, habe ich erfahren) hat uns hinter der Bühne in Empfang genommen und nette Komplimente verteilt.

Uff, Zeiplan eingehalten, Stimmung gut, ein paar Semmeln vom Fish Buffet geklaut....

Nun war ich aber auch auf das Fish Konzert gespannt. Ich kannte nicht wirklich viel von ihm, hab mir aber seine letzte CD angehört und bin vor allem begeistert von den ruhigen Sachen. Aber die Show ist umwerfend. Fish ist Entertainer der feinsten Art, umarmt das Publikum sofort, und ist umgeben von ganz erlesenen Musikern. Präzisestes Zusammenspiel und raffinierte, liebevoll ausgetüftelte Sounds und Arrangements, Klasse!

Schön war danach das Treffen mit Jamina, Moni und Nicki mit Begleitung, die ja bis jetzt ganz treu immer zu unseren Konzerten kamen.

Jetzt bin ich bereits in Vor(freude-aufregung)auf die Tour. Einen ganz dicken Dank im Vorraus an Gudrun (Listname "Trilogy") und Jogi, den Listmaster, die uns auf der Tour Obdach und viele andere Arten von Support gewähren.

Hoffentlich bleim ma gsund, dann kann´s am 17.11. in Aschaffenburg losgehen. Wenn ich Netz, Zeit und Nerven habe, melden ich oder wir uns von unterwegs.

Also, keep on rockin´
Jochen

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Unsere Tage mit Fish Jochen02.11.2007 13:36
RE: Unsere Tage mit Fish Jamina02.11.2007 14:02
RE: Unsere Tage mit Fish Jogi02.11.2007 22:24
RE: Unsere Tage mit Fish Jogi14.12.2007 23:51
RE: Unsere Tage mit Fish Jamina19.12.2007 12:21
RE: Unsere Tage mit Fish Nicki Psychotic04.11.2007 21:08
RE: Unsere Tage mit Fish gecko11.11.2007 20:16
RE: Unsere Tage mit Fish Nicki Psychotic11.11.2007 20:36
RE: Unsere Tage mit Fish Jochen19.11.2007 21:05
RE: Unsere Tage mit Fish Jamina19.11.2007 21:22
RE: Unsere Tage mit Fish Jogi20.11.2007 13:09
RE: Unsere Tage mit Fish Proglady20.11.2007 16:59
RE: Unsere Tage mit Fish Jogi21.11.2007 14:21
RE: Unsere Tage mit Fish Trilogy22.11.2007 14:08
RE: Unsere Tage mit Fish Haudraufundschluss22.11.2007 18:37
RE: Unsere Tage mit Fish Jogi23.11.2007 16:09
RE: Unsere Tage mit Fish mobyne23.11.2007 20:12
RE: Unsere Tage mit Fish Jochen28.11.2007 20:55
RE: Unsere Tage mit Fish Proglady28.11.2007 21:17
RE: Unsere Tage mit Fish gecko11.12.2007 18:39
RE: Unsere Tage mit Fish Jochen14.12.2007 18:12
RE: Unsere Tage mit Fish gecko05.01.2008 20:06
Sprung
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz