Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


23.01.2007 09:57
T-Bone Walker antworten

T-Bone Walker

Geboren am 28.5.1910, verstarb Aaron Thibeaux Walker am 16.3.1975.

Er war sicher einer der einflussreichsten Musiker im Blues und richtunggebend für viele Gitarristen.
Walker entstammt der texanischen Bluesszene aus Dallas.

Einer seiner ersten musikalischen Kontakte war zu Blind Lemon Jefferson, welcher ihm dann auch die Grundbegriffe der Bluesgitarre beigebracht haben soll. Walker wurde dann auch Begleiter des blinden Musikers und tingelte mit ihm von Auftritt zu Auftritt.

Bereits im zarten Alter von 19 kam es dann zur ersten Schallplattenaufnahme Walker’s, einer 78er für das Label Columbia, „Wichita Falls Blues b/w Trinity River Blues“, allerdings nicht unter eigenem Namen, sondern als OAK CLIFF T-BONE, die Pianobegleitung übernahm Douglas Fernell.
Hier war Walker’s Gitarre allerdings noch akustisch.

Durch den Jazzgitarristen Charlie Christian(u.a. damals bei Benny Goodman) wurde sein Interesse für die elektrisch verstärkte Gitarre geweckt. So spielte er Anfang der 30er Jahre auch zusammen mit dem großartigen Christian.

Mitte der 30er zog es Walker mit der Band des Saxofonisten Big Jim Wynn dann nach Los Angeles, allerdings trat er mit ihm als Tänzer auf, bis ihn Les Hite als Sänger engagierte.
Auf „T-Bone Blues“ können wir ihn so 1940 hören.

Kurze Zeit später setzte er sein Vorhaben dann in die Tat um, spielte fortan elektrische Gitarre mit seiner ersten eigenen Band. Schon damals legte er den Grundstock für viele weitere Gitarristen bis heute, nicht nur, was sein Spiel betraf, sondern auch die Bühnenshow, Spagat auf der Bühne, Gitarrenspiel auf dem Rücken und andere artistische Einlagen...

1942 unterzeichnete er bei CAPITOL Records und die nächsten wichtigen Aufnahmen waren fertig, „Mean old world b/w I got a break baby“.

1946 der nächste Vertrag, mit BLACK & WHITE Records. Hier entstand nun einer der Klassiker Walker’s, oder sogar einer der Bluesklassiker schlechthin, „Call It Stormy Monday (But Tuesday Is Just As Bad)“, im Jahre 1947.
Weitere Klassiker folgten, wie z.B. „T-Bone Shuffle“.

1950 der nächste Wechsel , zu IMPERIAL, dann, 1955, zu ATLANTIC Records.

1962 besuchte Walker Europa als Mitglied des „American Folk Blues Festivals“(AFBF).

Es folgten weniger erfolgreiche Plattenaufnahmen für die Label MODERN, BRUNSWICK, BLUESWAY, BLACK & BLUE, POLYDOR und REPRISE.

Ein weiterer Besuch Europa’s ergab sich in der 1972er Ausgabe des AFBF.
Anhaltende Krankheit zwang Walker dann jedoch, seine Laufbahn zu beenden und nach einem Schlaganfall im Jahre 1974 folgte dann sein Tod im darauffolgenden Jahr.

Mit Walker hatte die Blueswelt einen der einflussreichsten Gitarristen verloren, jemanden , der die Bluesgitarre weiter geführt hatte als so manch anderer, denn jazzige Phrasierungen mit flüssigem Spiel und ein wunderbar eleganter, weicher Stil zeichneten ihn aus.
Er verstand es, diese oft „laid back-Atmosphäre“ durch Hinzunahme von Bläserarrangements geschickt zu untermalen.
Nicht der hitzige und ruppige Blues, sondern diese Musik hatte schon gewisse feine Nuancen.


Plattenempfehlungen:

The Complete Capitol/Black & White Recordings
Complete Imperial Recordings 1950 – 1954
T-Bone Blues (Atlantic)



Wolfgang







Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


23.01.2007 12:12
RE: T-Bone Walker antworten

Mal wieder eine schöne Vorstellung. Sag mal, woher weißt Du das alles? Schreibst Du das aus dem Ärmel oder welches Lexikon kannst Du empfehlen?

Keine Ironie, das klingt wirklich sehr informativ



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


23.01.2007 16:30
RE: T-Bone Walker antworten

3 Quellen gibt es :

a) websites der Musiker, andere zusammengetragene Infos aus dem Internet

b) Angaben von den Platten

c) eigene Anschauung/Beurteilung

...macht aber Spaß, denn so "lernt " man immer wieder altes Wissen aufzufrischen....


..und wenn es dann auch noch allgemeiner Wissensmehrung dient, dann ist es auch gut ....

Viele Grüße,

Wolfgang

P.S.: und wieviele Scheiben von T-Bone haste Dir jetzt gekauft, Jogi???


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor