Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


06.07.2006 14:23
J.B. Lenoir antworten

J.B. Lenoir

Nicht unbedingt einer der bekanntesten Chicago-Blueser, obwohl John Mayall ihn gleich zweimal „unsterblich“ machte durch seine Widmungen „The death of J.B.Lenoir“ (Crusade, 1967) und „I’m gonna fight for you, J.B.“ (The Turning Point, 1969).

Am 5.3.1929(anderen Quellen zufolge am 5.5.1929) in Monticello, Mississippi geboren, wurde er als junger Mann zunächst durch Blind Lemon Jefferson beeinflusst. Hinzu kamen dann Musiker wie Arthur „Big Boy“ Crudup und Lightnin’ Hopkins.

Während seiner Musikerjahre in New Orleans spielte er mit Sonny Boy Williamson(Rice Miller) und Elmore James.

1949 siedelte er nach Chicago über. In dortigen Clubs trat er mit Muddy Waters, Big Maceo Merriweather und Memphis Minnie auf, bevor im Jahre 1951 dann die erste Platte erschien, eine Single für CHESS, „Korea Blues“. Schon hier beschäftigte er sich ungleich anderen Bluesern in seinen Texten intensiv mit der Weltgeschichte und Politik.(z.B. auch „Vietnam Blues“, „Alabama March“)

Im Falle des 1954 veröffentlichten „Eisenhower Blues“ brachte ihm das sogar noch Ärger ein. Die Single wurde zurückgezogen und stattdessen durfte der „Tax Paying Blues“ erscheinen.

Sein wohl berühmtester und oft gecoverter Titel ist wahrscheinlich „Mama talk to your daughter“.

Wie auch dieses Stück so zeichnete eine Vielzahl seiner Stücke ein treibender Boogie-Rhythmus aus, vorgetragen mit seiner hohen Stimme.

Später gesellten sich dann noch , unisono mit der Gitarre vorgetragen, Saxophonparts hinzu.

Lenoir war einer der Blueser mit einem hohen Wiedererkennungswert, mit einem ganz eigenen Stil.


Nach der ersten CHESS-Single 1951 folgten weitere Plattenveröffentlichungen auf

JOB, dem Label von Joe Brown (1951-1953)

PARROT (1954/1955)

CHECKER(Chess-Unterlabel) (1955-1958)

SHAD (1958)

VEE-JAY (1960)

USA Records (1963)

L+R (Lippmann + Rau) (1965/1966)

Eine Teilnahme beim 1965er American Folk Blues Festival, das u.a. durch Deutschland tourte, führte dann auch zu den letzten Aufnahmen(für Lippman und Rau aufgenommen , in Chicago mit Willie Dixon produziert)

Kennengelernt hatte ich die Musik Lenoirs, der übrigens gelegentlich auch unter J.B. Lenore zu finden ist, durch einen Titel aus 1960, auf BLUE HORIZON, der auf der legendären Doppel-LP „The Story of the Blues“, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Paul Oliver , zu finden war, „Mojo Boogie“, das es in verschiedenen Versionen gibt, aber der hier ist’s!!!! (kann man auch auf Vernon’s Blue Horizon – Story finden)

1966 erlitt Lenoir einen Autounfall, der zu nachfolgenden Komplikationen führte, die letztlich einen Herzinfarkt herbeiführten, so dass er am 29.4.1967 starb.

An Plattenempfehlungen gibt es einiges an Samplern.

Nachfolgend aus seinen Hauptphasen die Titel der einzelnen Label:

His JOB Recordings 1951-1954

- Let's Roll [Take 2]
- People Are Meddling (In Our Affairs)
- I Have Married
- I'll Die Tryin'
- The Mountain
- How Much More
- Let's Roll [Take 1]
- The Mojo Boogie [Take 1]
- Slow Down Woman [Take 1]
- I Want My Baby [Take 1]
- How Can I Leave
- Play A Little While
- Louise
- The Mojo Boogie [Take 4]
- Slow Down Woman [Take 2]
- I Want My Baby [Take 4]
- When I Was Young
- Bassology
- Worried About My Baby
- Livin' In The White House
- Please Don't


The Parrot Sessions 1954-55

- Mama Talk To Your Daughter
- Eisenhower Blues
- I Lost My Baby
- Give Me One More Shot
- Man, Watch Your Woman
- I'm In Korea

- I'm Gonna Die Someday
- What Have I Done?
- Fine Girls
- We've Both Got To Realize
- Eisenhower Blues
- Sitting Down Thinking
- Mama Your Daughter's Going to Miss Me

Chess Masters

- Natural Man
- Don't Dog Your Woman
- Let Me Die With The One I Love
- Carrie Lee
- Mama What About Your Daughter
- If I Give My Love To You
- Five Years

- Don't Touch My Head
- I've Been Down So Long
- What Have I Done?
- Eisenhower Blues
- Korea Blues
- Everybody Wants To Know
- I'm In Korea


- Mama Your Daughter's Going To Miss Me
- We Can't Go On This Way
- Give Me One More Shot
- When I Am Drinking
- J.B.'s Rock
- If You Love Me
- Low Down Dirty Shame

- Man, Watch Your Woman
- Mama
- Sitting Down Thinking
- Daddy Talk To Your Son
- I Don't Know
- Good Looking Woman
- Voodoo Boogie

The Complete L&R Recordings

- Alabama Blues
- Mojo Boogie
- God's Word
- The Whale Has Swallowed Me
- Move This Rope
- I Feel So Good
- Alabama March
- Talk To Your Daughter
- Mississippi Road
- Good Advice
- Vietnam Blues
- I Want To Go
- Down in Mississippi
- Slow Down Woman
- If I Get Lucky
- Shot On James Meredith
- Round And Round
- Voodoo Music
- Born Dead
- Leaving Here
- Vietnam Blues
- How Much More
- Tax Payin' Blues
- Feelin' Good


Wolfgang


Angefügte Bilder:
lenoir.jpg 
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor