Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 740 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Matthias#19
Let`s rock

Beiträge: 2

17.11.2008 20:01
Facharbeit bzgl. Prog antworten

Tach erstmal,
Ich bin neu hier,heisse Matthias und bin 17 Jahre alt.
Ich höre gern klassischen Progressive Rock ala Genesis,Yes usw.,ansonsten Jazzrock und Sachen aus der Canterbury Richtung.
So, nun zu meinem Anliegen:Ich bin in der 12. Klasse, was bedeutet,dass ich nächstes Halbjahr eine sogenannte Facharbeit (zu hause,Mappe von ca. 15 seiten Umfang,fächerbezogen frei wählbares Thema) schreiben muss,die eine Klausur ersetzt.Ich habe leider kein Musik,was die Themenfindung für so eine Arbeit ja recht einfach gemacht hätte,sondern für mich kommen nur die Fächer Deutsch oder evtl. auch Englisch in Frage (beides LK).Ich würde mich in meiner Facharbeit trotzdem gerne mit Progressive Rock auseinandersetzen nur bin ich etwas unbeholfen,was da die Themenfindung angeht,denn es müsste ja auf jeden Fall etwas mit Deutsch bzw. Englisch zu tun haben.
Eine Idee von mir war jetzt,sich mit der Verbindung von literarischen Werken und Prog auseinanderzusetzen.
Als Alben hierfür sind mir jetzt spontan nur Camels Snow Goose und Anyones Daughter - Piktors Verwandlung eingefallen.
Also:
Wisst ihr entweder noch mehr Alben die für so etwas in Betracht kämen,habt Vorschläge bzgl. der Gestaltung einer solchen Arbeit mit diesem Thema oder hättet einen anderen Themenvorschlag für mich?

Vielen dank schonmal!
Gruß,
Matthias

geyemapiru
Big Buffalo

Beiträge: 236


18.11.2008 00:47
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten
Servus Matthias,

herzlich Willkommen in der Rockfabrik! (Sorry wenn ich heute ausnahmsweise als Erster ein neues Mitglied begrüße, bevor es, wie sonst üblich, die beiden Chefinnen und der Boss hier tun)
Da hast Du ja ein sehr interesantes Thema für Deine Facharbeit gewählt.
Für Deine Facharbeit möchte ich Dir die Band Novalis ans Herz legen, benannt nach dem gleichnamigen deutschen Dichter. Einige der schönsten Songs, nach Texten des Dichters Novalis, sind "Wunderschätze" , "Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren" und "Es färbte sich die Wiese grün" . Novalis haben allerdings hauptsächlich auch eigene Texte geschrieben, Mitte der Achtziger allerdings dabei nur noch Mist fabriziert. Als ich so alt war wie Du (oh Gott, ist das lange her.... ) war ich ein großer Novalis-Fan.

Die alten Sachen dagegen sind sehr zu empfehlen. Als Einstieg würde ich Dir die am Freitag ENDLICH ENDLICH remastered erscheinende Kultscheibe KONZERTE empfehlen, die gibts bei Amazon (und reinhören kann man in die Songs da ja auch generell) und da sind auch die oben genannten Songs drauf.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße sendet Dir der

Wolli


np.: Novalis - Sommerabend


P.S.: Hier noch eine kleine Kostprobe für alle, die Novails nicht kennen, keine Facharbeit schreiben und doch interessiert sind: Hier der Text des Gedichts/Songs Wunderschätze :

Wer einsam sitzt in seiner Kammer
und schwere bittre Traenen weint.
Wem nur gefaerbt von Not und Jammer
die Nachbarschaft umher erscheint.

Wer in das Bild vergang'ner Zeiten
wie tief in einen Abgrund sieht.
In welchen ihn von allen Seiten
ein suesses Weh hinunterzieht.

Es ist als laegen Wunderschaetze
dort unten fuer ihn aufgehaeuft.
Nach deren Schloss in wilder Hetze
mit atemloser Brust er greift.

Die Zukunft liegt in oeder Duerre
entsetzlich lang und bang vor ihm.
Er schweift umher - allein und irre
und sucht sich selbst mit Ungestuem

Ich fall' ihm weinend in die Arme
auch mir war einst wie Dir zumut'.
Doch ich genas von meinem Harme
und weiss nun, wo man ewig ruht.

Dich muss wie mich ein Wesen troesten,
das innig liebte, litt und starb.
Allen, die ihm getan am wehsten
mit tausend Freuden er vergab.

Er starb und dennoch alle Tage
vernimmst Du seine Lieb' und ihn.
Und kannst getrost in jeder Lage
ihn zaertlich in die Arme zieh'n.

Was Du verlorst, hat er gefunden
Du triffst bei ihm, was Du geliebt.
Und ewig bleibt mit Dir verbunden,
was seine Hand Dir wiedergibt.
Novalis 1772 - 1801
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


18.11.2008 01:08
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Hallo Matthias und herzlich Willkommen.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


18.11.2008 10:06
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Hallo Matthias,

wenns nicht nur hohe Literatur sein soll gibts einiges:

Caamora - She (Roman von Henry Rider Haggard)

Oliver Wakeman & Clive Nolan - The Hound of the Baskervilles (Sherlock Holmes Roman von Arthur Conan Doyle)

Rick Wakeman - Journey to the Centre of the Earth (Roman von Jules Verne)

Alan Parsons Project - Tales of Mystery and Imagination (Vorlagen alles Geschichten von Edgar Allen Poe)

Eloy - Ocean (griechische Sagen und die Atlantis Sage)

Roger Waters - Amused to Death (sozialkritisches Buch von Neal Postman)



das mal so auf die Schnelle, vielleicht fällt mir noch was ein


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


18.11.2008 14:52
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten
Oder vielleicht ein ganzer Themenkomplex, in Anlehnung an die Science Fiction Serie Perry Rhodan:

The Psychedelic Avengers ... and the Curse of the Universe

Operation Stardust. 45 Years of Perry Rhodan. An Interstellar Song Collection

Christopher Franke - Pax Terra

Thema im Deutschunterricht muss keineswegs immer nur diese Hochliteratur sein!

Apropos, weiter gespannt das Thema Science Fiction allgemein, z.B. die Vertonung von War of the Worlds (Wells). I Robot (Asimov) etc.
Madhatter
Keep on rockin`

Beiträge: 61


18.11.2008 22:20
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Hallo Matthias!

...und schon wieder grüßt Dich hier einer der etwás ergrauteren Leute, die sich an diesem Ort tummeln ! Jedenfalls finde ich die grundsätzliche Richtung Deiner Facharbeits-Idee so toll, dass ich die Arbeit am liebsten selbst schreiben würde . Was das Literarische betrifft: Ich finde ale bisher genannten Beiträge voll geeignet (außer vielleicht Caamora, da kann man sich zweifach streiten: ob die Musik Prog ist und ob das zugrunde liegende Buch Literatur ist ). Meine Idee wäre Tolkien, Lord Of The Rings! Dazu gibt's das Klassische-Prog-Album von Bo Hansson und noch Unzählige Alben und Bands mehr - Tolkien taucht fast überall mal auf! Wenn Du z.B. auf den Babyblauen Seiten im Suchsytem unter "Rezensionen" den Begriff "Tolkien" eingibst, hast Du gleich 'ne ganze Liste mit Alben, die sich auf ihn beziehen!


The Madhatter

There is in fact more Earth than Sea!
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


20.11.2008 06:34
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Mr. Madhatter,
seien Sie doch bitte so freundlich eine zu verfassen und hier einzustellen.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


20.11.2008 11:56
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

oder Matthias stellt beizeiten das Ergebnis seiner Bemühungen ein...? Das fände ich zumindest sehr nett!

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


20.11.2008 12:21
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Zitat von jerrycornelius
oder Matthias stellt beizeiten das Ergebnis seiner Bemühungen ein...? Das fände ich zumindest sehr nett!


jo, das würde mich auch interessieren, Matthias


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Matthias#19
Let`s rock

Beiträge: 2

20.11.2008 13:58
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Erstmal danke für eure Tipps
Jo das kann ich gern machen,nächstes Jahr Ende Februar ist erst der Abgabetermin,aber ich werd früh anfangen,soll ja vernünftig werden...

Madhatter
Keep on rockin`

Beiträge: 61


20.11.2008 19:26
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Zitat von Jamina
Mr. Madhatter,
seien Sie doch bitte so freundlich eine zu verfassen und hier einzustellen.


Schon wieder?? Hab doch neulich erst...


The Madhatter

There is in fact more Earth than Sea!
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


21.11.2008 01:30
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Zitat von jerrycornelius
oder Matthias stellt beizeiten das Ergebnis seiner Bemühungen ein...? Das fände ich zumindest sehr nett!

Ja - gute Idee


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


21.11.2008 01:30
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Zitat von Madhatter
Zitat von Jamina
Mr. Madhatter,
seien Sie doch bitte so freundlich eine zu verfassen und hier einzustellen.

Schon wieder?? Hab doch neulich erst...


Einmal ist Keinmal.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Madhatter
Keep on rockin`

Beiträge: 61


21.11.2008 17:27
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Zitat von Jamina
Zitat von Madhatter
Zitat von Jamina
Mr. Madhatter,
seien Sie doch bitte so freundlich eine zu verfassen und hier einzustellen.

Schon wieder?? Hab doch neulich erst...

Einmal ist Keinmal.


Erst mal abwarten, was Matthias schreiben wird! Wer weiß, was da für Inspirationen rüberkommen könnten! Übrigens gab's zu Prog und Tolkien schon mal einen ECLIPSED-Beitrag, das ist aber schon ein paar Jahre her. Überhaupt ist der Bezug Literatur und Prog noch nie so richtig eingehend untersucht worden (jedenfalls, so weit ich informiert bin); da hat die Szene noch Reserven, wie man neuerdings zu sagen pflegt


The Madhatter

There is in fact more Earth than Sea!
Commander77
Let`s rock

Beiträge: 32

24.02.2009 09:40
RE: Facharbeit bzgl. Prog antworten

Meine Empfehlung wäre auch die inhaltliche / literarische Auseinandersetzung mit kompletten Genesis-Alben
wie "Foxtrot", "Selling England..." oder speziell "The lamb lies down on Broadway", da die Texte hier
diesbezüglich meiner Ansicht nach sehr viel hergeben, was lyrische Qualitäten, Poesie, intellektuellen Gehalt,
Schrulligkeit, Drama / Theatralik und (schwarzen) Humor angeht. Gerade die Texte von Genesis sind für mich
immer wieder diesbezügliche Kleinode, die bis heute ihresgleichen suchen und einen wirklich unter die Haut
gehenden, tieferen Sinn ergeben und an Ausdruckskraft und Intensität kaum zu überbieten sein dürften.

Beispiele: "The musical box", "The return of the giant hogweed", "The fountain of salmacis", "The Knife",
"Firth of fifth" und und und...


----------------------------------------------------
Achtung: Lesen gefährdet die Dummheit !!!
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor