Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


10.05.2007 21:32
Dokken - From Conception: Live 1981 antworten
Dokken - From Conception: Live 1981
Heavy Rock, Hard Rock



2007
Frontiers Records
6/10

Noch für dieses Jahr angekündigt, warten wir auf das neue Album "Lightning Strikes Again". Doch bevor es so weit ist, bekommen wir hier einen erneuten Live-Mitschnitt von Dokken geliefert. Diesmal aus dem Jahr 1981. Dokken, nach Leadsänger und Mastermind Don Dokken benannt, ist live auf Konserve keine Seltenheit, bestes Beispiel dafür ist "Beast From The East" aus dem Jahr 1988, als Dokken ihre größten Erfolge feierten. Angefangen hat die Story allerdings Ende der 70er und zu Beginn der 80er Jahre. Dokken waren damals eine Band, die äußerst erfolgshungrig durch die Staaten zog und in einem Club nach dem anderen auftrat.

Richtiger Erfolg stellte sich eigentlich erst ein, als das Quartett von Dieter Dierks gesichtet wurde, der zu diesem Zeitpunkt die Scorpions unter seinen Fittichen hatte. Zunächst lud er die Formation in sein Studio ein und ließ sie ein paar Demos einspielen. Zeitgleich bot sich für Don Dokken die Gelegenheit, auf dem damals aktuellen Scorpions-Album "Blackout" ein paar Backing-Vocals einzusingen. Die zu diesem Zeitpunkt aktive Accept-Managerin Gaby Hauke (heute Gaby Hoffmann) hatte an den Demos von Dokken Gefallen gefunden und sorgte dafür, dass die Band ihr erstes Album "Breaking The Chains" einspielen konnte. Zurück in den Staaten waren die Jungs dort allerdings noch immer ohne Deal. Dort kam man im Jahr 1982 bei Electra Records unter Vertrag und konnte "Breaking The Chains" somit auch in den USA veröffentlichen.

Don Dokken hatte in dieser Zeit einen wesentlichen Mitstreiter, nämlich den Gitarristen George Lynch, gefunden. Zusammen mit Jeff Pilson (Bass) und Mick Brown (Drums) sollte dies im weiteren Verlauf der Bandkarriere das erfolgreichste Line-up sein. George Lynch war allerdings ein Typ, dem es selbst am besten gefiel, wenn er die entscheidenden Akzente setzen konnte. So kam es auch in den späteren Jahren immer wieder zu erheblichen Unstimmigkeiten zwischen den Beiden, was darin endete, dass sich die erfolgreiche Formation im Jahr 1989 auflöste. Don Dokken spielte in der Folge mit der Don Dokken Band das Album "Up From The Ashes" ein und Lynch gründete Lynch Mob.

Um jetzt aber die Kurve zu diesem Album zu finden, sei darauf hingewiesen, dass Don Dokken vor kurzem dazu aufgefordert wurde, altes, noch vorhandenes Material zu hören. Dabei stieß er auf die vorliegenden Live-Aufnahmen. Was ist nun unklar?

Da haben wir zum einen die Aussage des Labels, dass Jeff Pilson die Bass-Gitarre zupft. 1981? Der ist nach allen Informationen, die man über die Band findet, erst 1984 zu Dokken dazu gestoßen. Angeblich handelt es sich um Aufnahmen, als Dokken noch ohne Deal durch die Clubs zogen und sich etablieren wollten. Ich finde keine Hinweise darauf, woher die Konzertaufnahmen stammen!

Soundtechnisch kommt die Scheibe ganz ordentlich rüber und ein besonderes Schmankerl dürften die 3 bisher nicht offiziell veröffentlichten Tracks sein. Dabei sticht "Hit And Run" ganz besonders hervor. Wirklich ein toller Groove, der hier geboten wird. Des weiteren finden wir auf dem Silberling die unbekannten Tracks "Goin' Down" und "You're A Liar". Der Rest zeigt Dokken in bekannt guter Form. Es ist ein weiterer Beweis dafür, wie schade es ist, wenn sich zwei ganz besondere Egozentriker aneinander aufreiben. Der eine mit einer signifikanten und tollen Stimme, der andere ein brillanter Gitarrist, der nicht zu Unrecht mehrmals im Gespräch stand, bei Ozzy Osbourne einzusteigen und somit die ganz großen Bühnen zu betreten. Fans der Band sollten zuschlagen! Eine gute Möglichkeit, seine Sammlung zu vervollständigen.

Line-up:

Don Dokken (lead vocals, guitars)
George Lynch (lead guitars)
Jeff Pilson (bass)
Mick Brown (drums)

Tracklist:

01:Paris Is Burning (4:47)
02:Goin' Down (3:42)
03:In The Middle (4:53)
04:Young Girls (3:55)
05:Hit And Run (3:51)
06:Nightrider (8:15)
07:Gtr Solo (2:58)
08:Live To Rock (5:04)
09:Breakin' The Chains (6:24)
10:You're A Liar (4:46)

Gesamtspielzeit: 48:40 min

http://www.dokken.net/
http://www.frontiers.it/intro/index.htm
http://www.undercover-promotion.de/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor