Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 316 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


21.01.2007 10:20
Jackie Payne Steve Edmonson Band-Master Of The Game antworten

Jackie Payne Steve Edmonson Band - Master Of The Game

Soul/Blues



9/10

Delta Groove Productions, 2006


Hallo zusammen,

Zwei Nominierungen für die Blues Music Awards 2007 in den Kategorien ’Soul Blues Album Of The Year’ und ’Soul Blues Singer Of The Year’ beamen “Master Of The Game“ von der Jackie Payne/Steve Edmonson Band ins Zentrum des Interesses der Musik-Fans.
Die soulgetränkte Stimme von Payne, der in den Neunzigerjahren nicht nur Sänger in der Band der Musik-Legende Johnny Otis war, sondern auch mit vielen Größen des Blues zusammengearbeitet hat, trifft auf den exzellenten Blues der Steve Edmonson Band und die beiden ’Elemente’ verursachen eine heftige Reaktion beim Hörer.

Edmonson war Gast auf unzähligen Blues-Festivals in Europa und Amerika und spielte vor der Kooperation mit Payne bei den Dynatones, die in früheren Jahren die Begleitband von Charlie Musselwhite war.

Mit 10 Eigenkompostionen haben Payne/Edmonson ein kraftvolles Packet an Songs geschnürt, das ein weites Spektrum der schwarzen Musik beinhaltet. Die drei Coversongs werden von den Protagonisten runderneuert und hier muss die geniale Verarbeitung des Bobby Bland Songs “I’ll Take Care Of You“ genannt werden. Ein Hammer, der das Album beendet. Payne manifestiert mit seiner Stimme den Status als außergewöhnlich flexibler Sänger.
Auf adäquatem Niveau spielt die Band, der, wie es in allen Tracks offensichtlich wird, kein musikalisches Terrain fremd ist. Die Hornsection haut einen um und der Gast-Pianist Fred Kaplan gibt dem Song den letzten Pfiff.

So richtig in Stimmung gebracht werden wir mit “Mean Evil Woman“. Ein für die Ausrichtung das Albums fast schon rockiger Song, in dem Edmonson immer wieder Boogie-Licks à la Canned Heat</a></span> einstreut. Das honky Piano von John Thomas sorgt für reichlich Abwechslung.
Carl Green und John Middleton tunen den Track mit Blech- und Holzinstrument-Salven.
Damit möchte ich die Lobeshymne auf Hornsection beenden, denn die beiden Musiker liefern über die gesamte Distanz eine Glanzleistung nach der anderen ab, ob als Solisten oder mit ihren song-dienlichen Beiträgen.

Punkt zwei des Albums ist der funkig unterlegte Titeltrack.
Es ist so weit, denn eine Kleinigkeit muss kritisch angemerkt werden: Ein Buchstabe fehlt im Titel, und zwar das ’s’ hinter ’Master’. Warum? Ganz einfach; alle Musiker entpuppen sich als Meister.

Entwickeln die ersten drei Lieder Blues-Feeling, wird es mit “A Fool Named Me“ so richtig soulig. Memphis, Stax und alles, was man damit aus seiner Erinnerung heraus verbindet, wird aus den Niederrungen der Gehirnwindungen wieder zutage gefördert.
In diese Kerbe schlagen dann auch solche Perlen wie “Warm Rain Fallin’“ oder “Black Cat Roun’ My Do’“.
Cynthia Manley und Jessica Williams (backing vocals) dürfen auf keinen Fall unerwähnt bleiben, weil auch sie auf qualifizierte Art und Weise einige Nummer gesanglich abrunden.

Mit “Wake Me Up In San Francisco“ bekommt man die volle Ladung Slow-Blues, der gereift als auch gehaltvoll runtergeht, wie ein köstlicher Wein erster Güte.
Darf es wahr sein! “A Nickel And A Nail“, sooft gehört, werden wir hier Zeuge einer hervorragenden Reinkarnation des Klassikers.

Mit “Master Of The Game“ kann man Jackie Payne und der Steve Edmonson Band nur wünschen, dass sie in der Liste der Gewinner eines Blues Music Awards 2007 auftauchen, denn sie haben es verdient.
Das Label hat es mit seinen Künstlern auf ganze 10 Nominierungen im Jahr 2007 gebracht und sie haben einige heiße Eisen im Schmelztiegel…

Uneingeschränkt empfehlenswert! Folglich viel Spaß beim Hören.


Line-up:
Jackie Payne (vocals, harp)
Steve Edmonson (guitar)
Bill Singletary (bass)
Nick Otis (drums)
Carl Green (tenor sax, alto sax)
John Middleton (trumpet)

Guest Musicians:
Fred Kaplan (piano - #12, 13)
John Thomas (piano, Hammond B3, Wurlitzer - #1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9, 10, 11, 12, 13)
Cynthia Manley (backing vocals - #3, 4, 7, 10)
Jessica Williams (backing vocals - #3, 4, 7, 10)


Tracklist:
01:Mean Evil Woman (3:53)
02:Master Of The Game (3:08)
03:The Real Deal (3:29)
04:A Fool Named Me (4:00)
05:Woman In Kansas City (3:21)
06:Sweet Landlady (3:16)
07:Black Cat Roun’ My Do’ (3:57)
08:Wake Me Up In San Francisco (5:05)
09:A Nickel And A Nail (3:57)
10:Just The One (3:30)
11:Warm Rain Fallin’ (4:00)
12:Cabranito (2:45)
13:I’ll Take Care Of You (6:51)

Spielzeit: 51:07


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor