Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


13.05.2007 14:47
Winger - Demo Anthology antworten

Winger - Demo Anthology
Melodic Metal



2007
Frontiers Records
6/10

Eine lange Bandgeschichte und lediglich vier Studio-Alben. Das ist die Bilanz einer der angesagtesten Hair-Spray-Metal-Bands aus den 80er und 90er Jahren. Fans wären keine Fans, wenn nicht dennoch eine Menge an Demo-Versionen durch das niemals endende Internet geistern würden. Die Suche hat ein Ende und dem sicherlich strategischen und gewinnorientierten Entschluss, das bisher nicht offiziell veröffentlichte Material gesammelt an den Hörer zu bringen, gesellen sich auf "Demo Anthology" zehn bisher unveröffentlichte Tracks hinzu. Und da es sich auch noch um zwei randvolle CDs handelt, kommt der Sympathisant dieser Truppe fast schon nicht mehr drum herum, zuzugreifen.

Wer die Bandhistory aufmerksam verfolgt, wird wissen, dass die Gruppe im vergangenen Jahr ihr viertes Studio-Album auf den Markt geworfen hat und das dieses erstaunlicherweise stilistisch nicht so ganz in Einklang mit den ersten drei Releases von Winger zu bringen war. Nicht schlechter, aber anders, wagte die Formation Kompositionen, die in sich etwas verschachtelter sind, als wir es bis dato gewohnt waren. Nun, die hier aufgenommenen Demos beziehen sich ausnahmslos auf die Zeit, als Winger mehr dem Party-Rock als tiefgründigen Songs zugeneigt waren.

Die Arbeiten an den Alben "Winger", "Pull" und "In Heart Of The Young" bieten hier die Grundlage. Kip Winger und seine Mannen haben die Demo-Versionen freigegeben. So sollen die Songs also geklungen haben, bevor sie im Studio anschließend für den offiziellen Release aufgenommen wurden. Kaum zu glauben, dass jetzt nur ein wenig nachgebessert wurde. Denn die Stücke klingen fast ausnahmslos alle rund und in sich geschlossen. Ich bin nicht der Kenner der Band schlechthin, aber ich wage mal die Behauptung: Wer "Demo Anthology" und den aktuellen Longplayer "IV" sein Eigen nennt, weiß um das gesamte musikalische Spektrum. Der Sound ist sehr gut und mit 37 Songs wird wirklich einiges geboten.

Näher beschäftigen sollten wir uns von daher mit den bisher nicht erhältlichen Tracks. Da haben wir zum Beispiel "Only Love". Besinnen wir uns auf alte Zeiten und wagen gedanklich den Schritt zurück in die 80er. Man muss zugeben, dass Winger sich in der vorzüglichen Lage befunden haben, brauchbares und interessantes Material außen vor zu lassen. Das klingt natürlich so wie alles, was wir von der Band kannten, aber dennoch geht auch "Only Love" gehörig ins Ohr und rockt melodiös. "Star Tripper" zeigt den damals angesagten Weg, um auch in den USA Erfolg zu haben. Geradezu aufdringliche Parallelen zu Def Leppard, die nach den hervorragenden Alben "High 'N' Dry" und "Pyromania" sich ebenfalls mit "Hysteria" veränderten, drängen sich hier auf. Eingängige und rockige Hooklines, lockere Rhythmen und ausgeprägte Chorgesänge, die jeden Hörer zum Mitsingen auffordern, bestimmen die eingeschlagene Richtung.

So gesehen ist die CD Nr. 2 für mich auch die interessantere. Bereits die drei ersten Stücke sind also neu und doch ist klar, dass sie nichts Revolutionäres bieten können. Warum auch? "All I Ever Wanted" stampft vor sich hin, "Skin Tight" passt ins damalige Konzept, genauso wie die genretypische Ballade "Never". Eine Bemerkung sei noch erlaubt, denn Kip Winger macht da auch kein Geheimnis draus: Die Drums aus der Dose sind zwar zu 100 % programmiert, aber mir wäre es doch wesentlich lieber, wenn alles hand made gewesen wäre.

Man kann noch einmal betonen, dass der Sound über jeden Zweifel erhaben ist und dass die Summe der Songs diesen Doppeldecker fast zum Muss macht. Winger haben vor geraumer Zeit von sich Reden gemacht und unterstreichen ihren positiven Werdegang mit dieser Veröffentlichung. Wer mit der Band ohnehin noch nichts anfangen konnte, der wird auch hier nicht bekehrt werden, Fans lassen sie sich nicht entgehen und greifen zu, und zur Vervollständigung der eigenen Sammlung ist die "Demo Anthology" sehr gut geeignet. Vielleicht ist diese Doppelscheibe genau das, worauf Winger-Fans bei "IV" vergeblich gewartet haben.

Tracklist:

CD 1:
01:Madaleine (4:20)
02:Hungry (4:08)
03:Seventeen (3:54)
04:State Of Emergency (3:04)
05:Time Ro Surrender (4:14)
06:Hangin' On (3:21)
07:Headed For A Heartbreak (4:39)
08:Only Love (3:29) (previously unreleased)
09:Can't Get Enough (3:47)
10:Loosen Up (3:40)
11:Miles Away (4:04)
12:Easy Come Easy Go (3:26)
13:Rainbow In The Rose (5:17)
14:In The Day We'll Never See (3:29)
15:Under One Condition (4:31)
16:Little Dirty Blonde (3:39)
17:Star Tripper (3:37) (previously unreleased)
18:You are The Saint, I Am The Sinner (3:19)
19:In The Heart Of The Young (3:42)

CD 2:
01:All I Ever Wanted (3:30) (previously unreleased)
02:Skin Tight (3:00) (previously unreleased)
03:Never (4:15) (previously unreleased)
04:Someday Someway (4:52) (previously unreleased)
05:Never Blind Revolution Mad (5:47)
06:Down Incognito (3:56)
07:Spell I'm Under (3:42)
08:Hour Of Need (3:59)
09:Jung Yard Dog (6:53)
10:The Lucky One (4:55)
11:Like A Ritual (4:42)
12:In For The Kill (4:35)
13:No Mans Land (3:30)
14:Who's The One (4:53)
15:Written In The Wind (4:24) (previously unreleased)
16:Until There Was You (3:29) (previously unreleased)
17:Without Warning (3:16) (previously unreleased)
18:Give Me More (3:21) (previously unreleased)

http://www.kipwinger.com/
http://www.myspace.com/kipwingermusic
http://www.rebbeach.com/
http://www.frontiers.it/intro/index.htm
http://www.undercover-promotion.de/
http://www.soulfood-music.de/




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor