Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 546 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


01.10.2005 19:33
Lee Z - Shadowland antworten
Lee Z - Shadowland
Heavy Rock, Prog.-Metal



2005
Escapi Music
7/10


Immer auf der Suche nach einer richtig geilen Band, bin ich nun wieder fündig geworden. Ganz vorne einzureihen ist die Gruppe Lee Z, und zwar im Bereich gemäßigter Prog.-Metal. Genauer gesagt, eine Mischung aus richtig guten und harten Rock, in Richtung Heavy tendierend, und einer gesunden progressiven Mischung. Die Anteile halten sich dabei in etwa die Waage.

Das schöne dabei ist, dass diese Band aus Deutschland kommt, genauer gesagt aus dem westfälischen Greven. Umso mehr möchte ich darauf hinweisen, dass Lee Z, zumindest nach ihrem neuesten Album zu urteilen, für mich eine der professionellsten Bands aus Deutschland ist und eine der wenigen deutschen Gruppen sein dürfte, die im bereich Prog derzeit richtig etwas reißen könnten. Die Band gibt es schon seit 1988, die ihr erstes Album bereits 1989 mit dem Titel „Primetime“ veröffentlichten. 6 Jahre hat es gedauert, bis Lee Z nun nach dem letzten „Alive“ im Jahr 1999 endlich wieder eine Scheibe vorlegen. Wenn so lange Wartezeiten immer für so viel Qualität bürgen würden, dann wäre es ja gut. Nach dem Hören des neuesten Werkes bitte ich jedoch eingehend darum, nicht wieder so lange zu warten.

Wie eingangs erwähnt, befindet sich „Shadowland“ bei mir ganz oben auf meiner Top-Liste, das ganze erscheint mir wie aus einem Guss. Hier sind sehr gute Musiker am Werk, das Songwriting macht mich ebenfalls an und der Sound der Platte überzeugt mich vollends.

Die öffentlichen Medien bescheinigen Anleihen zu Dream Theater und Vanden Plas, wobei sie für mich auf alle Fälle beim Schreiben der Songs wesentliche Vorteile gegenüber DT haben. Zum einen hat die Band mit Peter Pauliks einen ganz hervorragenden Sänger, dessen Stimme zu jeder Zeit ins Gesamte reinpasst. Der Gitarrensound geht runter wie Öl, ist sehr anschmiegsam, stellenweise aber auch richtig trocken und hart. Im Solobereich wohlig warm, dezent eingesetzt. Ohnehin werden die Akzente richtig gesetzt, das Gefrickel nimmt niemals Überhand. Das alles wird durch schöne Keyboardpassagen ergänzt.

Schon der Opener „Shadowland“ und das folgende „Enemy in me“ geben das wieder, was ich versucht habe, zu beschreiben. „Cold days“ wechselt den Stil, ist wesentlich ruhiger und sehr eingängig, etwas bluesig sogar. Herauszuheben ist ebenfalls das balladeske „Nights in Dover“. So bekommen Lee Z immer wieder die Kurve, auch Nicht-Freunde der progressiven Musik mitzureißen. Das abschließende, von Pianoklängen getragene Instrumentalstück „Peaceful Lake“ bildet einen grandiosen Ausklang einer Platte, die keine Schwachpunkte zu bieten hat. Alle Songs sind sehr hörenswert.. auf der offiziellen Homepage gibt es Hörproben in mp3-Format. Hört mal rein… Dies ist auch wieder eine Scheibe, die den Einstieg in die härtere, progressive Musik ohne Probleme ermöglicht.

Die Höchstnote kann ich jedoch leider nicht vergeben, denn 47.01 Minuten sind etwas knapp bemessen, insbesondere im progressiven bereich ist man da inzwischen deutlich mehr gewöhnt. Schade, denn das ist für mich das einzige Manko. Freunde des harten Rocks, die einen progressiven Einstieg suchen, wo sicher gestellt ist, dass sie auf keinen Fall fluchtartig wieder das Feld räumen, können ohne Zweifel blind zugreifen.


Tracklist:

1. Shadowland 7.45 min
2. Enemy In Me 3.35 min
3. Cold Days 4.20 min
4. Save Me 6.08 min
5. Alive 5.16 min
6. Nights In Dover 4.49 min
7. Troublemaker 3.23 min
8. Sweet Surrender 4.58 min
9. Fallen From Grace 3.18 min
10. Peaceful Lake 3.25 min

Gesamtspiellänge: 47.01 min


Band:

Vocals: Peter Pauliks
Guitars: Thomas Zink
Bassguitar: Mathias Rethmann
Drums: Dirk Brand
HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


01.10.2005 21:52
RE: Lee Z - Shadowland antworten

In Antwort auf:
Die Höchstnote kann ich jedoch leider nicht vergeben, denn 47.01 Minuten sind etwas knapp bemessen, insbesondere im progressiven bereich ist man da inzwischen deutlich mehr gewöhnt. Schade, denn das ist für mich das einzige Manko.

hättest du lieber noch drei oder vier Filler?


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


01.10.2005 23:10
RE: Lee Z - Shadowland antworten

nö, noch 2 Nummern ähnlich dem Rest...dann wäre es das für mich gewesen....gefällt sie Dir nicht???? Wahrscheinlich zu wenig bombastisch und zu wenig verdreht für Dich, nehme ich mal an


HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


02.10.2005 01:44
RE: Lee Z - Shadowland antworten

Ich kenne die Scheibe nicht


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor