Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 825 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
lemmi
Cyco Circus

Beiträge: 51


15.09.2007 13:13
Alan Parsons Live Project in den Kaiserthermen in Trier antworten
ich könnte es in einem wort zusammenfassen - super und punkt.

aber jogi hat mich ja gebeten, einen konzertbericht zu schreiben und das will ich dann gern tun. ich muß folgendes voraus schicken: alan parson`s music begleitet mich seit 29 jahren (und ich habe bei vielen meiner kompositionen sicher auch einiges geklaut) äääähm - ich hatte vor, mit einem guten haufen guter musiker mir zu meinem 50sten zu gönnen, ein programm mit seinen songs einzuproben - so richtig volle lotte mit orchester und backing vocals und allem - weil ich wie viele andere der irrigen meinung war, dass man parsons nicht live erleben kann. ok - lemmi auf die homepage und dann die offenbarung: der meister spielt live (damit war meine idee natürlich sofort gestorben - wenn der das macht, brauchst du amateur das garnicht erst zu versuchen) und dann noch in den kaiserthermen in trier.

zur athmosphäre - das konzert war in einem erlesenen kreis von 500 leuten, man hatte platz ohne ende, die kaiserthermen haben ein unheimlich dichtes flair, was auch dazu führte, dass die mitglieder der band selbst im konzert ab und an mal den fotoknips bedienten, um das einzufangen. wir standen direkt rechts vor der bühne (super blick) und hatten eigentlich sogar die p.a. direkt auf den ohren - und das ging. der sound hatte druck, war aber total differenziert und nicht zu laut - perfekt.

das konzert sollte um acht beginnen und aufgrund der show (dämmerung) wurde es auf halb neun verschoben - kein problem, man konnte schlendern und ein gläschen sekt trinken gehen.

punkt halb neun showtime.

ganz langsam wurde die p.a. hoch gefahren - auch einfach, wenn man mit I Robot beginnt, was ja auch auf der cd einfadet. sechs gestandene musiker, jeder an seinem instrument ein absoluter crack - und alle haben gesungen - satzgesang perfekt. genauere infos zur besetzung und überhaupt zu alan parsons und seinen aktuellen projekten gibt es hier: http://www.alanparsonsmusic.com/home.html

zum programm:

ich habe mir wirklich die mühe gemacht, aus meiner erinnerung viele der gespielten titel zu merken und das bekomme ich noch zusammen:

I Robot - I Robot
Lucifer - Eve
You won´t be there - Eve
Damned if I do - Eve
Can´t take it with you - Pyramid
The raven - Tales of mystery and Imagination
(übrigens hervorragend live aus hyper gamma spaces eingeleitet)
Games People play - Turn of a friendly card
Time - Turn of a friendly card
Hyper Gamma Spaces - Pyramid
I wouldn`t want to be like you - I Robot
Breakdown - I Robot
Don´t let it show - I Robot
Day after day - Ammonia Avenue

mein absolutes highlight - la sagrada familia - mittendrin. der song hat mich dazu gebracht, im mai letzten jahres nach barcelona zu fahren und mir das alles mal anzuschauen - ich kann nur sagen, fahrt hin, dieses gaudi-bauwerk muß mensch live gesehen haben........ und natürlich den park guell und die museen von picasso und miro und dali.

der offizielle teil endete mit: eye in the sky.

dann gabs noch zwanzig minuten zugabe, bevor wirklich schluß sein mußte - klar mitten in der stadt in wohngebieten gibts nun mal ein limit.

mein fazit - genialer sound, total differenziert, ich hatte zu beginn etwas die befürchtung, dass vieles aus der dose und dem sequenzer kommt, das war nicht so, die jungs können wirklich was am instrument und zum beweis dazu gabs ein wunderbares feature-duell zwischen keyboarder und gitarristen - der keyboarder ist weltspitze - jazz - rock - boogie - der mann fühlt sich in allem wohl - und der gitarrist - naja ich bin selbst einer - perfekt für die show - absolut rund.

und am gesang haben wir wohl ein weiteres highlight erlebt - erstaunlich, wie ex-metaller kip winger (us-band winger), der bei dieser tour den etatmäßigen sänger p.j. olsson vertritt, ausgerechnet mit den gefühlvollen stücken und balladen wie “time” oder “don’t let it show” überzeugen konnte.

so - genug geschwärmt, morgen holt mich meine kleine welt wieder ein, denn da spielen wir mit cremefrech als band covers der rodgau monotones - aber ich freue mich, wirklich mal wieder selbst zu spielen (ich wäre ja am liebsten gestern auf die bühne getappst und hätte mitgespielt - ich kenne das zeugs auswendig - aber ok, das sind träume), das konzert in trier hat einfach den kick nochmal gegeben, zu wissen, warum man musik lebt


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor