Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.362 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

28.07.2005 18:11
La Düsseldorf antworten

Der Name läßt unschwer erkennen, dass es sich hier um eine Düsseldorfer Band handelt. (Kölner können auf die handelsüblichen Witze verzichten, ich bin kein Düsseldorfer). La Düsseldorf ist hauptsächlich das Projekt der Brüder Klaus und Thomas Dinger. Vorläufer waren die Band Neu! und Harmonia, in denen auch Michael Rother mit spielte. Leider hat La Düsseldorf nur drei Alben vorgelegt. Der Erstling unter gleichem Namen erzielte Achtungserfolge in der Szene (Lieder wie: Silver Cloud und La Düsseldorf). Die zweite LP war dann auch kommerziell ein Erfolg. "Viva" hatte mit dem Instrumentalstück "Rheinita" einen echten Ohrwurm zu bieten und das 20 Minutenstück "Cha Cha 2000" kam ebenfalls genial rüber. Mit dem dritten Album "Individuellos" versuchten die Dinger-Brüder an den Erfolg anzuknüpfen, was aber gründlich misslang.

Danach trennten sich die Wege von Klaus und Thomas Dinger. Klaus Dinger arbeitet heute unter dem Titel "La!Neu?" und Thomas Dinger unter "1-A-Düsseldorf". In Japan haben beide immer noch Erfolge mit ihren schrägen zumeist elektronischen Klängen. La Düsseldorf war dagegen melodische elektronische Musik, bei der sich instrumentale und Gesangsstücke abwechseln. Für mich gehören die drei Alben von La Düsseldorf zum Besten, was der deutsche Artrock Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre zu bieten hatte. Kennt jemand hier die Dinger-Brüder?


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


04.01.2006 17:44
RE: La Düsseldorf antworten

Weiß jemand, was aus dem Nachfolgeprojekt 1A-Düsseldorf geworden ist?




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://64426.homepagemodules.de/


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

04.01.2006 17:58
RE: La Düsseldorf antworten

Thomas Dinger ist im Jahr 2002 leider verstorben. Danach gab es wohl noch eine Veröffentlichung seines Partners Nils Kristiansen zusammen mit Steffen Domisch und Viktoria Wehrmeister (die hat auch bei La! Neu? mit Klaus Dinger zusammengearbeitet). Die Scheibe trägt den Titel "Pyramidblau". Ob es danach noch weiter ging, entuieht sich meiner Kenntnis.


Carpe Noctem


mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


06.01.2006 23:43
RE: La Düsseldorf antworten

Ich selbst habe nur die "Viva" von denen, war schon etwas ganz neues damals.


zwieselchen
Let`s rock

Beiträge: 3

24.01.2006 01:30
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

.... wir arbeiten. =)
neues ist in vorbereitung, andere musiker laufen sich um den harten kern kristiansen/domnisch warm.
bei interesse/nachfragen bitte mail an: zwieselchen@hotmail.com

btw: schöne site, das hier =)


zwieselchen


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


24.01.2006 07:31
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

wäre schön, wenn Du uns hier ein bischen auf dem laufenden hälst , so wie es Central Park, Hoelderlin etc. auch machen



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


24.01.2006 08:27
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

Ja, da wäre ich auch sehr dafür... Will doch wissen was der Band geworden ist, auf die ich als Teenager über Rheinita gestossen bin...
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


zwieselchen
Let`s rock

Beiträge: 3

25.01.2006 00:20
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

naja - im grunde genommen ist das nicht die band, die du meinst (la düsseldorf), sondern das folgeprojekt des jüngeren dingerbruders. die 2 dingers hatten sich schon lange über LA düsseldorf zerstritten, thomas hatte seine soloplatte draußen und dann war erstmal ruhe.... jahre später taten sich dann thomas dinger und nils kristiansen - die sich schon sehr lange kannten - zusammen und gründeten 1-A düsseldorf. der name erinnert an LA d. ganz bewusst - zum einen um die nähe zum projekt deutlich zu machen, zum anderen um den älteren bruder etwas zu ärgern (der sich sehr uncool verhalten hatte). bei captain trip in japan sind dann sämtliche cds von 1-A verlegt worden, da dieser auch die ganze LA d.-geschichte unter vertrag hatte.
obwohl ich anfangs sehr skeptisch der musik gegenüber war, habe ich mich in die teilweise sehr experimentellen klänge reingefunden und das ganze projekt sehr lieben gelernt. vor allem die arbeit mit thomas und nils war immer sehr, sehr geil.
die fünfte cd mit vicky wehrmeister ist dann unsere zarteste, "charttauglichste" (... ne, nicht echt =)) geworden. die kritiken dafür waren teilweise dermassen überschwenglich, das wir dachten die presseleute wollten uns auf den arm nehmen.
kommerziell erfolgreich war das ganze - trotz wie gesagt toller kritiken - nie so recht... bei capt. trip in japan kann man übrigens alle 1-a cds noch kaufen... *zwinker*
wer da mit LA d. in den ohren drangeht, VORSICHT! vielleicht erstmal eine testen =)
wer 2 testen will, dem seien die erste und die letzte empfohlen.... wobei die dritte auch sehr gut ist... =))))) ich weiß nicht.... klingt auf jeden fall anders als LA.
wenn mehr interesse vorhanden kann sich jeder auch gerne bei obiger mailadresse austoben. =)

bis bald,

zwieselchen


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

25.01.2006 19:19
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

Mir ist der Streit der beiden Dinger-Brüder eher egal. Sorry, mir ist die Musik wichtig. Da haben beide Brüder mit ihren Nachfolgeprojekten 1-A Düsseldorf und la! neu? eben einiges zu bieten. Bis auf die neueste 1-A habe ich auch bereits alle Alben der Dinger Brüder. Zugegeben es ist deutlich experimenteller geworden, für deutsche Musiker sogar ziemlich außergewöhnlich. Aber wer sich rantraut, wird sicherlich nicht emttäuscht.


Carpe Noctem


zwieselchen
Let`s rock

Beiträge: 3

28.01.2006 22:26
RE: was ist aus 1-A Düsseldorf geworden? antworten

danke =)


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor