Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 644 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


27.12.2005 08:32
Hamburg Blues Band mit Mike Harrison. Schwarzer Adler, Rheinberg, 25.11.2005 antworten

Hamburg Blues Band mit Mike Harrison, 25.11.2005, „Schwarzer Adler“, Rheinberg

Durch die Witterungsverhältnisse, Wintereinbruch am Niederrhein mit verdammt viel Schnee, wurde der Konzertbesuch meinerseits noch am späten Nachmittag in Frage gestellt. Aber erstens kommt es anders als man zweitens denkt.

So wurde alles gut, wir sind sicher hin und zurückgekommen. Und durfte doch unser Geburtstagsgeschenk an meine Kollegin Ele nicht einfach im Schnee versinken.

Wir hätten echt etwas verpasst, wären wir nicht im „Schwarzen Adler“ gewesen.

Die Hamburg Blues Band sind:

Alex Conti (Lake, Atlantis) Gitarre, Gert Lange (Rainer Baumann Band, Stoppok, Inga Rumpf, Zout Money) Gitarre, Michael „Bexi“ Becker (Lake, Spooky Tooth) Bass und Hans Wallbaum (Stoppok, Chuck Berry, Marius Müller-Westernhagen) Schlagzeug.

Mit einer kleinen „Verspätung“ war um 20.40 Uhr „Anpfiff“. Mit „Love Me Or Leave Me“ eröffneten die HBB ihr Konzert. Kurzes Lange Gitarrenintro und ab dafür. Alles passt, herrliche Backing Vocals von Bexi und Conti, Wallbaum mit perfektem Timing an den Fellen und allem, was sich sonst noch so um ihn herum zum Draufschlagen eignet. Mit Michael Becker an seinem 1961er Fender Jazz Bass (s. Foto) zusammen bilden die beiden ein solides Fundament für den HBB-Sound. Alex Conti mit einer ersten Kostprobe seiner variantenreichen Solis. Das Publikum war schon voll dabei.

Für „Make My Day“ streift sich Gert Lange sein Bottleneck über den Finger. Slidegitarre für diesen erdigen Song. Die Hamburg Blues Band war jetzt schon hochgradig ansteckend.

Hans Wallbaum und Michael „Bexi“ Becker leiten den nächsten Song ein. Pumpender Bass verhaltenes Schlagzeug. Typisches Boogie-Muster. Langes Gitarreneinsatz macht alles klar für DEN Hamburg Blues Band Boogie „Real Stuff“. Mehr als doppelt so lang als auf dem 1996er Studioalbum mit gleichnamigem Titel.

Musik, die einfach Spaß macht, uns als Zuschauer und der Band auch. Blickkontakte, Lächeln und hier und da auch einen Scherz auf den Lippen.

Wenn Alex Conti auch noch eines seiner Soli durch die Tubebox spielt sind die Zuschauer vollends hin und weg. Es ist immer wieder erstaunlich mit welcher Lockerheit Conti seine Gitarre spielt.

Eine Ausnahme dann doch, als Gert Lange ans Mikro ging und „On My Way Home“ und mit Blick an die Saaldecke sagte: „This one´s for, Dick!“ Gemeint war natürlich Dick Heckstall-Smith, langjähriges Bandmitglied und bestimmt nicht nur das.

Zum Ende des 1. Sets wurde dann noch ein britischer Blueser geehrt. „Rattlesnake Shake“ von Peter Green, von ihm zu Fleetwood Mac Zeiten geschrieben.

Der 2. Set stand dann ganz unter dem Thema „Mike Harrison Meets The Hamburg Blues Band“.
Und welch eine ausdrucksstarke Stimme dieser 60 Jahre alte Sänger der Band Spooky Tooth hat, beeindruckend.

Ob das rockige „Hold Back“, der die Midtempo-Nummer „That was Only Yesterday“, “Better By You, Better Than Me” oder andere Spooky Tooth Klassiker. Es ist einfach ein genuß Mike Harrisson singen zu hören.
„Waiting For The Wind“ durfte dann auch nicht fehlen. Gänsehaut.

Gegen 23.30 Uhr fand eine abermals beeindruckendes Hamburg Blues Band Konzert sein Ende.

Mit signiertem Tourposter und Booklet der neuen HBB-CD „Live On The Edge Of A Knife“ ging es dann zufrieden und glücklich auf den winterlichen Heimweg.

Gert Lange

Alex Conti (auch Gitarrist bei Lake und Rockship)

Michael "Bexi" Becker

Hans Wallbaum

Alex Conti an der Tube-Box

Mike Harrison (auch Sänger bei der Band Spooky Tooth)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor