Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 385 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


25.09.2006 09:05
Edguy - Rocket Ride antworten
Edguy - Rocket Ride
Melodic Power Metal



2006
Nuclear Blast
7/10


Fulda, die Stadt des Metals? Dass sich Deutschland immer mal wieder als gute Metal-Schmiede herausstellt, ist allseits bekannt. Mit Edguy, die sich 1992 als eine Schülerband gründeten, haben wir hier allerdings inzwischen einen der angesagtesten Acts im Bereich des harten Eisens, und das weltweit. Mit "Vain Glory Opera" gelang 1998 der internationale Durchbruch. Seit Anfang diesen Jahres können wir uns nun an "Rocket Ride" erfreuen. Schon der Vorgänger "Hellfire Club" zeichnete sich durch einen beeindruckenden Sound aus, allerdings war auf dieser Scheibe neben einigen erstklassigen Arrangements auch der eine oder andere Durchhänger zu verzeichnen.

Edguy, das steht für Power, Melodie und eine Stimme mit hohem Wiedererkennungswert. Tobias Sammet, der sich, insbesondere im Umgang mit den Medien, nicht so ganz ernst nimmt, glänzt immer wieder durch gewagte und professionelle Gesangslinien. Darüber hinaus beteiligt er sich ganz gehörig am Songwriting der Band. Er ist somit der kreative Kopf von Edguy und treibt seine Mitstreiter ständig zu neuen Höchstleistungen an.
Wie ist nun "Rocket Ride" geworden? Produziert wurde die Scheibe von Sascha Paeth, der just auch das neue Lunatica-Album "The Edge Of Infinity" gemixt hat. Edguy sind mit irgendeinem aktuellen Produkt immer im Rennen, hatten sie doch im vergangenen Jahr zwischen die Alben eine EP mit dem Titel "Superheroes" gemogelt.

Mit dem aktuellen Silberling wird die melodische Ader der Jungs weiter vertieft. So mischen sich immer wieder auch Keyboards in die Kompositionen ein. Schon der Eröffnungssong "Sacrifice" mit seinen acht Minuten lässt erahnen, dass hier viel Abwechslung geboten sein könnte. Einfühlsame Pianoklänge wechseln sich mit powervollen Gitarren ab. Dazu gesellt sich ein Gesang, der sich nach balladesken Tönen zu kraftstrotzenden und antreibenden Vocals entwickelt. Immerhin - acht Minuten sind für ein Stück in diesem Genre nicht alltäglich.
Der Titelsong "Rocket Ride" bietet hingegen genau das, was man von Edguy auch aus früheren Tagen erwartet, nämlich richtiges Tempo und einen mustergültigen Chorgesang. Und mit "Wasted Time" werden bereits im Intro Sounds der frühen 80er Jahre angeschlagen. Das erinnert mich ein bisschen an AC/CD, bevor dann Synthies zur Sounduntermalung gebraucht werden und die Band im Midtempo recht 'straight' abrockt. "Matrix" hingegen ist mir etwas zu kitschig geraten. Da drängt sich das 'Radio-Airplay' förmlich auf.
Nach gewohntem und vor allen Dingen gekonntem Muster spielt sich "Asylum" ab. So gibt es zu Anfang ganz ruhige und cleane Gitarren, bevor sich das Lied zu einem druckvollen Rocker entwickelt. Das sich Edguy inzwischen über die ganze Welt bewegen, merkt man an einem Track wie "Save Me". Eher im amerikanischen AOR verankert, als im klassischen Metal, spult die Formation ihre lockeren Melodien ab.

Ihrem eigenen Humor tut die Band mit "Fucking With Fire (Hair Force One)" wieder Genüge. Die mir vorliegende Limited-Edition im schönen Digi-Pack endet mit einer Live-Aufnahme von "Land Of The Miracle" vom Album "Theater Of Salvation".
Insgesamt macht mir "Rocket Ride" einen sehr ausgeglichenen Eindruck und bewegt sich auf einem sehr gutem Niveau. Wer die Band mag, der findet auch an dem aktuellen Longplayer seine Freude. Abzug in der Note gibt es natürlich für dieses kitschige und lachhafte Cover, aber so sind eben Edguy. Vielleicht ein bisschen verrückt?

Line Up:

Tobias Sammet (vocals)
Dirk Sauer (guitars)
Jens Ludwig (guitars)
Tobias 'Eggi' Exxel (bass)
Felix Bohnke (drums)

Trackliste:

1:Sacrifice (8:04) 2:Rocket Ride (4:50) 3:Wasted Time (5:49) 4:Matrix (4:10) 5:Return To The Tribe (6:08) 6:The Asylum (7:41) 7:Save Me (3:49) 8:Catch Of The Century (4:04) 9:Out Of Vogue (4:38) 10:Superheroes (3:19) 11:Trinidad (3:29) 12:Fucking With Fire (Hair Force One) (4:23) 13:Land Of The Miracle - Live In Brazil (Limited Edition Bonus Track) (5:47)

Gesamtspielzeit: 65:59 min

http://www.edguy.nu/
http://www.edguys.de/
http://www.nuclearblast.de/
http://www.kingdom-of-madness.net/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor