Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 620 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


26.12.2005 19:55
Terry Evans - Fire In The Feeling (Blues/Soul) antworten
Terry Evans – Fire In The Feeling
Crosscut Records, 2005



9/10

Musiker:

Terry Evans, Lead & Backing Vocals, Rhythm Guitar/Percussion/Handclaps
Jimmy Scott, Guitar
Joe Colombo, Slide Guitar
David Lindley, Guitars
Mark Shark, Slide Guitar
John Rhys-Eddins, Rhythm Guitar
Jorge Calderon, Bass
Mark Goldmann, Bass/Upright Bass
Rick Jones, Bass
Hense Powell, Organ/Wurlitzer Piano
Dave Frasier, Tack Piano
Denise Bonnell, Piano/Backing Vocals/Handclaps
Dave Pearlman, Stella Piano
Phil Bloch, Drums/Percussion/Backing Vocals/Handclaps
Brian Kilgore, Congas
George Bohannon, Trombone
Donny Gerrard, Backing Vocals
Arnold McCuller, Backing Vocals

Produzent: Terry Evans & Phil Bloch

Spieldauer: 58:46 Minuten

Tracklist:

1. Uphill Climb (To The Bottom)
2. Nothing Wrong With Texas (That Leaving Won´t Fix)
3. My Baby Joined The Army
4. Let´s Get Gone
5. Turn On Your Lovelight
6. I´ll Be Your Shelter (In The Time Of Storm)
7. Discover Me
8. I Got A Pony
9. What About Me?
10. Racket In The Room
11. Walkin´ Chains

10/10 Punkten

Hallo zusammen,

Terry Evans, in den 70ern Backgroundsänger in Ry Cooders Band, mit seiner 7. Veröffentlichung unter eigenem Namen und seiner ersten für das Bremer Crosscut-Label.

Wie bei vielen Bluessängern machte Evans seine ersten musikalischen Gehversuche im Kirchenchor seiner Heimatstadt Vicksburg, Mississippi.

War auf seinen ersten CD-Veröffentlichungen noch Ry Cooder mit von der Partie, steuerte Cooder für „Fire In The Feeling“ den Slowsong „My Baby Joined The Army“ bei.

Terry Evans spielt auf fast allen Songs Rhythmusgitarre. Wie schon bei „Blues For Thought“ (1994) und „Puttin´ It Down“ darf auf “Fire …” die Slidegitarre nicht fehlen. Und da hat doch Evans mit David Lindley (ex-Ry Cooder/ El-Rayo-X) und dem Schweizer Slidegitarren-Irrwisch Joe Colombo zwei Überraschungen aus dem Ärmel gezaubert. Joe Colombo, bekannt für eine Slidegitarre a` la Eric Sardinas, geht hier geradezu „gezähmt“ an den Start, gefühlvoll an dem Songmaterial eines Terry Evans orientiert. Da wünsche ich mir direkt mehr von dieser Zusammenarbeit, Colombo ist auf 4 der 11 Songs zu hören. Genauso erfreulich David Lindley bei dieser Produktion zu hören.

Tery Evans, immerhin Mitte 60, hat eine hervoragende, gospelbetonte Stimme. Erfreulich, wie frisch Evans klingt.

Trotz einer ganzen Mannschaft an Begleitmusikern klingt die CD wie aus einem Guss. Da gibt es keinen Durchhänger. Auch nicht durch die Tatsache, dass es auf „Fire ...“ unterschiedliche Stile gibt.

So ist der Opener ein Texasblues. Darüber hinaus gibt Evans Chicago Blues (I´ve Got A Pony) und Gospel- und Soulnummern zum Besten.

„Turn On Your Lovelight“, eine dieser Evans-typischen Soulnummer, die zeigen, dass der Soul noch lange nicht tot ist, wenn er so wie hier präsentiert wird. Tolle Bassarbeit von Rick Jones.

Wer sich von Evans gesanglicher Qualität überzeugen möchte, genieße „I´ll Be Your Shelter …“.

In „Dicover Me“, einem von 6 Terry Evans Songs, geht´s anders ab. Dieser Song wird getragen von George Bohannons Trombone und schups sind wir schon in fast jazzigen Gefilden.

Das Highlight der CD kommt ganz zum Schluß mit „Walkin´Chains“, einer 7:23 Minuten Ballade vom Feinsten.

Terry Evans hat mit „Fire In The Feeling“ einen weiteren Volltreffer mit sehr gutem Songwriting, guten Fremdkompositionen und einer gelungenen Prodiktion gelandet und man darf auf seine vom 1. bis 29. Oktober 2005 anstehende Tour durch die Niederlande, Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweiz, Italien und Ungarn gespannt sein.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor