Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 3.636 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
maler
Ex-Hoelderlin

Beiträge: 104


17.05.2006 19:28
RE: Matthias Thurow antworten

Hallo Matthias, ich bin nicht sicher ob wir uns in den 70-ern nicht mal über den Weg gelaufen sind. Jedenfalls war und Hoelderlin-Musikern Eure Musik durchaus ein Begriff....im Süden der Republik trafen wir immer wieder mal bei unseren Touren auf Eure Plakate....und jetzt im Zuge der Krautrock- Wiederveröffentlichungswelle
trifft man aufeinander, wenn auch mit anderem Bewußtsein.......
Nun zu Deinem posting: Ich glaube nicht, dass politisch wirklich viel geht bei so einer schwierigen Thematik, wie sexuellem Missbrauch....Politiker sind meist zu oberflächlich und zu sehr am schnellen Erfolg orientiert. S.M. ist ein Bereich, der vielfältig tabuisiert ist und damit als schwierig gilt, also wenig Punkte bei den Wählern bringt.. und populistische Thesen ("Schwanz ab" oder so...) alleine bringen bei dieser Thematik überhaupt nur das radikale Volksempfinden in Wallung oder Kopfschütteln bei den Betroffenen.
Warum das so ist? Die Betroffenen reden nicht gerne drüber, haben verdrängt oder wollen sich nicht outen, weil Sie oft erlebt haben , dass kein Mensch das Geschehen wirklich ernst nimmt und versteht, was es bedeutet so ausgeliefert zu sein, sich nicht wehren zu können.....Für viele nicht betroffene Menschen ist "so ein bischen Sex mit kids doch nix Furchtbares, hats immer schon gegeben"....usw., solange es nicht die eigenen kids sind!
Ich arbeite seit 25 Jahren mit betroffenen Kindern und Jugendlichen und habe auch in meinem privaten Umfeld einige Opfer von sexuellem Missbrauch. Selbst jahrelange Therapien können den Schaden, der seelisch/sozialisationsmäßig angerichtet wurde, nicht ausgleichen.
Also hilft nur eins: Aufklärung in Kindergärten und Schulen, in Ausländertreffs, Kinderheimen usw. Da könnte die Politik allerdings doch eins machen: Berater und Beratungsstellen finanzieren, statt kündigen und schließen.
Der Druck auf die Medien und Politiker müßte allerdings auch - so schwer das ist - durch die Betroffenen oder durch eine zu bildende Lobby für die Betroffenen gemacht werden. Ich find's toll, dass Du Dich öffentlich engagierst für so ein wahnsinnig wichtiges Thema.
Ich wünsch Dir, dass Du Wege findest, die Herzen der Menschen für die Missbrauchsthematik zu öffnen.Nur dann geht was!
Gruß Maler


Matthias
Ex-Eulenspygel

Beiträge: 8

18.05.2006 15:35
RE: Matthias Thurow antworten

Hallo Maler,

ja das ist ja nun alles ein paar Tage her und ich bin mir sicher, dass wir uns mal "irgendwo in Deutschland" begegnet sind, konkrete Erinnerung habe ich allerdings auch nicht mehr daran. Um so schöner, dass ihr wieder am Start seid, das hört sich ja alles vielversprechend an, viel Glück weiterhin für Eure Arbeit

Ich teile Deine Einschätzung völlig, sehe ebenso die Problematik und denke nun nach der Erfahrung in Hamburg und nach einer Menge Gesprächen mit Betroffenen, dass die einzige Chance darin besteht, eine Lobby zu bilden, das können die Betroffenen in der Regel kaum, da, wie Du es schon beschreibst, die Barrieren viel zu gewaltig sind. Daher müssen wir Außenstehenden rann, ich will das mit all meiner Kraft versuchen und stehe ja erst ganz am Anfang, alles hat sich "zufällig" ergeben und da ich nicht an Zufälle glaube, bin ich an den Start gegangen. Ich kann nichts außer Zeit und Arbeit verlieren, die Betroffenen haben aber nur oft wenig Chancen und verlieren eine unbeschreibliche Menge mehr an "Leben"!

Herzlichen Dank für Deinen Beitrag und Deine Wünsche!

Matthias


maler
Ex-Hoelderlin

Beiträge: 104


22.05.2006 21:27
RE: Matthias Thurow antworten

Matthias,danke für Deine Antwort!

im Zusammenhang mit der Misbrauchsthematik und den möglichen Aktivitäten zur Vorbeugung, hier ist eine sehr gute Adresse, die ich Dir und allen Interessierten weitergeben möchte:

Theaterpädagogische Werkstatt Lagerhalle gGmbH
Lange Straße 15/17
49080 Osnabrück

http://www.theaterpaed-werkstatt.de

Nach meinen Infos gehen diese Leute mit der Misbrauchsthematik in Schulen und arbeiten da sehr subtil aber nachhaltig mit Kindern in verantwortlicher Weise an dieser Fragestellung. Muß richtig gut sein.
machs gut!
Liebe Grüße
Maler


Matthias
Ex-Eulenspygel

Beiträge: 8

27.05.2006 09:28
RE: Matthias Thurow antworten

Hallo Maler,

herzlichen Dank für den Tipp!

Wir sind immer noch am Auswerten und Verarbeiten der Erlebnisse und Ergebnisse in Hamburg mit den Betroffenen.
Es gibt da eine ganz neue Idee, die ich hier gerne diskutieren möchte. Ich komme demnächst damit rüber!

Herzlichen Dank Dir und viele Grüße
Matthias


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor