Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.371 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Southernman
Big Buffalo

Beiträge: 107


04.05.2007 13:58
RE: Tito & Tarantula + W.I.N.D., Fulda, 02.05.07 antworten
Sorry Leute, wollte schon eher berichten, aber nachdem ich gestern morgen um 4:00 Uhr früh noch von Fulda nach München zurück gefahren bin, bin ich denn ganzen Tag nicht mehr aus dem Bett raus gekommen.

Ich hatte eine gute Fahrt nach Fulda rauf, fast freie Bahn für die Kanonenkugel und als ich ankam, erfuhr ich von Gunther, dass der Pinselmann auch schon da ist und oben auf der Empore sein Equipement aufbaut. Der hatte schon ganz glänzende Augen ob der Qualität der beim Soundcheck eingefangenen Soundschnippsel und hat sich dann angesichts der sich auf der Empore entwickelnden Hitze mit einer ganzen Batterie von Afri-Colas eingedeckt. Der Saal vom Kulturzentrum Kreuz war trotz der Tatsache, dass es unter der Woche war, einigermassen gut gefüllt, vom Hippies-United-Forum waren ausser Pinselmann noch Spacebay, Miggy und Althippie gekommen, diesmal machten wir also bloss ein kleines Forumstreffen.

Den Anfang machten um ca 20:00 Uhr Benedicta Brendon, eine Band, die nach eigener Aussage aus Norwegen kommt, Besetzung Drums, Bass, 2 Gitarren und die Frontfrau mit akustischer Gitarre und Gesang. Sie spielten so eine Art Wikinger-Country und das Meiste klang mir persönlich irgendwie zu mainstreamig, wie Musik, die bei Aldi und in Aufzügen gedudelt wird. Dazwischen gab es aber immer wieder mal klasse gemachte Gitarrenduette und Mehrfachgesangseinlagen. Ich hab mir erstmal den Marilyn-Monroe-Verschnitt von Sängerin aus der Nähe angeschaut, aber nach ein paar Songs wurde es mir zu fad. Irgendjemand bemängelte hinterher, die Frontfrau könne ja nur 4 Griffe spielen aber da ist etwas, was mir persönlich angesichts ihrer Optik egal ist. Nach einer Stunde schickten die Veranstalter dann jemanden auf die Bühne, um die Wikinger angesichts der Tatsache, dass noch zwei weitere Bands spielen sollen, auszubremsen.

Nach einer angenehm kurzen Umbaupause legten W.I.N.D mit einem furiosen Auftakt los, in klassischer Triobesetzung und liessen alles vibrieren, was vibrierfähig ist. Klasse, wie die Jungs aufeinander eingespielt sind. An ihren Gig aufm Herzberg kann ich mich nicht mehr erinnern aber der hier war was vom feinsten aufs Ohr, als Southernrocklastiger Mensch kam mir einiges doch sehr vertraut vor. Besonders interessant fand ich, wie der Gitarrist als einzelner bestimmte Sachen umsetzte, die ich bisher nur von mehreren Gitarristen zugleich gespielt kannte, Hut ab. Aber auch beim Zusammenspiel von Bass und Drums passte einfach alles perfekt. Viel zu schnell war es nach einem Voodoo Child als Zugabe vorbei.

Die Umbaupause jetzt dauerte geringfügig länger, weil alles von den Vorbands komplett abgebaut wurde. Nachdem ich mir W.I.N.D. komplett von der Empore aus reingezogen hatte, ging ich jetzt direkt vor zur Bühne. T&T auf Herzberg konnte ich mir damals nur aus der Ferne reinziehen, weil die Sonne so knallte, dass ich da nicht vorne an der Bühne bleiben konnte. Neben Tito an Gitarre und Gesang noch ein weiterer Gitarrist, ein Drummer und die Bassfrau, der Fenderbass ich interessant fand, weil ich sowas noch nicht gesehen hatte, der hatte bloss die Grösse einer Telecaster, im Gegensatz zu den Fenderbässen, die ich bisher kannte, war der Hals kürzer. Sie hatten beste Spiellaune und legten von Stück zu Stück in ihrem ganz eigenen Stil noch einen drauf. Wird Zeit, dass ich mir endlich mal konservierte Soundschnippsel von denen besorge. Die zwei Stücke aus From Dusk Til Dawn kamen erst ziemlich zum Schluss und in einer der Zugaben, von denen es zwei ausgiebige gab.

Zusammen mit den Veranstaltern und den Leuten von W.I.N.D. ging es danch noch bis 4:00 Uhr morgens in einer Kneipe weiter, wo ich mir es nicht verkneifen konnte, dem Gitarristen von W.I.N.D. reinzudrücken - Voodoo Child geht aber bloss mit ner Fender. Hippieklampfen wie ne Gibson kommen da Soundmässig halt nicht so mit - naja, stimmt ja auch.

Um 8:00 morgens war ich dann wieder back home und dann hats mich erst mal dabröslt.

(So, Jamina, jetzt hab ich am 22. im NUTS eine Russnhoibe auf Kosten des Hauses bei Dir gut)
**********************************
It's fuckin' great to be alive
**********************************
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


04.05.2007 15:05
RE: Tito & Tarantula + W.I.N.D., Fulda, 02.05.07 antworten

Hey South,

ich sitz grad im NUTS am PC und freu mich sakrisch über deinen Bericht!

Merci - und logisch bekommst am 22. hier bei mir an der Theke "wos zum schwoabn"....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

04.05.2007 18:25
RE: Tito & Tarantula + W.I.N.D., Fulda, 02.05.07 antworten
Hallo Southernman,

na das liest sich ja super! Ich werde mit Jimi reden das er unbedingt ne Fender probieren soll! Nee, Nee, war nur ein Joke... glaubste doch selber nich wa!

Gibson Rules!

Ich freu mich auf die kleinen Italiener morgen in Altdöbern!
und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.

Torsten

http://www.facebook.com/Spreewilder
Angefügte Bilder:
hansi haumenifingrs.jpg  Gitarren Wand Moses.jpg 
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


07.05.2007 13:49
RE: Tito & Tarantula + W.I.N.D., Fulda, 02.05.07 antworten

Okay, ich kopier das grad auch noch mal in die Konzertberichte.

Nicht, dass wir den schönen Bericht am Ende noch im Archiv versenken....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor