Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


29.07.2008 19:35
Steps Ahead – N.Y.C. antworten

Steps Ahead – N.Y.C.

1979 ist diese Band, ursprünglich unter dem Namen STEPS, von dem Vibrafonisten Mike Mainieri gegründet worden.

In den Reihen der Band musizierten stets hochwertige Musiker, so auch auf dieser Platte(1989):


Mike Mainieni : MlDl vibraharp, synclavieracoustic piano, percussion
Bendik(Hofseth) : saxophones, keyboards
Steve Kahn : electric and acoustic guitars (on 2-9,11)
Tonv Levin : electric bass, Chapman Stick
Steve Smith : drums


- GÄSTE:
Ray Gomez : electric guitar (on 1,10)
Rique Pantoja : acoustic piano (on 4)
Stephen Barber : string orchestration (on 5)
Bruce Martin : additional keyboards,synclavier programming,percussion, arranging


- auf “Senegal Calling”:
Mass Kool and The African Posse : "Senegal Calling"
Massamba Fall : M'Beung-M'Beung (rhythmic drum)
Abdoulaye Diop : Lamb (bass drum)
Magatte Fall : Tama (talking drum)


Der norwegische Saxofonist Bendik(Hofseth) hatte gerade Michael Brecker abgelöst und sich bereits als Komponist vieler Titel eingeführt:


1. Well, In That Case... (5:08) [M.Mainieri, R.Gomez]
2. Lust For Life (4:16) [Bendik]
3. Senegal Calling (4:58) [M.Mainieri, B.Martin]
4. Red Neon. Go Or Give (2:48) [Bendik]
5. Charanga (5:02) [M.Mainieri]
6. "Get It" (3:15) [M.Mainieri, R.Martin]
7. N.Y.C. (5:08) [M.Mainieri, B.Martin]
8. Stick Jam (4:54) [M.Mainieri, T.Levin, R.Gomez, S.Kahn, S.Smith, Bendik]
9. Absolutely Maybe (3:51) [Bendik]
10. Festival (5:08) [M.Mainieri, R.Gomez]
11. Paradiso (3:01) [Bendik]


Moderner und eingängiger Jazzrock mit guten Improvisationen innerhalb der recht kurz gehaltenen Stücke.
Sehr kraftvoll geht die Band hier zu Werk und gerade Steve Smith (vorher bei Journey) ist es hier wieder, der einen druckvollen Groove vorlegt.

„Well, in that case“ ist für mich bereits der vorweg genommene „Hit“ der Platte, herrlich, dieses an Garbarek erinnernde Saxofonspiel, gepaart mit dem Sound von David Sanborn und dazu diese „pluckernde“ Vibraharp und dieser tolle Rhythmus von Smith!

Noch perkussiver dann auf „Senegal Calling“ (siehe auch obige Besetzung)

Fließende und träumerische Klänge unter anderem auf dem schönen „Charanga“, wo Hofseth wieder diesen „nordischen Ton“ vorführt.

Hervorzuheben ist natürlich auch der brillante Bassist Levin, der sein Können bereits bei Leuten wie Peter Gabriel, King Crimson, Bruford, Yes und vielen anderen unter Beweis gestellt hatte.

Insofern eine wahre SUPERGROUP, die sich hier zusammen gefunden hat.

Dennoch ist dieses keine hochspektakuläre Musik, die heraus kam, sondern hochprofessionelle Unterhaltungsmusik auf hohem Niveau, nicht mehr und nicht weniger.

Wir finden sicher keine echten Höhepunkte, es wirkt doch recht „geschliffen“, insoweit vielleicht vergleichbar mit einigem, was Steely Dan teilweise abgeliefert hat.

Für „Nicht-Jazzer“ sicher ein sehr zugängliches Album, wenn man denn den Klang des Vibrafons mag, womit Mainieri jedoch ein weiteres zu der sehr rhythmisch ausgelegten Musik beiträgt.

Fazit : Ein hochwertiges Hörerlebnis mit einem rhythmischen Groove .

Wolfgang

Angefügte Bilder:
steps_634.jpg 
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


30.07.2008 08:46
RE: Steps Ahead – N.Y.C. antworten

Da ich das Vibraphon ja seeeehr mag, den Manieri noch nicht erhört habe und die Scheibe mich nicht so verlockt, welche könntest du denn von ihm mir empfehlen Wolfgang ?


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


06.08.2008 20:13
RE: Steps Ahead – N.Y.C. antworten

Empfehlen - von Manieri, meinst Du?

Versuche einmal die "American Diary"!

Wolfgang

geyemapiru
Big Buffalo

Beiträge: 236


06.08.2008 21:44
RE: Steps Ahead – N.Y.C. antworten
Servus,

oh Mann, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht....und ich hab mir bei YouTube grad mal zwei Steps Ahead-Videos von 1986 und 2007 reingezogen ...und hui....da spielt ja einer Xylophon...Mensch das haben wir damals im Kindergarten auch malträtiert....aber was seh ich, der Mainieri spielt das mit vier Schlägel(n?) ...hoppala, wenn ich mich recht erinnere, so durften wir nur mit zwei
Schlägel(n?) "spielen"...aber auch das reichte dazu, daß uns diese Holzplatten um die Ohren flogen. Aaahhh.... ist ja gar kein Xylphon sondern ein Vibraphon, man lernt halt nie aus.

Hat mich jetzt nicht gepackt, war aber ziemlich lässig.

Wolfgang: ich werd mir ab sofort brav Deine Empfehlungen reinziehn, versprochen!


Viele Grüße sendet der

Wolli

np.: Steps Ahead - keine Ahnung wie der Song da heißen mag.....
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor