Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


04.07.2006 11:48
J.B. Hutto antworten

J.B.Hutto

Neben Hound Dog Taylor war Hutto einer derer, die die Tradition Elmore James’scher Slidegitarre weiterführten.

Am 26.4.1926 als Joseph Benjamin Hutto in South Carolina geboren, kam er bereits als Kind durch die Familie Kontakt zur Musik als Mitglied der „The Golden Crown Gospel Singers“.

Mitte der 40er, nach dem Tode des Vaters, siedelte die Familie nach Chicago., wo J.B. sich dem Klavier und dem Schlagzeug widmete. In Chicago lernte er Bluesmusik kennen und spielte mit Johnny Ferguson und dessen Band, den Twisters. Nicht die Gitarre, sondern das Schlagzeug spielte er dort.

Während dieser Zeit brachte er sich auch selbst das Gitarrespielen bei und war einer derer, die in der berühmten Maxwell Street als Straßenmusiker auftraten. Durch eine Begegnung mit Elmore James im Jahre 1950 wurde sein Interesse an der Slidegitarre geweckt. So gründete er schon bald ., nun als Gitarrist und Sänger, seine eigene Band, zusammen mit den Musikern Joe Custom, rhythm guitar, George Mayweather, harmonica, Porkchop Hines, washboard. Die Band benannte er „The Hawks“.

Für Chess (auf Chance) nahm die Band 1954 9 Stücke auf, von denen 6 auf Single veröffentlicht wurden. (Now she’s gone b/w Combination Boogie war die erste)

Durch einen Zwischenfall in einem Nachtclub, bei dem seine Gitarre zerstört wurde, zog er sich enttäuscht aus dem Musikgeschäft zurück, nachdem die Singles auch keinen besonderen Erfolg hatten. Er übte eine Tätigkeit im Bestattungsgeschäft aus.

Erst 1964 tauchte er wieder auf und gründete die Band neu mit Herman Hassell am Bass und Frank Kirkland am Schlagzeug.

Nach etlichen Clubgigs kam es 1966 in der Besetzung mit Johnny Young, Lee Jackson und Fred Below zu einer ersten LP auf dem Label TESTAMENT, „Masters of Modern Blues“.

Nur ein Jahr später erfolgte der erste Kontakt zu einem der führenden Label Chicago’s, DELMARK.

Auf der von DELMARK veröffentlichten Kompilation „Chicago/The Blues Today!“ war Hutto mit 5 Stücken vertreten. Aufgrund des Erfolges konnte man bereits 1968 das erste Album auf DELMARK, „Hawk Squat“, nachreichen. Bis zu seinem Tode veröffentlicht Hutto auf etlichen anderen Labeln weitere Platten.

So „vererbte“ Hutto’s Freund, Hound Dog Taylor, ihm die Band „The Houserockers“, mit denen er, bevor er in Boston die „New Hawks“ gründete, ab 1975 auf vielen Konzerten zusammenarbeitete. Zu Studioveröffentlichungen kam es jedoch nicht.

Anfang der 80er erkrankte Hutto, wobei Krebs diagnostiziert wurde. So starb er am 12.6.1983 in Harvey, Illinois.

Hutto war neben seiner brillanten Slidearbeit ein guter und ausdrucksstarker Sänger und noch ein echter „showman“. So kleidete er sich oft schrill (ich erlebte ihn einmal in einem rosa-silber glänzendem Anzug, mit passendem Hut) und wanderte kontaktsuchend durch das Publikum, allerdings noch nicht drahtlos, sondern stets mit einem von einem Roadie hinterhergetragenen sehr langem Kabel. Er ließ es auch nicht aus, dabei auf den einen oder anderen Tisch zu klettern, um von dort das Publikum zu unterhalten.

Einer der letzten der „alten Schule“...

Diskografie (LPs)

1966 Masters of Modern Blues (TESTAMENT)

1968 Hawk Squat (DELMARK)

1972 Slidewinder (DELMARK)

1976 Blues for Fonessa (AMIGO)

1977 & The Houserockers – Live at Sandy’s Jazz Revival (BARON/CHARLY/WOLF)

1980 Keeper of the flame (BARON/WOLF)

1984 Slideslinger (VARRICK/ROUNDER/EVIDENCE)

1985 Slippin’ and Slidin’ (VARRICK/ROUNDER/BULLSEYE BLUES)

1985 Bluesmaster (JSP)

Darüber hinaus noch etliche andere Kollektionen und Veröffentlichungen wie

Hip Shakin’(WOLF), Pet Cream Man(BLUES COLLECTION), High and Lonesome(FAN-CLUB), Slidin’ the Blues (BLACK & BLUE) u.v.a.

Ich denke, als Basis sollte man sich eindecken mit “Masters of Modern Blues”. „Hawk Squat“, „& The Houserockers“ und „Slideslinger“.


Wolfgang



Angefügte Bilder:
Hutto.jpg 
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


04.07.2006 13:42
RE: J.B. Hutto antworten

Gut, dass du Hutto quasi in einem Atemzug mit Hound Dog Taylor nennst.

Deine CD-Empfehlungen treffen ins Schwarze. Hutto ist interessant für die Blues-Fans, wenn sie nicht schon CDs von ihm im Schrank haben...


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor