Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 732 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
LadyInBlack
Let`s rock

Beiträge: 44


28.02.2009 20:48
MARTIGAN - News Album: "Vision" u. Rezension antworten


Also wer MARTIGAN noch nicht kennt, der sollte sich unbedingt mal
das brandneue Album "Vision" (VÖ 2/09) anhören.


Die Band wurde bereits 1994 durch Keyboarder Oliver Rebhan ins Leben gerufen.
Ende 1994 wurde im Proberaum an zwei Wochenenden mit zwei DAT-Recordern das
Master zur ersten Demo-CD gemacht. Sie trug den Namen des Proberaumortes: "Stolzenbach".
Ende 1996 brachte man das Album "Ciel Ouvert" auf dem Label FLOH DUR raus.
Anfang 1997 wurde dann die Maxi-CD "Simplicius" aufgenommen.
Es folgten diverse Einzelkonzerte in Clubs und Konzerthallen.
Ein Highlight war u.a. das Engagement als Vorgruppe der Band SAGA.

Seit 1999 arbeitete man an dem Album "Man of the Moment", welches dann im Sommer 2002
erschien und beachtliches Interesse fand. Zu diesem Zeitpunkt lernte ich MARTIGAN kennen und
dachte mir, an der Band bleibst du mal dran, da ist sicher noch Gutes zu erwarten. Nun endlich,
Über 7 Jahre nach dem Erscheinen der letzten CD, ist es endlich soweit,
das neue Album "Vision" ist da.

-------------------------------------------------------------------

Stilistisch sind sich MARTIGAN treu geblieben und zelebrieren auch auf „Vision“ melodischen,
ausufernden Neo-Prog, allerdings um Längen besser (gereifter?) als auf dem Vorgänger.
Bereits beim ersten Hördurchgang bleibt man regelrecht an den faszinierenden Melodien
und den einfühlsamen wie mitreißenden Gesangspassagen der einzelnen Songs kleben.
Komplizierte ausgefeilte Songstrukturen paaren sich mit eingängigen
aber dennoch anspruchsvollen Refrains.



Den Anfang macht das 23-minütige "Boatmans Vision", mal spannungsgeladen, mal balladesk,
mit tollen Gitarrenläufen und einprägsamen Refrain. Das balladeske "Craze this town"
geht mit seinem einfühlsamen Gesang so richtig unter die Haut. Es folgt der kurze Track "Snapshots",
der nach ca. 2 Minuten in das symphonische, dramatisch ansteigende „Touch In Time“ übergeht,
welches bereits auf der DVD zu hören war. „A Great Concern“ ist ein kurzes Pianostück,
dass in das mitreißende und kraftvolle "Much More" übergeht, welches bereits auf ihren
ersten Album `Stolzenbach´ enthalten war und weiterentwickelt wurde. Das balladeske 10-minütige
„Red & Green“ ist ein weiteres Stück, dass man bereits auf der DVD hören konnte. Sehr einfühlsam,
mit leicht orientalischem Touch und eingängigem Refrain baut sich das Stück auf. Interessant im
Mittelteil ist das Wechselspiel zwischen den Drums und den Gitarren. Den Schluss bildet „The Contact“,
ein weiterer Longtrack von 20 Minuten, mit viel Piano, Orgel und einfühlsamen Gesang.

Und wenn MARTIGAN über "Vision" von sich selbst sagen:
"Unser Ziel war, ein extrem abwechslungsreiches Album zu machen, das Eingängigkeit und
Komplexität mit einer ungewöhnlichen Selbstverständlichkeit verbindet. Durchdachte Songstrukturen,
schöne und eingängige Melodien, komplexe Arrangements, Groove, viel Gefühl und Atmosphäre …
und das alles in einer Produktion, die auch hohen Ansprüchen an Klang und Detailverliebtheit gerecht wird.
" -
dann ist das keineswegs übertrieben, sondern beschreibt auf den Punkt genau das,
was den Hörer erwartet. So kann ich den Jungs nur bestätigen: Ziel erreicht!
“Vision“ - meiner Meinung nach ein absolutes MUSS für Prog-Fans.

"A Tribute To The Art Of Rock"
In diesem Sinne, eure LIB



NEWS:
MARTIGAN suchen übrigens einen neuen Bassisten, da Peter Kindler die Band aus privaten
Gründen 2008 verlassen hat. Wie mir aus erster Hand mitgeteilt wurde, sei zu 80% ein
neuer Bassist in Aussicht. Dann drücken wir den Jungs mal die Daumen, dass es auch klappt!


Weitere Infos:
Band-Website (dt./engl.)
Martigan-MySpace-Seite

Gruß LIB


__________________________________________________

Mays Music Page: http://www.repage3.de/member/maysmusic
Rockige Grusskarten: http://mitglieder.ecard-service.net/uebe...account=mayfair
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


15.05.2011 11:35
RE: MARTIGAN - News Album: "Vision" u. Rezension antworten

Ich hatte zu "Vision" folgendes geschrieben:

Auweia, da behaupte ich immer ein Faible für Neo Prog zu haben und dann passiert ausgerechnet mir, dass ich eine Veröffentlichung dieses Genres über etliche Monate vor mir her schiebe, ohne eine Zeile darüber zu schreiben. Dabei schätze ich die Band um die es heute geht schon seit vielen Jahren. Bleibt mir nur zu hoffen, dass MARTIGAN mir diese Nachlässigkeit verzeihen.
Letztes Jahr feierte die Band aus Nordrhein-Westfalen fünfzehnjähriges Bestehen. Sie können auf 4 Studioalben, eine DVD und eine Maxi-CD zurückblicken. Tja, das ist nicht gerade viel mag man nun einwenden, dafür haben sie aber immer gute Qualität abgeliefert und das kann ich gut behaupten, da ich bis auf die Maxi-CD alle Veröffentlichungen habe. Besonders das vorletzte Werk "Man Of The Moment" hatte sich positiv hervorgehoben und erzielte sehr gute Kritiken.

Nun liegt mir, wie bereits geschrieben, seit Monaten das neueste Werk "Vision" vor, das ich euch endlich ans Herz legen möchte. Musikalisch ist man seinem Stil, der sich zwischen MARILLION (mit Fish), SAGA und IQ bewegt, treu geblieben. Somit dürfte nun auch klar sein, dass es reinen Neo Prog (ab und wann mit leichtem Pop-Charakter) auf die Ohren gibt, wobei man großen Wert auf Melodie mit komplexen Songstrukturen legt.
Los geht es mit Boatman's Vision, bei dem es in den ersten Sekunden einen kleinen Rückblick auf das famose Vorgängerwerk gibt, bis dann die Tasten und rhythmischen Gitarren das Geschehen übernehmen. Man singt hier etwas über Guardian Angels und da passt natürlich die Kinderstimme des Florian Saupp sehr gut, die man in einer kurzen Passage zu hören bekommt, denn nur Kinderherzen sind unschuldig und rein, einem Engel gleich. Dieser Track hat übrigens eine Spielzeit von gut 23 Minuten, jedoch kommt zu keiner Zeit Langweile auf, da es genug zu entdecken gibt.
MARTIGAN haben mit Kai Marckwordt einen tollen Sänger, der stimmlich zwischen Fish und Peter Gabriel liegt, außerdem zeichnet er für die Lyrics verantwortlich, die man im Booklet mitlesen kann.
Craze This Town ist eine leicht poppig angehauchte Nummer, sehr schön ist hier der Wechselgesang mit Kai und Mirko Bäumer. Snapshots führt fast übergangslos in Touch In Time über, bei dem sehr stark MARILLION durchscheint. Die Protagonisten überzeugen auf ganzer Linie, egal ob Gitarre, Keyboards, Bass und Drums, alles klingt wie aus einem Guss und leitet uns durch abwechslungsreiche Stimmungsbäder. Dabei sollte erwähnt werden, dass der Bassist Peter Kindler mittlerweile die Band verlassen hat, jedoch hat man mit Oliver Baumann bereits Ersatz gefunden.
Sehr schön sind auch die solistischen Duelle der Gitarre mit den Tasten, wie z. B. bei Much More. Überhaupt sind alle Tracks auf hohem Niveau angesiedelt und es gibt keinen Aussetzer zu vermelden, daher werde ich an dieser Stelle auch nicht auf jede einzelnen Song eingehen. Nur noch soviel: mit Contrast hat man einen weiteren Longtrack (20 Min.) an den Schluß gesetzt.

"Vision" hat nicht nur etwas für die Ohren zu bieten, denn mit den fotographischen Abbildungen im Booklet, die von den original Malereien der Gallery aus Kabul, Yogyarkarta, Indonesien stammen, hat man einen Leckerbissen für die Augen hinzugefügt. Außerdem sind auch die Texte zum mitlesen abgedruckt und der Klang des Silberlings ist ohne Fehl und Tadel.
"Vision" ist ein Schmankerl des Neo Prog von der leider immer noch unterbewerteten Truppe MARTIGAN!

Tracklist:
01. Boatman’s Vision
02. Craze This Town
03. Snapshots
04. Touch In Time
05. A Great Concern
06. Much More
07. Red & Green
08. The Contract

Line-Up:
Kai Marckwordt: Lead Vocals, 12 String Guitars, Guitar on <i>Snapshots</i>
Oliver Rebhan: Keyboards
Alex Bisch: Drums, Vocals
Björn Bisch: Electric and Acoustic Guitars
Peter Kindler: Bass
Guests:
Mirko Bäumer: Aditional Lead and Backing Vocals
Florian Saupp: Child’s Voice on <i>Boatman’s Vision</i>

http://www.martigan.com/
http://www.myspace.com/martiganartrock




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor