Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.879 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.01.2006 18:30
Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
Hallo Leute,

als ich neulich die Platinum Collection geschenkt bekam, hörte ich mal wieder ein paar alte Scorpions-Klassiker. Mit Klassiker meine ich persönlich das Zeug, welches vor "Wind of Change" oder ähnlichem, radiotauglichen Geklimper gespielt wurde. Was macht eigentlich Ulrich Roth, einer der Gitarristen, der mich mit seiner Art zu spielen, früh an die Scorpions gebunden hat? Ihr erinnert Euch sicher an das legendäre Live-Album "Tokyo Tapes".




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://64426.homepagemodules.de/

mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


12.01.2006 14:50
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Uli_Jon_Roth

schau mal hier



Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


12.01.2006 14:54
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
http://www.ulijonroth.com/

Dann haben wir hier einmal die HP.

1 FLY TO THE RAINBOW * THE SCORPIONS - 1974
2 IN TRANCE * THE SCORPIONS - 1975
3 VIRGIN KILLER * THE SCORPIONS - 1976
4 TAKEN BY FORCE * THE SCORPIONS - 1977
5 TOKYO TAPES * THE SCORPIONS - 1978 ( Live Double Album)

Diese 5 Alben hat er mit den Scorpions eingespielt. Wahre Kracher!!!


Irgendwo habe ich noch gelesen, dass er in diesem Jahr auch etwas mit Michael Schenker machen möchte. Ein gemeinsamer Auftritt oder ähnliches. Ich weiß aber nicht mehr, woher ich das habe.

Danke mobyne



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


12.01.2006 15:27
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

4 TAKEN BY FORCE * THE SCORPIONS - 1977

Hah, leg´ ich heute noch manchmal auf, habe ich noch als Original LP, sehr cool, Uli war ein begnadeter Gitarrero, habe ihn aber aus den Ohren verloren!

BumTac


redbumper
Let`s rock

Beiträge: 15

12.03.2006 13:43
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Hi
Klar Uli Roth konnte einem richtig Spaß machen,
wenn er die Start malträtierte,
aber auf der Live Lp und besonders bei den
Konzerten, und ich und meine Freunde
haben die Scorps reichlich live genossen,
in den alten Zeiten,
war der Drummer Herman Rarebell
nicht wirklich gut.
Man murmelt ja, daß die Studiosachen
von Curt Cress gedrummt wurden.
Bei genauem Hören nicht sooo unwahrscheinlich.
Grüße von Redbumper


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

12.03.2006 13:58
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
In Antwort auf:
Mit Klassiker meine ich persönlich das Zeug, welches vor "Wind of Change" oder ähnlichem, radiotaglichen Geklimper gespielt wurde

..und genau dieses Zeug kenne ich eigentlich nur. Die Skorpions sind musikalisch irgendwie an mir vorbeigerauscht, dabei habe ich 27 Jahre in der Nähe von Hannover gewohnt.

Live habe ich sie nie gesehen und in meinem Plattenschrank(Raum)befindet sich kein Skorpions Werk.

Sollte ich das ändern?



keep on rockin'
DiebPurple

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


12.03.2006 14:17
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
Zitat von redbumper
Man murmelt ja, daß die Studiosachen
von Curt Cress gedrummt wurden.

Hallo redbumper, willkommen im Forum.

Nun, das ist interessant zu hören. Ich wundere mich manchmal auch, zumal ich gehört habe, dass Hermann Rarebell an einer nicht unbedeuteneden Drumschule in München beteiligt ist. Aber ich selbst bin zu wenig Drummer, als das ich es wirklich mit Tatsachen belegen könnte.



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

ruckzuck
Electric Orange

Beiträge: 90


13.03.2006 12:01
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Ich finde die erste LP "Lonesome Crow" echt noch am besten. die nächsten 5 sind auch noch ganz gut.


redbumper
Let`s rock

Beiträge: 15

15.03.2006 12:32
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Hi
Also die Info des Cress' Drumming,
habe ich von einem Fotografen,
der schon über viel Insider Wissen verfügt
und viele Studio Shootings macht.
Und hör mal Rarebells Spiel auf dem Livealbum,
ist gewöhnungsbedürftig und ganz anders als die Studiotakes.
Und daß die Songauswahl auch nicht alles
richtig gute der frühen LPs enthält kommt auch nicht von ungefähr.

Nee mein bester Dieb, ich denke Dir ist nicht
soo viel entgangen, ohne Scorpions Scheiben in der
Sammlung. Ich habe was aus nostalgischen Gründen,
und wären sie nicht mehr da, ich glaube ich würde
es auch nach drei Jahren nicht merken.
Vidle Grüße von Redbumper


StdV
Rising sun

Beiträge: 262


15.03.2006 19:36
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Zitat von DiebPurple
In Antwort auf:
Mit Klassiker meine ich persönlich das Zeug, welches vor "Wind of Change" oder ähnlichem, radiotaglichen Geklimper gespielt wurde

..und genau dieses Zeug kenne ich eigentlich nur. Die Skorpions sind musikalisch irgendwie an mir vorbeigerauscht, dabei habe ich 27 Jahre in der Nähe von Hannover gewohnt.
Live habe ich sie nie gesehen und in meinem Plattenschrank(Raum)befindet sich kein Skorpions Werk.
Sollte ich das ändern?


keep on rockin'
DiebPurple

HaHaHa, mein liebe DiebPurple,

also diese Frage ist knifflig.
Nee, im Ernst... meiner Ansicht nach hast du nicht sonderlich viel verpasst. Mir gefällt einzig die Lovedrive einigermaßen.
Die Stimme der Vernunft rät dir: Hol dir lieber nochwas von den Outlaws oder Ted Nugent.
Für mich waren die Scorps nachher reine Wellenreiter. Mal immitierten sie den Metallica Sound (habe ich so dumpf noch im Ohr, kann auch sein, dass ich was durcheinander bringe) und mussten dann auch mit Orchester ins Studio. (das stimmt aber)
Allerdings haben sie eines gezeigt: Wie schnell eine Band nämlich enteisent, entkernt und entsteint werden kann, wenn sie mal einen Schmusehit gelandet hat. :-)
An alle Scorps Fans hier im Forum - Sorry der offenen Worte! just my opinion
Habe die Ehre

Olli




DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

16.03.2006 15:21
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

In Antwort auf:
Für mich waren die Scorps nachher reine Wellenreiter

genau, ich glaube das ist es auch!!

Für mich haben sich die Scorp Songs immer so steril angehört, weißt du, so einfach ohne eigene Seele.
Musikalisch ok und doch irgendwie austauschbar.

In Antwort auf:
An alle Scorps Fans hier im Forum - Sorry der offenen Worte! just my opinion

That's what I feel!!


keep on rockin'
DiebPurple


Raidiver
Keep on rockin`

Beiträge: 72

23.06.2006 22:54
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Uli Roth hat doch mit Electric Sun weitergemacht und meines Wissens viel gejammt und bei Projekten mitgespielt, wo es um Jimmy Hendrix ging, gabs doch auch im Fersehen.Hab jetzt gerade eine Aufnahme Live aus der Usher Hall gefunden, wo er mit Glenn Hughes und Frank Marino aufgetreten ist.
Die Scorpions haben mich mit 12 oder 13 Jahren umgehauen, wo sie Virgin Killer einspielten. Das war schon was zu der Zeit ! Eine Hard-Rock Gruppe von Format aus Deutschland, wo gab es das bis dato ? Die Tokyo Tapes hab ich auch geliebt, ist ein gutes Live Vermächtnis und gerade da sind geile Soli von Uli Roth drauf !
Ich fand danach "Lovedrive" sehr gut, nicht nur, weil dort Michael Schenker ein Gastspiel gab. "Animal Magnetism" schloss da genau an, wo Lovedrive aufhörte, Blackout ging auch noch, aber danach war bei mir Schluss mit lustig.
Alles nur noch mittelmäßiges Zeugs, was danach kam.....schade eigentlich


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

06.07.2006 19:46
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
Ich bin ein großer Fan der Scheibe "Lovedrive". Danach finde ich die Qualität der Songs auch ziemlich schwankend. Allerdings muss man den Scorpions den Erfolg vielleicht auch gönnen, denn vorher waren sie jahrelang in Deutschland kaum mehr als ein Geheimtipp. In Asien haben sie mächtig abgeräumt, aber in Deutschland konnten sie gerade mal kleine Säle füllen. Ist auf die Dauer sicher auch unbefriedigend für eine deutsche Band. Mit ihren neueren Songs sprechen sie halt mehr den typisch deutschen Massengeschmack an. Man sollte sich vielleicht beim Publikum beschweren, die die Scorpions in ihren frühen Tagen einfach verschmäht haben.

Kleine Anekdote am Rande: In den USA war das Cover von "Lovedrive" verboten worden, weil man eine nackte Frauenbrust sehen konnte *lol*

Carpe Noctem

Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


07.07.2006 16:39
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten
Zitat von nightowl666
In Asien haben sie mächtig abgeräumt, aber in Deutschland konnten sie gerade mal kleine Säle füllen.

Heftig - in Asien (vor allem Japan) war deutscher Rock/Metal immer sehr gefragt!

Ich habe von SCORPIONS nie besonders viel gehalten...
bis ich mir *spottbillig* eine gebrauchte Best-Of-Scorpions-LP (Songs von 1974-77) erwarb.

Tja, Fazit:
die Scheibe hat mich so dermaßen umgehauen
hätte ich gerade bei SCORPIONS eigentlich nicht für möglich gehalten

Grüße,
Nicki Psychotic

EDIT:
meiner Mami wollte ich´s ja nie glauben!!!!!

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


07.07.2006 19:43
RE: Die Scorpions in ihren frühen Tagen antworten

Ich halte auch nicht viel von denen, sie werden zur Zeit in jeder TV-Show rumgereicht, der Sänger ist mir von seinem Gerede her unsymphatisch, aber man muss anerkennen das sie es als deutsche Gruppe sehr weit gebracht haben.



Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor