Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.840 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


13.07.2006 08:04
Albert King-Born Under A Bad Sign antworten

Albert King - Born Under A Bad Sign

Blues

2002, Stax Records

Tracklist:

1. Born Under A Bad Sign
2. Crosscut Saw
3. Kansas City
4. Oh, Pretty woman
5. Down Don´t Bother Me
6. The Hunter
7. I Almost Lost My Mind
8. Personal Manager
9. Laundromat Blues
10. As Tears Go Passing By
11. The Very Thought Of You

Spieldauer: 34:41

Hallo zusammen,

Zur Zeit des Erscheinens von “Born Under A Bad Sign“ waren Alben oft eine Sammlung von vorher veröffentlichten Singles. So auch vorliegendes Album, das damals eine ganze Reihe von Musikern, zu denen Jimi Hendrix, Eric Clapton, Robert Cray, und Stevie Ray Vaughan gehören, beeinflusst hat.
Zusammen sind Lehrmeister und Vaughan u.a. auf In Session und der unter B.B. Kings Namen veröffentlichten CD “A Night Of Blistering Blues“ zu hören.

1967 erschien das Stax-Album “Born Under A Bad Sign“ und wurde 2002 remastered nochmals re-released.
Single-Veröffentlichungen mussten Radiotauglich sein, so dass alle Songs unter der 4 Minuten Grenze bleiben, z.T. deutlich unter 3 Minuten.
Da bleibt nun mal kein Platz für ausladende Solos oder Ähnliches. Alles kommt auf den Punkt.
Neben seinen Blues-Klassikern wurde die Gibson Flying V zu seinem Markenzeichen.

“Born Under A Bad Sign“ gilt als einer der Meilensteine des modernen elektrischen Blues und darf in keiner Sammlung fehlen.

Auch wenn sich der Titeltrack zu einem der meistgecoverten Songs der Bluesgeschichte gemausert hat, ist es Kings “Laundromat Blues“, der 1966 sein erster Hit war. 1967 folgten “Born Under A Bad Sign“ und “Crosscut Saw“, alle auf der vorliegenden CD vorhanden.

Glaubt mal niemand, Albert King, auch wenn er verdammt viele Klassiker vorgelegt hat, sei ein fleißiger Songwriter gewesen.
Auch er hat sich bedient und hatte mit Booker T. & The MG’s zum Zeitpunkt des Erscheinens von “Born Under A Bad Sign“ eine geniale Begleitband. Sie waren damals so etwas wie die Stax Hausband.
Neben dem Bandleader (Piano) spielte Donald “Duck“ Dunn Bass, Steve Cropper Gitarre und Al Jackson Jr. Schlagzeug. Der 27jährige Isaac Hayes war ebenfalls Stax-Künstler und ist als weiterer Musiker hier vertreten.
Viele Song-Credits gehören dieser Band oder Teilen der Gruppe, so auch das unvergessene “The Hunter“, bekannt durch Free und Ike & Tina Turner.

Natürlich ist auch der ruhigere Blues vertreten. An erster Stelle “Personal Manager“, mit dem, was Claptons Gitarrenspiel später ausmachte.
Und ganz sentimental und superb wird Albert King & Co. mit Deadric Malones “As The Years Go Passing By“, in dem die Memphis Horns (Wayne Jackson, Andrew Love, Joe Arnold) zur Höchstform auflaufen. Übrigens sind sie auf “Born Under…“ all gegenwärtig.
Noch eher souliges oberdrauf setzt “The Very Thought Of You“, das in Gegensatz zu allen anderen Track doch etwas schmalzig wirkt, aber ein ergreifendes Saxofon-Solo beinhaltet.

Groovig, mit Horn-Section, kommt der Leiber-Stoller Hit “Kansas City“ daher. Herrlich auch “Down Don’t Bother Me“, hier der einzige Song, der von Albert King geschrieben wurde. Kompakt und mit dahin fließender King-Gitarre.

Kurzum: Wer “Born Under A Bad Sign“ noch nicht hat… zulegen, weil Pflicht!!!


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


13.07.2006 08:34
RE: Albert King-Born Under A Bad Sign antworten
ZITAT JOACHIM :“Born Under A Bad Sign“ gilt als einer der Meilensteine des modernen elektrischen Blues und darf in keiner Sammlung fehlen.

Dem und dem Rest Deiner Vorstellung will ich nichts hinzufügen!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor