Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 378 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
BillyJonesForever
Rising sun

Beiträge: 288


15.08.2006 18:13
Allman Brothers Band - Eat A Peach (Deluxe Edition) antworten
Allman Brothers Band / Eat A Peach (Deluxe Edition)


Sind die Allman Brothers Götter, die mit der Absicht auf unseren kleinen Planeten herabstiegen, uns Erdenbewohnern die vollkommene musikalische Glückseligkeit zu bringen? Über eine mögliche Replik zu dieser äußerst komplexen Fragestellung, zumindest aus der Betrachtungsweise eines Theologen, möchte ich nur ungerne spekulieren. Die Antwort jedes vernünftigen Musikliebhabers darf nur so heißen: Ja!

Eine große Einschränkung muss man machen: Sie waren bis zum 19. Oktober 1971 Götter, bis zum Tag, an dem Duane Allman starb, während der Aufnahmen zum neuen Werk, dessen Titel von einem humorvollen Ausspruch Duanes (»Everytime I'm in Georgia, I eat a peach for peace«) inspiriert wurde. Trotz dieses Schicksalschlages arbeitete die Band weiter und stellte das Album fertig, welches nun in einer tollen Deluxe Edition vorliegt. Der Sound erscheint im Vergleich zur wahrlich nicht schlechten CD-Ausgabe aus der Capricorn Remasters-Serie vom Ende der 90er sowohl druckvoller als auch transparanter und die Aufmachung macht auch was her.

Das 1972 erschienene "Eat A Peach" festigte - nach dem Durchbruch mit dem Meilenstein "At Fillmore East"- den Status der Band, denn trotz des Todes von Duane A. wurde die Band kommerziell immer erflogreicher. Ob nun die Studio-Tracks auf "Idlewild South" stärker waren als auf der vorliegenden CD, mag jeder für sich selbst entscheiden. Eine gewisse Entwicklung weg vom eher traditionellen Blues (-Rock) und die Hinwendung zu groovig-leichten bzw. countryfizierten Stücken ist bereits hier festzustellen, die aber erst auf "Brothers And Sisters" (1973) voll zur Geltung kam. Am besten verdeutlichen diesen Wandlungsprozess Songs wie "Melissa", "Blue Sky" (der erste Einsatz von Dickey Betts als Leadsänger), auf eine gewisse Art Vorläufer zum großen Hit "Ramblin' Man", aber wahrlich nicht schlechter, und "Little Martha". Auf den beiden letztgenannten Songs ist Duane A. noch an der akustischen und elektrischen Gitarre zu erleben.

Das 9-minütige, progressive Instrumental "Les Brers In A Minor" ist eines der Meisterwerke von Gitarrist/Sänger Dickey Betts, der sich in dieser für die Band schwierigen Zeit immer mehr als Co-Leader neben Gregg Allman etablierte. Dieses Stück ist trotz der 35 Jahre ein klangliches Erlebnis, an das man sich auschließlich mit dem Kopfhörer an den Ohren wagen sollte. Prädikat: Nein, nicht wertvoll, sondern genial! Zum Doppelalbum haben es "Eat A Peach" anno '72 die drei Live-Stücke - "Mountain Jam", "One Way Out" und "Trouble No More" - aus dem New Yorker Fillmore East gemacht.

Damit wären wir auch schon bei der zweiten CD dieser Deluxe Edition angekommen, die das allerletzte Konzert vom 27. Juni 1971 im Fillmore East enthält, das bis auf "Midnight Rider" (zuerst erschienen auf "Duane Allman Anthology, Vol. 2" 1974) und "One Way Out" (eben 1972 auf "Eat A Peach" erschienen und damit doppelt vertreten) offiziell unveröffentlicht war. Hier zeigen es die Allmans wieder einmal, warum sie zumindest Halbgötter waren. Ein hervorragender Live-Mitschnitt, der noch einmal vor Augen und Ohren führt, wie vielseitig die Band war und ist. Während manche Formationen einen eindimensionalen Bluesrock darboten, waren die Allmans stets bemüht, jazzige und psychedelische Elemente in ihr Songwriting und Spiel einzubringen. Die Übersongs "In Memory Of Elizabeth Reed", "Whipping Post" und "Hot 'Lanta" sind das perfekte Beispiel dafür. Diese CD ist mehr als nur eine Ergänzung zum Klassiker "At Fillmore East", die 2003 auch in einer Deluxe Edition aufgelegt wurde.

Alles in allem eine gelungene Veröffentlichung, die sowohl den Hardcore-Fan zufriedenstellt als auch durchaus als Einstieg für den Neuling geeignet ist. Wer mag keine göttliche Musik?


Spielzeit: 69:56 (CD 1), 76:27 (CD 2), Medium: Do-CD, Mercury, 2006

CD 1 (Eat A Peach, 1972): 1:Ain't Wastin Time No More (3:40) 2:Les Brers in A Minor (9:03) 3:Melissa (4:03) 4:Mountain Jam (33:38) 5:One Way Out (4:58) 6:Trouble No More (3:43) 7:Stand Back (3:24) 8:Blue Sky (5:09) 9:Little Martha (2:07)

CD 2 (The Final Fillmore East Concert, June 21, 1971): 1:Statesboro Blues (4:29) 2:Don't Keep Me Wonderin' (3:46) 3:Done Somebody Wrong (3:38) 4:One Way Out (12:51) 5:In Memory Of Elizabeth Reed (12:51) 6:Midnight Rider (3:11) 7:Hot 'Lanta (5:51) 8:Whipping Post (20:07) 9:You Don't Love Me (17:24)

Allman Brothers Band: http://www.allmanbrothersband.com/

Quelle: http://www.rocktimes.de/gesamt/a/abb/eat_a_peach.html
------------------------------------------------

Grüße János

In memoriam Billy Jones. Green Grass and High Tides Forever!
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor