Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.288 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


26.01.2006 11:24
Steppenwolf antworten

Eigentlich kennt jeder die Band die sich nach dem deutschen Roman "Steppenwolf" von Hermann Hesse benannt hat.
Der Kultfim "Easy Rider" mit der Bikerhymne "Born To Be Wild" hat sie 1968 berühmt gemacht, man denkt automatisch an den Song, wenn an einem ne Harley vorbei rauscht, oder?

http://www.steppenwolf.com/



Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


26.01.2006 11:34
RE: Steppenwolf antworten
Was diese Band angeht, bin ich sehr unbeschwert. Ich kenne nur das von Dir genannte "Born to be wild"


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


26.01.2006 11:38
RE: Steppenwolf antworten

Oh schade hörenswert auf jeden Fall "The Pusher, The Monster " und auch sehr bekannt, aber nicht unbedingt mein Fall "Magic Carpet Ride"



Habe immer mehr Träume als die Realität zerstören kann


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

27.01.2006 11:06
RE: Steppenwolf antworten

Klar, "Born to be wild" kennt man und ich finde es auch ziemlich genial. Das daraufhin erstandene Album entpuppte sich allerdings als Rohrkrepierer. Kein einziger Somg kommt auch nur annähernd an die Qualität von "Born to be wild" heran. Für mich ist Steppenwolf ein "One-Hit-Wonder".


Carpe Noctem


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


27.01.2006 11:10
RE: Steppenwolf antworten

Zitat von nightowl666
Für mich ist Steppenwolf ein "One-Hit-Wonder".

...nicht ganz.... der von mobyne zitierte "Magic Carpet Ride" war auch noch ganz nett. Aber das war's dann schon...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


DiebPurple
Great Champ

Beiträge: 697

27.01.2006 14:14
RE: Steppenwolf antworten

In Antwort auf:
Der Kultfim "Easy Rider" mit der Bikerhymne "Born To Be Wild" hat sie 1968 berühmt gemacht

...genau das ist der Knackpunkt. Steppenwolf und Easy Rider haben quasi in Symbiose und in der selben Schublade gelebt. Als dann Anfang der 80er der Easy Rider Kult abflachte, verabschiedete sich auch Steppenwolf.

Aber die Message lebt weiter : "Born to be wild" Yeeeeeah!!


keep on rockin´
DiebPurple


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


27.01.2006 18:05
RE: Steppenwolf antworten

Aber weder "one-hit-wonder" noch "two-hit-wonder" ist korrekt!

Hier die Platzierungen in den US-Charts:

Born to be wild(1968) Platz 2
Magic Carpet Ride(1968) Platz 3
ROck me(1969) Platz 10
Move over(1969) Platz 31
Monster (1970) Platz 39
Hey Lawdy Mama(1970) Platz 35
Straight shootin' woman(1974) Platz 29

In Ordnung?

Ach ja, beachtlichen Bekanntheitsgrad erlangte hierzulande auch noch "Sookie Sookie"!

Wolfgang


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

27.01.2006 18:57
RE: Steppenwolf antworten

Die Platzierungen sind mir da ehrlich gesagt schnuppe. Ich schrieb ja auch, für MICH sind sie ein One-Hit-Wonder, weil ich die anderen Songs allesamt schwach finde. Das ist aber rein persönlich und deckt sich offenbar nicht mit den Chart-Platzierungen. Wobei ich nicht so genau im Bilde bin, wie die Platzierungen in Deutschland waren. Ich denke, die waren mit Ausnahme von Born to be wild wahrscheinlich deutlich schlechter.


Carpe Noctem


Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

11.05.2006 21:17
RE: Steppenwolf antworten
Naja Steppenwolf, was will man sagen? Meiner Sicht nach hatten sie einen einzigen Ohrwurm,und dieser hiess "Born to be wild" ... alles weitere ist so 0815 das man dabei einschlafen kann.....
_______________________________


Seeker
Big Buffalo

Beiträge: 190

11.05.2006 21:28
RE: Steppenwolf antworten

nun , ich möchte mir hier keine Feinde machen , aber "Born To Be Wild" gehört bei mir zu den wirklich wenigen Rocksongs die ich eigentlich nicht mehr so gerne höre...

MfG
Klaus
Musiksammlung


Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

11.05.2006 21:33
RE: Steppenwolf antworten
Na für mich ist es auch nicht DAS Highlight - aber das beste was sie rausbrachten....man kann es immerhin bei Feten gut einsetzen....alles weitere war Weichspüler-Rock..
_______________________________


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


12.05.2006 08:37
RE: Steppenwolf antworten
Zitat KIM:
"Na für mich ist es auch nicht DAS Highlight - aber immerhin das beste was sie rausbrachten....man kann es immerhin bei Feten gut ensetzen....alles weitere war Weichspüler-Rock.."


Das kann ich so jetzt aber nicht stehen lassen.

Zwar kein glühender Freund der Musik der Band, soll man hier aber nicht ihren Stellenwert unterschätzen!

Zunächst muß man die Band resp. die Musik unter dem Gesichtspunkt der damaligen Zeit betrachten.
Vieles, was damals als "harte Musik" galt, ist unter dem Aspekt, was heute teilweise "gedröhnt" wird, vergleichsweise als "Weichspüler-Rock" einzustufen. Das ist eben so. Aber die obige Aussage kann schon den Anspruch einer "Verunglimpfung" erfüllen, denn "Weichspüler-Rock" war das sicherlich nicht.
1967-1969 wurde die Musikszene erst einmal von ganz anders gestalteter populärer Musik erfüllt, und gerade da waren es Bands wie BLUE CHEER, VANILLA FUDGE und auch STEPPENWOLF, die hierzu einen Gegenpol setzten, indem sie begannen, das zu kreieren, was einige Jahre später mithin als HARD ROCK und noch später als HEAVY METAL firmierte.
So ganz einfach auch nachzuhören in einer Textzeile des besagten "Born to be wild", als daß dort gesungen wird, "heavy metal thunder"....

Ob das nun Anlaß war, eine ganze Musikrichtung danach zu benennen, weiß ich nicht...

Im übrigen war die Musik der Band sehr vielseitig, zumindest, was die ersten beiden Platten betraf. Neben Rock kam hier stark Psychedelic und auch Blues zum VOrschein, was den Terminus "Weichspüler-Rock" von vornherein ausschließt!
Weiterhin, und das ist sicher nicht zu unterschätzen, spiegelte die Band mit Musik und vor allem den Texten genau das wieder, was damals die allgemeine oder auch politische Situation ausmachte, genau jene sozialen Aspekte, die Unruhe, die Philosophie jener Zeit. Um das nachzuvollziehen, sollte man sich einmal außerhalb der Welt der Hits, die Steppenwolf hervorbrachte, ein Bild verschaffen.
"Born to be wild" ist sicher nicht der stärkste SOng der Truppe gewesen, es war halt der Film, der diesen Song zum Kultstatus erhob.

Wolfgang

Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

12.05.2006 08:46
RE: Steppenwolf antworten
Die Musik war vielleicht nicht schlecht gespielt (für die DAMALIGE Zeit) trotzdem war sie gähnend langweilig

Und mit dieser Meinung steh ich nicht alleinig da - auch Leute die sich in deinem Alter befinden, langweilten sich als ich "Steppenwolf" auflegte + "befahlen" *lol* mir, ich solle mal g'scheite Musik auflegen....
_______________________________


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


12.05.2006 08:57
RE: Steppenwolf antworten

Falsch : "Die Musik war gähnend langweilig..."

DENN: Das ist DEINE subjektive Meinung.
Deshalb ist sie nicht gleichbedeutend langweilig, denn ein anderer mag einen anderen Eindruck haben!

Und wenn Leute " in meinem Alter " die Musik auch damals nicht mochten.... na ja, was sie damals wohl gehört haben...

Wie Du siehst, alles relativ...


Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

12.05.2006 09:02
RE: Steppenwolf antworten
In Antwort auf:
DENN: Das ist DEINE subjektive Meinung.


Hab' ich was anderes behauptet? Klar ist das meine Meinung, und die vieler anderer - und wiederum anderen gefällts...

Aber "FALSCH" ist dann ebenfalls falsch - denn wenn du sie qualitativ gut findest, muss das noch lange nicht jeder tun, und es muss auch nicht so sein...gelle - wo man nun wieder Das ist DEINE subjektive Meinung einsetzen könnte.....
_______________________________


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor