Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 609 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


27.12.2005 08:52
Coen Wolters Band - Broken Glass (Blues-Rock) antworten
COEN WOLTERS – BROKEN GLASS



9/10

Crying Tone Records, 2004

Spieldauer: 51:22


Tracklist:

1. Don´t Wanna Miss A Thing

2. Time After Time

3. King´s Café

4. She Takes My Breath Away

5. Ain´t No Way

6. Mail Order Mystics

7. Ride The Katy

8. Spanish Castle Magic

9. Little Things You Do

10. Blues On A Rainy Day

11. Ticket To Ride

12. Suite 1210

10/10 Punkten


Hallo zusammen,

Die niederländische Bluesszene steckt voller Überraschungen. Da erfährt man hier im grenznahen Raum von einem neuen Blueser namens Coen Wolters.
Da habe ich doch zunächst mal gegooglet. Und erscheinen Hinweis in Hülle und Fülle. Nicht nur europäische Seite, nein auch Amerika bietet lesenswertes.
Über seine homepage habe ich dann erfahren, dass es auch einen deutschen Vertrieb für seine erste CD „Broken Glass“ gibt. Ein Stein fällt mir da vom Herz, also bestellen, zumal Coen Wolters auch Hörproben auf seiner homepage hat. Das machte mich mehr als nur neugierig.

Dann hatte mein „local record dealer“ parat und ich konnte mir die CD in voller Länge anhören. Nun besitze ich die CD schon seit geraumer Zeit und muss sie euch nun einfach über diese CD-Kritik ans Herz legen.

Vergleiche stehen bei neuen Leuten fast immer an, also öffne ich auch die Schublade. Laut Coens homepage werden als einflussreiche Gitarristen Jimi Hendrix, Albert King, Chris Duarte und Eric Clapton genannt. Schublade zu.

Coen Wolters Gitarrestil/-spiel mag von oben genannten beeinflusst sein, aber hört man sich die gesamte Debüt-CD an so stellt man schon recht schnell fest, dass er schon einen eigenen Stil entwickelt hat, mit dem Fundament, das man sich für einen jungen Blueser für die Zukunft wünscht. Beispiel: „Blues On A Rainy Day“ und „Ain´t No Way“.

Schon beim ersten Song erweißt sich Coen Wolters als wahrer Meister des “Wah-Wah” Pedals (Greene Pedals). Davon gibt es über die gesamte CD hin haufenweise mehr (She Takes My Breath Away“).

Einen Teil seines Lebens verbrachte Coen in Amerika und hat dort schon (1997) mit Leuten wie Smokin´ Joe Kubek, Big Bill Morganfield (Muddy Waters Sohn) und Kenny Wayne Shepard auf der Bühne gestanden. Ich bin mal so forsch und behaupte, dass Kenny Wayne Shepard es nach der letzten Veröffentlichung sein Gitarrenspiel nicht mehr so hinbekommt wie Coen Wolters.

Der gesamte Gitarrensound (Fender/Zas Zas), das Feeling die gesamte CD über haut mich immer noch vom Hocker.

Fast alle Songs sind im klassischen Trio eingespielt, Ausnahmen sind der Opener „Don´t Wanna Miss A Thing“ mit keyboards und „King´s Café“ außerdem noch mit Hornsection.

Auch was die Songauswahl angeht kann Coen Wolters fast ausschließlich auf eigenes Material zurückgreifen. „Spanish Castle Magic“ von Hendrix, „Mail Order Mystic“ (Chris Smither) und „Ride The Katy“, dass Coen mit Lance Johnston zusammen geschrieben hat sind die einzigen Coversongs.

Besonders angetan bin ich von dem Coen Wolters Slowblueser „Ain´t No Way“. Ein Gedicht von Song.
Wie herrlich laidback es immer Bluesrock zugehen kann beweißt Coen Wolters mit „Little Things To Do“.
Richtig romantisch wird die CD beendet mit „Suite 1210“, dass er auch in seine neue Live-Setlist aufgenommen hat, ich aber leider noch nicht live gehört habe. Das lässt aber nicht lange auf sich warten.

Live ist die Band mit Marco Kleinnibbellink und dem neuen Bassisten Bert Oostveen ein Hammer (s. Konzertberichte). Da ist eine Live-CD schon mehr als überfällig.

Mit dieser CD-Kritik hoffe ich auf einen neuen Blueser aufmerksam gemacht zu haben, der es echt verdient hat. Ihn solltet ihr ob CD-technisch oder Live nicht verpassen. Ich weiß, dass einige hier im Forum auf diesen Gitarrensound „stehen“.


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor