Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 561 mal aufgerufen
 Central Park Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jochen
Central Park

Beiträge: 41


23.08.2008 13:48
Unser Festival-Ausflug antworten

Hallo ihr Lieben,

viel zu spät und darob zurecht von Jogi gemaßregelt hier eine kleine Zusammenfassung unserer Sommerfestival-Konzerte. Diesmal hats der York übernommen und so liest sich das dann:

Yorks tönende Wochenendschau

Lange hatten wir gehofft einmal auf der Loreley und in Herzberg
spielen zu können. Endlich hatte Artur die gute Nachricht: wir sind
eingeladen! Große Freude. Wie viel Zeit haben wir jeweils, welches
Programm werden wir spielen? Die Vorbereitungen vergehen wie im Flug.
Das Dreamscape-Mobil wird wieder ausgeliehen (jedes Mal ein gutes
Gefühl, ein funktionierendes Auto zu fahren -- vielen Dank
Wolfgang!). Diesmal nehmen wir "nur" Hammond und Leslie, Keyboard,
etwas Percussion, Gitarren und Bass mit -- vor Ort wird jeweils eine
Backline aufgebaut sein, wir brauchen dann nur noch einzustöpseln.

Beim Einladen werden wir gleich tüchtig nass, das Wetter verspricht
auch in den folgenden Tagen recht abwechslungsreich zu sein...

In Kaub treffen wir Heiko und seine Frau. Sie haben für uns alle eine
Pension klargemacht, in der wir die nächsten Tage wohnen werden,
wobei Kaub und Loreley zwei durchaus sehr unterschiedliche Welten sind.

Einchecken bei lieber Wirtin, Ort nach Essbarem absuchen,
gutbürgerlich essen und Wein trinken, Dampferausflug mit Umfahrung
der Loreley (leider nicht gemachtes Foto: Japanische Touristen mit
Kamera auf der Brust verpassen das Bild, weil sie vor lauter
Müdigkeit eingeschlafen sind). Recht früh ins Bett, wie die Rentner.
Früh am Morgen wache ich schon auf, weil Hans im Nebenzimmer seine
Licks dudelt.

Auf der Loreley könne wir bis an die Bühne heranfahren und ausladen.
Vielen Dank all denen, die uns beim Aufbauen geholfen haben! Catering
ist sehr gut, hier fühlt man sich wirklich wohl!

Ach ja, spielen! Wir sind die ersten an diesem Tag, das Publikum ist
zu großen Teilen wahrscheinlich noch beim Frühstück oder schläft vom
Vorabend aus. Die Reihen sind anfangs noch recht licht, füllen sich
aber im unserer Musik angepassten Tempo. Dank des sehr guten
Monitorsounds haben wir ein super Spielgefühl. Bei denen die da sind
kommen wir gut an.

Kurz vor dem Auftritt treffen wir auf unsere treuesten Freunde:
Gudrun ist da und Jogi und dann tauchen auch noch Isabel und Uwe auf.
Die gute Stimmung, die sie alle verbreiten, überträgt sich aufs
Publikum. Das merken wir besonders, als Artur bei seinem Kurz-Solo in
"Don't look back" ein Stick aus der Hand flutscht und er diese
Situation mit einer solchen Lässigkeit meistert, dass es spontanen
Szeneapplaus hagelt. Nach dem letzten Ton entert Gudrun die Bühne und
hat für jeden von uns einen Strauß mit sommerfrischen Blumen in der
Hand (Danke Gudrun!). Wir überlassen nun Magenta die Bühne und gehen
mit einem sehr zufriedenen Gefühl von der selben.

Der Rest des Tages vergeht mit zahllosen Gesprächen und dem Anhören
der nachfolgenden Bands. Artur gibt noch ein Interview für Streetclip
TV. Abends treffen wir dann auch Fish und Band wieder, mit denen wir
im vergangenen Herbst eine Woche auf Tour waren.

Am nächsten Tag geht es weiter nach Herzberg. Bei Frankfurt wird das
Wetter recht düster und es ist klar, dass es noch kräftig regnen
wird. Vor Ort angekommen müssen wir uns schon durch einigen Matsch
zur Bühne durchkämpfen um auszuladen. Auch hier sind viele die uns
bereitwillig helfen. Sehr angenehme, entspannte Atmosphäre, die sich
auch durch mehrere Wolkenbrüche nicht verschlechtert, auch nicht, als
es nachts empfindlich kalt wird -- fast schon ein Woodstock-Feeling.
Diesmal spielen wir nachts um 22:15, nach uns nur noch Siena Root
(sehr gut!) und kämpfen etwas mit dem Monitor, haben aber 90 Minuten
für unser Programm. Bei Regen und Matsch schlittern wir um 2 Uhr
nachts mit Zwischenstopp an der Tanke (Bockwurst und heißer Kakao)
ins Hotel. Gut dass wir nicht im Zelt übernachten müssen.

Wir sind uns einig, dass es die zwei Auftritte total gebracht haben
und dass es hoffentlich bald wieder weiter geht...

Wieder zu Hause großer Kassensturz: Nach Abzug vieler (nicht aller!)
Unkosten bleiben für jeden 40.- (vierzig) €! We're only in it for the
money!

Es grüßt York von Wittern (Central Bass)

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor