Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 319 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


29.05.2007 20:44
Invisigoth - Alcoholocaust antworten
Invisigoth - Alcoholocaust
Prog.-Rock, Rock, Pop



2007
ProgrockRecords
5/10


Was uns die Formation Invisigoth präsentiert, ist in jeder Hinsicht gewöhnungsbedürftig, ohne Frage. Ein gewisser Cage zeichnet für alle Instrumente verantwortlich, Viggo Domino steuert sämtliche Stimmen bei und lediglich ein Künstler namens Gizzi liefert ein paar Percussions. Die Drums gibt es aus der Büchse. Ich kann mir gut vorstellen, dass es verschiedene Meinungen zu dieser Scheibe geben wird.

Der Opener "Strip Search" stampft vor sich hin und bietet einen an Einfachheit kaum zu überbietenden Refrain. Viggo Domino klingt sehr eigenständig und ist hörbar bemüht, dem Sound eine eigene Stilrichtung einzuhauchen. "Ancient" verfügt über orientalische Klanggebilde und die angesprochenen Percussions von Gizzi. Der Song driftet ohne Zweifel in Pop-Gefilde ab. Und so verrückt, wie die beiden ersten Tracks beim Hörer ankommen, so andächtig erklingt "Talitha Cumi". Obwohl mit allen Klischees einer Ballade behaftet, wurden auch hier unerwartete Soundelemente eingebaut. Es sind immer wieder die Tasten, die ein leichtes Schmunzeln entlocken und den einen oder anderen Aha-Effekt hervorrufen.

"Serpentine" wirkt allerdings hektisch und überdreht. Das rockt, okay, und inmitten des Stückes gibt es zuckersüße und liebliche Klänge. Man kann durchaus zu dem Schluss kommen, dass gerade die Kombination aus abgedrehten Sounds und eingängigen Melodien das Salz in der Suppe ausmachen. Und eine weitere Frage drängt sich beim Durchhören dieses Albums auf: Ist das alles neu oder wurde kräftig kopiert?
Ich denke schon, dass man sich kräftig Anregungen in fremden Lagern geholt hat. So hört man beim Intro von "Poison Drip" unstreitig ein paar Saga-Einflüsse, die jedoch sehr schnell wieder verlassen werden, um eine düstere Atmosphäre herzustellen.

Hat man sich erst einmal mit den orientalischen Klängen arrangiert, kann man zum Beispiel auch an "My Absinthe Lover" Gefallen finden. Dem einen geht es auf den Senkel, dem anderen gefällt es. Wie so oft in der Musik. Es schreckt mich nicht ab, nur etwas Weniger hätte es sein dürfen. Zu hoch dosiert, wie ich finde. Recht interessant ist das abschließende Led Zeppelin-Cover "No Quarter". Ein Klassiker schlechthin: Dabei ist der Gesamtsound sehr wuchtig geworden, die Gitarren sägen mehr als ordentlich (wenn man dies denn wirklich als Qualitätsmerkmal hinzuziehen mag) und die Tasteninstrumente wissen zu überzeugen. Auch der Gesang macht einen sehr guten Eindruck, so dass man eine Version erhält, die die Sammlung an kopierten Rockklassikern sinnvoll ergänzt.

Das Unternehmen Invisigoth ist äußerst zwiespältig. Auf der einen Seite ist es höchst interessant. Die andere zu beachtende Variable heißt schlichtweg: Nerven behalten und aufgeschlossen sein. Sonst kann man sich schlecht mit diesem Album anfreunden. Auf keinen Fall erhält der Käufer eine Scheibe von der Stange. "Alcoholocaust" ist ganz sicher kein Überflieger, aber als toleranter Hörer kann man sich zwischendurch ruhig auf diese musikalische Reise begeben.

Line-up:

Cage (instruments)
Viggo Domino (voice)
Gizzi (percussion # 2, 3)

Tracklist:

01:Strip Search (4:32)
02:Ancient (5:12)
03:Talitha Cumi (5:24)
04:Serpentine (5:12)
05:Poison Drip (4:57)
06:The Everlasting (6:19)
07:My Absinthe Lover (5:12)
08:Soft Asylum (8:24)
09:No Quarter (7:52)

http://www.myspace.com/invisigothmusic
http://www.progrockrecords.com/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor