Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


25.04.2007 17:26
Scott McKeon-Can't Take No More antworten

Scott McKeon-Can't Take No More

Blues Rock



Provogue, 2007

8/10

Hallo zusammen,

Nach Aynsley Lister und dem deutlich auf Walter Trouts Spuren wandelnden Danny Bryant wieder ein blutjunger Engländer, gerade mal 21 Lenze auf dem Puckel, der die Blues Rock-Welt erobern möchte.

Auf dem Cover seiner Debüt-CD “Can’t Take No More“ zeigt sich Scott McKeon mit einer alten Fender Stratocaster, die während der knapp 50 Minuten, verteilt auf 10 Tracks zur genüge zum Einsatz bringt.
Den letzten Track des Albums, “Fuzz Six Six Six“, der ohne Gesang auskommt, spielte er mit Drums und Bass im Alleingang ein. Auf weiteren drei Songs bedient er auch den Tieftöner und liefert obenrein auch noch perkussive Elemente in diversen Nummern.
Alle Lieder stammen aus eigener Feder. Soviel zu den Fakten.

Einige einleitende Riffs, Keyboards und Drums leisten Gesellschaft und McKeon singt die ersten Zeilen von “Shot Down“. Wüsste man nicht, dass sich “Can’t Take No More“ im Schacht des Players befindet, könnte der Hörer meinen, zu einer ynsley Lister- CD gegriffen zu haben, denn McKeons Stimme hat frappierende Ähnlichkeit damit.
Lister ↔ McKeon, ein Vergleich drängt sich da ja geradezu auf und man kommt selbst nach mehreren Hördurchgängen zum Ergebnis, dass Lister zum Songwriting, was den Blues Rock betrifft, seinen Füller noch ein wenig mit Tinte füllen könnte.

Scott hat den Blues im Blut, denn im Alter von 12 Jahren kürte ihn das Guitarist Magazine zum ’Young Guitarist Of The Year’ und er stand bereits mit Buddy Guy, Sonny Landreth und den North Mississippi Allstars auf der Bühne.

Einerseits ist kräftiger, lauter Blues Rock sein Ding, anderseits kann er, wie in “I Used To Have Something“ plötzlich auch ruhigere Saiten anschlagen.
Im schier unerschöpflichen Kosmos des Blues Rock findet man doch immer wieder eine Stecknadel!

Mit Ben Jones sowie Geoff Lai hat er zwei kompetente Begleitmusiker an seiner Seite und Jesse Davey von den legendären The Hoax spielt die Keyboards und hat das Album zusammen mit dem Youngster produziert.

Es geht aber nicht nur in hohem Tempo den Highway runter: “All The Same“ ist gefühlvoller Blues der etwas ruhigeren Sorte und das fast 9-minütige “Last Thing I Do“ ist ein Slow-Blues mit Qualitätssiegel.
Wenn es dann zu “Cool Lookin’ Woman“ kommt, greift der Engländer zur akustischen Gitarre und gniedelt darauf ein Solo, das die Gehörgänge freischaufelt. Jesse Davey an der elektrischen Gitarre hat, nicht nur hier, definitive auch seine flinken Finger im Spiel.

“Maybe“ ist hypnotischer Blues Rock in feinem Retro-Gewand. “Honey Baby“ shuffelt herrlich relaxt aus den Speakern und “Can’t Take No More“, der Titeltrack, ist tonnenschwere schleppende Mucke mit schönem Refrain.

Scott McKeon hat mit seinem Debüt nicht nur an der Tür der Aufmerksamkeit geklopft, nein, er ist mit ihr ins Haus gefallen.
Eine höchst erfreuliche Veröffentlichung und dem jungen Wilden ist zu wünschen, dass er sich auf diesem Level weiter entwickelt, damit “Can’t Take No More“ keine Eintagsfliege bleibt.

Line-up:
Scott McKeon (vocals, guitars, drums, bass, percussion)
Ben Jones (drums – #1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9, bass - #2, 3, 7)
Geoff Lai (bass - #1, 5, 6)
Holly McKeon (claps - #2)
Wanbdi (vocals - #1)
Jesse Davey (additional instruments: guitars, Hammond, percussion, solo - #7)

Tracklist:
01:Shot Down (3:39)
02:Honey Baby (4:09)
03:I Used To Have Something (3:34)
04:Can’t Take No More (5:09)
05:All The Same (5:29)
06:I Can See Through You (5:01)
07:Last Thing I Do (8:55)
08:Cool Lookin’ Woman (4:12)
09:Maybe (6:39)
10:Fuzz Six Six Six (2:56)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor