Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 525 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


19.08.2006 17:46
Fair Warning - Brother`s Keeper antworten
Fair Warning - Brother`s Keeper
Melodic Hard Rock



2006
Frontiers Records
6,5/10

Nach ihrem letzten Album "Four" und der anschließenden Auflösung der Band, haben sich Fair Warning aus Deutschland nun doch dazu entschieden, wieder gemeinsam Musik zu machen. Nach den Ausritten und Projekten wie z.B. Soul Doctor und Dreamtide eine gute Entscheidung, wie ich finde. Ich bin überzeugt, dass man sich nicht nur in Japan an Fair Warning erinnert, denn dort hatte die Band damals absoluten Erfolg und eine große Fangemeinde, sondern auch in unseren Breitengraden galten sie im Bereich des melodischen Hard Rock stets als ansprechende Größe. Wie bereits nachzulesen ist, hat die erste Single-Auskoppelung des neuen Albums "Don't Keep Me Waiting" im japanischen Metal-Magazin 'Burrn' erneut hohe Punktzahlen eingefahren.


Was hat sich verändert? Andy Malecek hat die Band verlassen, ein Ersatz ist auf dem Album nicht zu hören. Sämtliche Gitarrenparts wurden von Helge Engelke eingespielt. Ich bin gespannt, wen die Jungs mit auf Tour nehmen, denn schon beim ersten Hören des Albums werden Kenner der Band feststellen, dass der Sound der Guitars sehr fett und drückend ist. Nun sollte das ja hoffentlich auch live transferiert werden und da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass da ein zweiter 'Gitarrero' in die Saiten greifen sollte.


Inklusive eines Bonus-Tracks haben 13 Songs den Weg auf die Scheibe gefunden. Und eine Gesamtspiellänge von über 70 Minuten muss sehr positiv angemerkt werden. Das beweist wohl, dass es Fair Warning vielleicht eilig gehabt haben, um in die Szene zurückzukehren, aber dennoch darauf bedacht waren, dem Kunden, Hörer und Fan keine Schmalkost zu bieten. Und dann kann ich auch gleich feststellen, dass hier keine Lücken gefüllt wurden. Jeder Song ist an sich gut und die Liste der abfallenden Stücke ist auf "Brother's Keeper" sehr kurz.


Nun zur Musik: Der Eröffnungssong wurde wie oben beschrieben als Single ausgekoppelt, bietet aber meines Erachtens außer dem wirklich tollen Sound, der auf die Platte gebracht wurde, nichts Besonderes. Ich verbuche das einfach unter dem oberflächlichen, aber oft treffenden Ausdruck 'Geschmackssache'.


Allerdings schon der zweite Track "Generation Jedi" gefällt mir prima und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass sich die Formation musikalisch weiter entwickelt hat. Insbesondere die Gitarrenriffs sind auf dieser Scheibe härter. Das geht alles mehr in Richtung des damaligen Debüts aus dem Jahr 1991, während ich den Eindruck hatte, dass Fair Warning auf ihren Folgealben etwas seichter wurden. Der ganzen Geschichte wurden natürlich Keyboards beigemischt und die sind sicherlich auch mit dafür verantwortlich, dass die neuen Nummern, obwohl mehr Schmackes dahinter steckt, im Bereich des melodischen Hard Rocks bleiben.


"All My Love" ist eine Ballade, die nicht fehlen darf. Ich hätte noch mehr den Hut vor der Band gezogen, wenn sie sich getraut hätte, so ein Teil einfach nicht mehr einzuspielen. Andererseits braucht man etwas, damit die Fans während der Live-Darbietungen ihr Feuerzeug auspacken können. Ich kann das einfach nicht mehr hören, sorry für den kleinen Ausbruch meinerseits.


"Push Me On" rockt wunderbar und auch "The Cry" ist ein toller Song geworden. Das an Nummer neun gesetzte "Once Bitten, Twice Shy" hat übrigens mit dem legendären Track von Great White nichts zu tun, sondern der Song agiert vollkommen eigenständig und dafür bin ich dankbar. Fair Warning im Jahr 2006 haben eine derartige Cover-Version nicht nötig, sondern sie haben mit "Brother's Keeper" bewiesen, dass sie noch oder wieder gemeinsame Ideen haben. Ganz entscheidend ist die Tatsache, dass es ihnen gelungen ist, sich selbst treu zu bleiben. Das ist weiterhin bodenständige gute und melodische Rockmusik in einem modernen Sound. Nichts für Metaller, aber für Freunde der rockigen Töne mit einem Faible für Melodien.


1:Don't Keep Me Waiting (4:26) 2:Generation Jedi (5:15) 3:All My Love (4:55) 4:Rainbow Eyes (4:13) 5:Push Me On (4:50) 6:Wasted Time (4:29) 7:The Cry (4:33) 8:The Way (5:12) 9:Once Bitten, Twice Shy (3:44) 10:Tell Me Lies (5:06) 11:In The Dark (5:36) 12:Still I Believe (*European Bonus Track) (5:01) 13:All I Wanna Do (5:08)

Gesamtspielzeit: 70:22 min


Line-up:

Vocals: Tommy Heart
Guitars: Helge Engelke
Bass: Ule W. Ritgen
Drums: CC Behrens

http://www.frontiers.it/intro/index.htm
http://www.undercover-promotion.de/





Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor