Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


06.02.2006 17:05
Ike Cosse - Cold Blooded World (Solo-Blues) antworten
Ike Cosse - Cold Blooded World
Blues



9/10

2000, JSP Records

Spieldauer: 45:15

Hallo zusammen,

Irgendwann stößt jeder Blueser auf seine musikalischen Wurzeln. Ein Bluesermusiker, seinen Gitarren, seine Harmonika und Gesang. Ike Cosse ist mit “Cold Blooded World“ an eben diesen Wurzeln des Blues angekommen.
Vorher tourte er Jahre mit seiner Band Ike And The Coldbloods durch Clubs und Kneipen in der San Franzisko Gegend.
Sein Handwerk lernte er in der Band des Jazzers Joe Puttney. 1987 verleiß er die Gruppe und gründete seine eigene Band.

Nachdem Cosse 1997 seine erste CD “The London Throwdown“ auf dem Label ’JSP Records’ veröffentlichte, folgte 2000 “Cold Blooded World“.

Wie sagen die Bluesfans und –musiker: Dieses Album ist „downhome Blues“. Ein Geschichtenerzähler, der seine Texte zur akustischen und elektrisch verstärkten Gitarre singt und dazu seine Harp bläst.

Und eben diese Geschichten, die Ike Cosse „erzählt“, stehen auf diesem Silberling im Vordergrund.

Mit “The Blues Is The Blues Is The Blues“ dokumentiert er seine Lebensgeschichte. Nach vielen musikalischen Erfahrungen musste er den Blues spielen. Freundinnen, Lebensabschnittspartnerinnen, kein oder wenig Geld, die Freundin verlässt ihn, der Blues, Menschen anerkennen seine Musik und Cosse beendet den Song mit den Worten:
„The Blues is just a feeling“. Das haben andere vor ihm auch schon gesagt, Cosse hat ihn.

Alle Tracks stammen aus seiner eigenen Feder. Da darf “Brothers Gittin´ On With Others“ ein wenig nach John Lee Hooker klingen oder bei “That´s The Blues“ Erinnerungen an die Nachkriegs-Blueser aufkommen.
Hier geht es nicht um gitarrentechnische Raffinessen, welches Equipment wird benutzt, welche Gitarre hängt um die Schultern. Die Faszination der CD liegt in den Aussagen, die Cosse `rüberbringt. Nachdenkliches, Kritisches aber auch Lustiges, authentisch eben.

“That´s The Blues“ hat den Waffenbesitz zum Thema.
„… Papa´s got a gun, … junior found one laying around the house and bought it for school. That´s the Blues. … Everyday it´s in the news. Well, if you don´t play with guns, little boys and girls, gun won´t play with you. … That´s the Blues.”

Ironisch, fast schon zynisch wird es auf “Have A Good Time“. Trennung vom Partner ist angesagt. Die Titelzeile des Songs ist eingebettet in:
„So please. Before you leave just let me say, have a good time without me. … . You got the nerve to say I ain´t good for nothing.
Was will Mann machen, wenn sich herausstellt, dass die Freundin lesbisch ist. Eben “Nothing You Can Say Or Do“.

“There were never any cowboys that looked liked me.”
Als kleiner Junge stellt Cosse halt fest, dass es in Western weit und breit keinen “Back Cowboy“ gibt. Er wäre gerne einer gewesen.
Dieser Song wird musikalisch entsprechend mit Western-Feeling vorgetragen.

Ausgerechnet “Ike´s Blues“ ist ein Instrumental. Auch eine Aussage.
Einige der Tracks sind definitiv Live im Studio eingespielt. Gesang und Harpspiel wechseln sich ab. Bei anderen ist die Harp overdubbed. Auch das fällt nicht weiter ins Gewicht.

Man, man, ich sitze hier in meinem Bluesbunker und muss jeden von mir zitierten Text von der CD abhören. Warum hat man bei soviel textlicher Aussage eben diese nicht im Booklet verewigt. Einfach „nur“ zuhören ist das Eine, aufschreiben das Andere.

Einen Bus überholen, plötzlich eine Kurve und man findet sich im Niemandsland wieder … „Bad Decision“. Der Arzt sagt einem nach einer Herzattacke, dass das Rauchen schädlich ist. Damit angefangen zu haben ist eine “Bad Decision“. Irgendwann muss man für seine „bad decisions“ bezahlen.

Nebenbei, der Studiotechniker hat auch ganze Arbeit geleistet. Der Sound ist für ein Album dieser Art vortrefflich. Da gibt es nichts zu meckern.

Bisher kannte ich Larry Garner als DEN Geschichtenerzähler des Blues. Mit “Cold Blooded World“ ist Ike Cosse hinzu gekommen. Bleibt zu wünschen, dass ich euch neugierig gemacht habe.

So, nun ist genug über den Silberling geschrieben worden. Jetzt möchte ich mich zurück lehnen und den Cosse-Blues genießen.

Tracklist:

1. That´s The Blues
2. Nothing You Can Do Or Say
3. Brothers Gittin´ On With Others
4. The Blues Is The Blues Is The Blues
5. Cold Hearted Woman
6. Vase Of Love
7. Come On Home
8. Have A Good Time
9. Bad Decision
10. Black Cowboy
11. Ike´s Blues
12. The Truth

10/10 Punkten






------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor