Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 774 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.07.2005 22:41
Manfred Mann`s Earth Band - Watch antworten
Manfred Mann`s Earth Band - Watch
Progressive Rock



Creature Music (1998), Petbrook (1978)
9/10



Nach dem Erfolg von The Roaring Silence aus dem Jahr 1976 dauerte es knapp zwei Jahre, bis das nächste Studio-Album der Earth Band erschien. Es existiert ein Bootleg aus dem Jahr 1977. Dieses heißt "Wired" und beinhaltet Live-Aufnahmen von der 'Roaring Silence-Tour'. Wer sich dafür interessiert, kann das inzwischen offizielle Album über die Website der Band beziehen. Und noch etwas hatte sich ereignet. Das langjährige Mitglied Colin Pattenden hatte die Band verlassen. Er gründete zusammen mit Chris Slade die Gruppe Terra Nova. Dafür stieg Pat King ein, der von 1977-1982 die Bass-Saiten zupfen sollte. Pat stammte aus Aberdeen und war zu dieser Zeit ein gefragter Session-Musiker in London. Er erhielt die Anfrage, ob er das Album einspielen wolle. Zu diesem Zeitpunkt war keineswegs abzusehen, dass er knapp fünf Jahre die Earth Band begleiten würde.

"Watch" aus dem Jahr 1978 wurde zwar nicht das erfolgreichste Produkt von MMEB, aber mit "Mighty Quinn" und "Davy's On The Road Again" dürften sich zwei Klassiker auf der Scheibe befinden, von denen jeder halbwegs Musikinteressierte schon einmal etwas gehört hat. Aber der Reihe nach:

Dieses Album beginnt mit "Circles", welches sich ganz im Stile von "Questions" vom Vorgänger-Album bewegt. Vielleicht wurde etwas mehr Power angewandt. Es entsteht eine nur allzu typische Klangwelt. Chris Thompson besticht durch einen einfühlsamen Gesang. Das Hauptthema wird von den Tasten bewegt, Dave Flett spielt schöne Fill-Ins und ein tolles Gitarrensolo.

Wenn man sich "Drowning On Dry Land / Fish Soup" anhört, dann kann man gar nicht glauben, dass diese Scheibe im weiteren Verlauf das Tempo richtig anziehen wird. Das Stück beginnt mit akustischen Gitarren und bietet einen Mittelteil, der Dave Flett überlassen wurde. Stark rhythmisch legt er ein gleitendes Solo ein, bevor dann man sich wieder bei den Eingangsnoten befindet. Bekanntlich griff die Band auf fremde Vorlagen zurück. Track 2 ist allerdings eine Eigenkomposition. Genauso übrigens, wie das folgende "Chicago Institute". Fast schon weinerlich singt Thompson zu Beginn, und dennoch wird im weiteren Verlauf ein stampfender Rhythmus aufgebaut. Besonders auffällig sind die Effekte der Gitarre.

Das schon schmachtende "California" lädt zum Träumen ein. Wobei man hier schon sagen muss, dass die Akkordfolgen an den damaligen Kommerz angelehnt waren. Aus heutiger Sicht einfach klassisch, wie sich der Backgroundgesang einfügt. Und auch hier wurde Flett der Vorrang gelassen. Das spricht eigentlich für Vielseitigkeit, wenn man sich die einzelnen Alben der MMEB aus dieser Zeit der Reihe nach vornimmt.

Ich denke, dass es eigentlich gar nicht besonders erforderlich ist, über "Davy's On The Road Again" viele Worte zu verlieren. Diese Aufnahme ist live und hat einen Groove, der sich noch heute auf jeder guten Party wiederfindet. Hier werden typische Rock 'n' Roll- und Boogie-Themen abgearbeitet. Der Mittelteil mit seinen Solo-Einlagen stellt etwas dar, was man heute in der modernen Rockmusik leider kaum noch findet.

"Martha's Madman" wurde auf "Watch" etwas unscheinbar untergebracht. Doch was da zwischen den beiden Live-Aufnahmen, die beide zu Klassikern avancierten, aus den Boxen erschallt, ist einer meiner persönlichen Favoriten. Die Band huldigt diesem Track noch heute in ihrem Live-Programm. Pat King mit seinem eindrucksvollen Bassspiel hinterlässt hier seine Duftmarken.

Den Abschluss bildet das oft in einem Zug mit "Davy's On The Road Again" genannte und aus der Feder von Bob Dylan stammende "Mighty Quinn". Und auch wenn die sogenannten Classic-Rock-Sender in unserem Lande oft die Single-Version spielen, bleibt auch hier der Solo-Teil das Unvergessliche. Wer die MMEB jemals live erlebt hat, weiß, was ich meine. Es ist, als wenn sternenförmig eine Energie entsteht, die dazu führt, dass die gesamte Band rockt wie es im Buche steht. Zahlreiche Bands haben diese Version gecovert. Ich glaube zuletzt waren es die Schweizer Gotthard, die sich an der MMEB-Vorlage orientierten. Das beschränkt sich jedoch stets auf die Grundakkorde, die Zwischenparts sind und bleiben allerdings einzigartig und sind wohl kaum einigermaßen adäquat zu kopieren.

Auch "Watch" kam 1998 noch mal als verbesserte Klangversion auf den Markt. Die als Bonus hinzugefügten Single-Edits vervollständigen lediglich die Sammlung und sind ansonsten vollkommen überflüssig. Dieses Album war nicht das erfolgreichste, dürfte jedoch den höchsten Bekanntheitsgrad besitzen. Dave Flett verließ nach "Watch" leider die Band.

Line-up:

Chris Thompson (vocals, guitars)
Dave Flett (guitars)
Manfred Mann (keyboards)
Pat King (bass)
Chris Slade (drums)

Tracklist:

01:Circles (4:49)
02:Drowning On Dry Land/Fish Soup (6:00)
03:Chicago Institut (5:47)
04:California (5:31)
05:Davy's On The Road Again (5:54)
06:Martha's Madman (4:52)
07:Mighty Quinn (6:29)

Bonus Tracks:

08:California (Single Edit) (3:45)
09:Davy's On The Road Again (Single Edit) (3:38)
10:Bouillabaisse (Single Edit) (4:01)
11:Mighty Quinn (Single Edit) (3:38)

Gesamtspielzeit: 54:30

http://www.manfredmann.co.uk/
http://www.mick-rogers.com/
http://www.chrisslade.net/
http://www.christhompson-central.com/
http://www.creaturemusic.co.uk/home.php
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor