Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 283 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


11.06.2008 19:25
Ginger Baker’s Airforce antworten

Ginger Baker’s Airforce

„Da Da Man“ – damit geht’s los

Baker’s Band entstand aus BLIND FAITH, und er nahm Winwood und Grech mit. Herr Clapton wollte wohl nicht, und das ist wohl auch besser so gewesen...

Baker wollte hier eine Vision realisieren mit einer ganz neuen Richtung, es sollte ein Mix aus R ‚n’ B, aus Jazz, Blues und afrikanischer Musik werden.

Die Voraussetzungen waren bei dieser Besetzung die besten:


Ginger Baker - drums
Graham Bond - alto sax, organ, vocals & piano
Steve Gregory - tenor sax & flute
Bud Beadle - baritone, alto & soprano sax
Ken Craddock - piano, organ, guitar & vocals
Colin Gibson - bass
Neemoi Acquaye - african drums, perc.
Aliki Ashman - vocals
Dianne Stewart - vocals
Rick Grech - bass
Harold McNair - alto sax, flute
Denny Laine - guitar, vocals
Catherina James - vocals
Stevie Winwood - organ & vocals
Chris Wood - flute
Remi Kabaka - percussion
Phil Seamen - drums
Jeanette Jacobs - vocals


Die „alte Jazz/R ‚n’ B-Schiene war vertreten mit alten Kollegen wie Graham Bond oder Harold McNair, Baker’s Mentor, Phil Seamen durfte mitdrummen, Winwood und Denny Laine brachten Pop/Rock-Flair mit und für afrikanische Elemente war auch gesorgt.

Zunächst war die Band verstärkt live unterwegs, und das wohl teileweise sogar mit Erfolg.
Letztlich führte das dazu, dass diese Aufnahmen aus der Royal Albert Hall (Januar 1970) auf 2 LPs gebannt wurden.
Mit gar nicht mal so schlechten Verkaufszahlen kletterte die Veröffentlichung sogar in die Charts.

Wir hören eine bunte Mischung aus Jazz, Jazz-Rock, afrikanischer Musik, etwas R ‚n’ B/Blues-(Rock), dargeboten mit einer dichten Gruppendynamik, wo als Eckpfeiler Perkussion und Bläser stehen, dazu die Orgelbeiträge der Keyboarder.

Winwood hat prägnante Vokal-Beiträge und transportiert dann auch stark mitgestaltend die Atmosphäre des jeweiligen Songs mit. (Early in the morning)

Baker spielt enorm “federnde” Drums, und die übrigen Perkussionisten, allen voran natürlich der Jazzdrummer Seamen, unterstützten diesen herrlich dichten Rhythmusteppich vortrefflich.

„Aiko Biaye“ kommt sehr afrikanisch, toll, und hier kommt natürlich eines der für einige nicht so genehme Schlagzeugsolo Baker’s, das auch auf den Versionen von „Toad“ und „Do what you like“ noch einmal auftaucht.

„Man of constant sorrow“, von Laine gesungen, ist die Liveversion einer auch als Studio-Aufnahme und als Single veröffentlichten Aufnahme, das ist sozusagen der hitparadenfreundliche Song der Platte, wenn man so will...

Manko ist die aus heutiger Sicht die wohl nicht so perfekte Abmischung und Wichtung der Instrumente in der Aufnahme...

Aber : das war schon eine wahre All-Star-Band, die hier auftrat, mit sehr guten Musikern, die sich im Gesamtsound gut zusammenfügten.

Mein Lieblingssong war schon immer „Don’t care“, das swingt so richtig herrlich und hat einen so schön vertrackten Rhythmus....

Hier alle Stücke:


1. Da da Man (McNair ) 7:16
2. Early in the Morning (Traditional ) 11:13
3. Don't Care (Baker, Winwood) 12:32
4. Toad (Baker ) 12:59
5. Aiko Biaye (Kabaka, Osei) 13:00
6. Man of Constant Sorrow (Traditional ) 3:50
7. Do What You Like (Baker, Grech ) 11:47
8. Doin' It (Baker, Grech) 5:26



Fazit:

Für alle, die Baker und sein Schlagzeugspiel oder insbesondere seine Soli nicht mögen – FINGER WEG!
Für die, die ein Album mit besonderer, perkussiv vorgetragener Musik lieben, bietet dieses eine ganze Menge lebendiger Musik, mit einem gelungenen Mix diverser Einflüsse.

Wolfgang

Angefügte Bilder:
Airforce.jpg 
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


11.06.2008 20:16
RE: Ginger Baker’s Airforce antworten

Für mich als Percussionliebhaber natürlich ne Muß-Scheibe. Hab ich zusammen mit der zweiten Aiforce auf der Doppel CD "Do what you like" von Ginger Baker. Keine Ahnung obs die noch gibt, aber das war mal die günstige Lösung die beiden schönen Scheiben zu bekommen.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


12.06.2008 18:40
RE: Ginger Baker’s Airforce antworten

"Do what you like" gibt es leider nicht mehr...

Die Anschaffung habe ich seinerzeit versäumt.

Schade, gerade weil ja auch die Nachfolger enthalten sind, die es auch einzeln nicht gibt....

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor