Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.402 mal aufgerufen
 Ich biete.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


10.04.2009 00:35
Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten
Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich es tun soll. Jetzt also der Versuch:
In meiner Signatur findet ihr einen Link zu meiner Musiksammlung (ganz unten). Jetzt ein kurzer Zustandsbericht:

Ich kaufe zu viel in Anbetracht der Zeit, die ich zum Hören aufwenden kann.
Ich achte nicht auf Texte.
Ich mag allerdings ein schönes Artwork.
Ich höre meist MP3s (Auto oder PC).
Ich liebe es, meine CDs alphabetisch und sehenswert aufzubewahren.
Ich liebe Box Sets und Special Editions.
Ich habe viele signierte CDs.
Ich habe viele CDs, die ich schon lange nicht mehr gehört habe.

Die Vernunft sagt: "Du kannst die eh nicht alle hören/sehen!".
Der Sammler sagt: "Das ist alles Teil deines Lebens!"

Wie auch immer: jetzt also das Experiment:
Schaut euch die Liste der CDs und DVDs an. Sagt mir, was euch interessiert (bitte per PN - wer zuerst kommt usw.).
Ich sage euch, wie der Zustand der CD oder DVD ist und/oder ich mich überhaupt von ihr trennen würde.
Letzteres ist genau der Grund, weshalb ich mir gar nicht so sicher bin mit diesem Experiment - aber deshalb auch der Name. Es gibt viele Sachen, die ich mit Sicherheit behalten werde - aber auch Sachen, die ich schon lange nicht mehr gehört habe und die ich durchaus entbehren könnte.

Nochmal: es ist ein Experiment, von dem ich auch nicht weiß, ob ich es hätte anbieten sollen. Bitte nicht böse sein, wenn ich eine Anfrage ablehne. Ihr könnt sicher sein, dass ich meine Gründe habe (die ich nach Möglichkeit auch mitteilen werde). Versandkosten werden so günstig wie möglich sein und den Zustand der CDs/DVDs werde ich bei Verkaufinteresse natürlich mitteilen. Generell gilt: wer zuerst fragt, bekommt den Zuschlag.
Einzelheiten zur Bezahlung o.ä. bei der Abwicklung.

Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
George
The boss

Beiträge: 1.379


12.04.2009 11:43
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

pooh, das ist ja wirklich eine engagierte Fleißarbeit, diese Musik alphabetisch in diese Listen zu ordnen, ich bin froh, wenn ich bei mir eine gesuchte Scheibe überhaupt finde. Deine Argumentation ist schon vernunftsorientiert. Wenn du sie dir dann noch chronologisch, übersichtlich auf deinem PC gespeichert hast, brauchst du die "optische Sammlung" (sieht man ja auch auszugsweise auf deinem Bildchen)nicht mehr. Wenns denn auch noch wirklich so ist, dass die "Silberlinge" irgendwann mal "verblassen", ist es rational gesehen, mehr als vernünftig, sich von der Sammlung zu trennen.
Wollte gerade mal deine Liste ausdrucken,um sie mit meiner thematisch, nicht alphabetisch, chaotisch geordneten Sammlung zu vergleichen, aber da macht vermutlich mein Drucker schlapp...
Anyway...ich bin der unvernünftige Sammler

mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


18.04.2009 23:18
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Würde mich mal interessieren, was bei diesem Verkaufs-Versuch denn so rumgekommen ist, bist Du denn CDs losgeworden??

Es zeugt tatsächlich von großer Ordnungsliebe, seine Sammlung statistisch so darzustellen, alle Achtung! Das habe ich selbst mit meiner viel kleineren Sammlung noch nicht fertiggebracht, aber da ist es dann vielleicht auch nicht nötig .

In Antwort auf:
Ich kaufe zu viel in Anbetracht der Zeit, die ich zum Hören aufwenden kann.
Das ist genau der Punkt, warum ich mich vor ein paar Jahren dazu durchgerungen habe, alles was auch nur den Anflug eines Fehlkaufes hatte, konsequent bei Ebay anzubieten. Das ist eine sehr zeitaufwändige und mühselige Angelegenheit, aber auf diese Weise konnte ich meine Sammlung von überflüssigem Zeug befreien. Heute halte ich die Sammlung auf gut überschaubaren ca. 500 CDs (plus ca. nochmal so viele MDs und LPs). Für mehr habe ich keinen Platz und wenn es jetzt mehr wird, fliegen wieder alte, ewig nicht mehr gehörte Sachen raus, damit habe ich überhaupt kein Problem, wofür gibt es MP3 und große Festplatten?
Und (darüber führe ich nämlich Statistik ) das hat mir mit den Jahren eine ansehnliche Summe eingebracht - Geld für neue CDs, damit alles im Fluss bleibt...


Viele Grüße, Jan
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


18.04.2009 23:51
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Bisher bin ich 9 CDs losgeworden. Also nicht so viel. Einige Angebote habe ich allerdings auch ausgeschlagen. Von daher war das Experiment bisher schon ganz interessant. Wobei ich ja nicht glaube, dass sich jetzt noch viele Leute melden werden.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
George
The boss

Beiträge: 1.379


19.04.2009 00:05
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Wobei ich ja nicht glaube, dass sich jetzt noch viele Leute melden werden.[/quote]
Ooch, glaub das mal nicht habe deine Liste ja nur überflogen und die für mich absoluten Highlights rausgepickt. Außerdem hab ich mir heute bei Ikea 2 Regale für je ca. 14x12 CDs gekauft

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


19.04.2009 14:24
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten
In Antwort auf:
Zitat von George
Wobei ich ja nicht glaube, dass sich jetzt noch viele Leute melden werden.

Ooch, glaub das mal nicht habe deine Liste ja nur überflogen und die für mich absoluten Highlights rausgepickt. Außerdem hab ich mir heute bei Ikea 2 Regale für je ca. 14x12 CDs gekauft


Wohl dem, der noch so viel Platz in seinen Räumen hat...
George
The boss

Beiträge: 1.379


19.04.2009 15:36
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Zitat von jerrycornelius
In Antwort auf:
Zitat von George
Wobei ich ja nicht glaube, dass sich jetzt noch viele Leute melden werden.

Ooch, glaub das mal nicht habe deine Liste ja nur überflogen und die für mich absoluten Highlights rausgepickt. Außerdem hab ich mir heute bei Ikea 2 Regale für je ca. 14x12 CDs gekauft

Wohl dem, der noch so viel Platz in seinen Räumen hat...

Na..ja, die Lps sind hinterm Sofa... und meine "Schrott-CDs" z.B. Scorpions, Doro, Queen, Waterboys, Steve Harley und Udo Lindenberg...hinter den Sesseln....

Madhatter
Keep on rockin`

Beiträge: 61


19.04.2009 23:01
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Zitat von George
Wenns denn auch noch wirklich so ist, dass die "Silberlinge" irgendwann mal "verblassen", ist es rational gesehen, mehr als vernünftig, sich von der Sammlung zu trennen.


Dazu fällt mir eine Frage ein: Das Gerücht des "Verblassens" von CDs hört man ja seit Jahren, aber mir ist das bisher nicht passiert (meine ältesten CDs sind jetzt etwa 17 Jahre alt). Manche haben zwar auf der Abspiel-Fläche einen gewissen sichtbaren Film (der ja angeblich den Verfall ankündigt), aber ich kann die alle immer noch problemlos abspielen. Meine Frage nun: Hat jemand von Euch schon mal die eigene Erfahrung gemacht, dass eine seiner CDs "verblasst" ist? Ich betone "eigene" Erfahrung, um mal zu überprüfen, ob das Ganze vielleicht nur eine "Urban Legend" ist...
Übrigens, ich_bin-besser: Weißt Du, wieso ich noch wegen keiner Deiner CDS auf der Liste nachgefragt habe? Weil sich unsere Listen so weit decken, dass ich mich schon gefragt habe, wie Du Dich in meinen Rechner gehackt hast, und dass es doch eine Frechheit ist, einfach meine CDs zum Verkauf anzubieten..


The Madhatter

There is in fact more Earth than Sea!
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


19.04.2009 23:16
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten
In Antwort auf:

Dazu fällt mir eine Frage ein: Das Gerücht des "Verblassens" von CDs hört man ja seit Jahren, aber mir ist das bisher nicht passiert (meine ältesten CDs sind jetzt etwa 17 Jahre alt). Manche haben zwar auf der Abspiel-Fläche einen gewissen sichtbaren Film (der ja angeblich den Verfall ankündigt), aber ich kann die alle immer noch problemlos abspielen. Meine Frage nun: Hat jemand von Euch schon mal die eigene Erfahrung gemacht, dass eine seiner CDs "verblasst" ist? Ich betone "eigene" Erfahrung, um mal zu überprüfen, ob das Ganze vielleicht nur eine "Urban Legend" ist...


wahrscheinlich so ne Yucca-Palme... Ich hab bei meinen nun schon über 20 Jahre alten CDs noch nichts bemerkt... aber in meinem Alter hört man den Verschleiß vielleicht auch nicht mehr so. Aber dann ist es eh irrelevant...
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


20.04.2009 21:08
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Zitat von Madhatter
Meine Frage nun: Hat jemand von Euch schon mal die eigene Erfahrung gemacht, dass eine seiner CDs "verblasst" ist? Ich betone "eigene" Erfahrung, um mal zu überprüfen, ob das Ganze vielleicht nur eine "Urban Legend" ist...

Als ehemaliger Hifi-Fanatiker war ich mal CD-Käufer der ersten Stunde: ich weiß zufällig noch ganz genau, dass ich die ersten CDs am Silvestertag '83 (natürlich zusammen mit dem ersten CD-Player) gekauft habe, zum Preis von damals noch 40 DM . Das ist jetzt mehr als 25 Jahre her. Und die damals gekauften (King Crimson, was sonst...) laufen heut noch wie am ersten Tag! Das war schon ein geiles Gefühl damals, wenn man sein Leben lang nur LPs gewohnt war, plötzlich rausch-, knack-, rumpel-und verzerrungsfrei Musik zu hören.
Aber zurück zum Thema: kaputt gegangen ist in all den Jahren nur eine, Joe Jackson's Body and Soul, die mit den Jahren einen bräunlich goldenen Schimmer bekam und irgendwann nicht mehr lief. Das war alles. Vom "Verblassen" habe ich noch nie was gehört, das gehört glaube ich ins Reich der Fabeln.

Was ich dagegen schon öfters gehört habe, ist dass selbst gebrannte CD-Rs irgendwann nicht mehr laufen sollen. Ist mir aber noch nie passiert. Hat von Euch da schon mal jemand Erfahrungen gemacht


Viele Grüße, Jan
George
The boss

Beiträge: 1.379


20.04.2009 21:36
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Zitat von mailotron
Zitat von Madhatter
Meine Frage nun: Hat jemand von Euch schon mal die eigene Erfahrung gemacht, dass eine seiner CDs "verblasst" ist? Ich betone "eigene" Erfahrung, um mal zu überprüfen, ob das Ganze vielleicht nur eine "Urban Legend" ist...

Als ehemaliger Hifi-Fanatiker war ich mal CD-Käufer der ersten Stunde: ich weiß zufällig noch ganz genau, dass ich die ersten CDs am Silvestertag '83 (natürlich zusammen mit dem ersten CD-Player) gekauft habe, zum Preis von damals noch 40 DM . Das ist jetzt mehr als 25 Jahre her. Und die damals gekauften (King Crimson, was sonst...) laufen heut noch wie am ersten Tag! Das war schon ein geiles Gefühl damals, wenn man sein Leben lang nur LPs gewohnt war, plötzlich rausch-, knack-, rumpel-und verzerrungsfrei Musik zu hören.
Aber zurück zum Thema: kaputt gegangen ist in all den Jahren nur eine, Joe Jackson's Body and Soul, die mit den Jahren einen bräunlich goldenen Schimmer bekam und irgendwann nicht mehr lief. Das war alles. Vom "Verblassen" habe ich noch nie was gehört, das gehört glaube ich ins Reich der Fabeln.
Was ich dagegen schon öfters gehört habe, ist dass selbst gebrannte CD-Rs irgendwann nicht mehr laufen sollen. Ist mir aber noch nie passiert. Hat von Euch da schon mal jemand Erfahrungen gemacht

O.K. "verblassen" habe ich jetzt nur im übertragenden Sinn gemeint, meine erste Meddle von Pink Floyd (EMI)(72) läuft nicht mehr, obwohl der Silberling pfleglich behandelt wurde und auch noch so aussieht, eine ältere Yes-CD, weiß jetzt nicht welche und die neueste "verblasste" "Fields of Gold" von Sting, da sind allerdings Kratzer sichtbar..

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


23.01.2010 01:45
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Okay, hier mal ein paar konkrete Sachen, da ich heute etwas in meinen Musik-DVDs gestöbert habe (Preise für einen Artikel inkl. Versand, bei mehreren DVDs nach Rücksprache):

Liquid Tension Experiment: Live in NYC (15 €)
Asia: Fantasia (15 €)
Queensryche: Building Empires (12 €)
Queensryche: The Art of Live (12 €)
Star One: Live On Earth (DVD + 2 CD) (16 €)
Fates Warning: Live In Athens (mit NDV)
Rush: Rush In Rio (2 DVD) (12 €)
Ludus Danielis (Pfalztheater Kaiserslautern, von und mit Vanden Plas) (12 €)
Jarre in China (2 DVD + CD) (20 €)
The Flower Kings: Instant Delivery (10 €)
Stream Of Passion: Live In The Real World (12 €)
Threshold: Critical Energy (signiert!) (20 €)
Iron Maiden: Live After Death (2 DVD) (13 €)
Iona: Live In London (2 DVD) (16 €)
Depeche Mode: Touring The Angel (9 €)

Das Angebot von ganz oben gilt natürlich weiterhin. Einfach melden, wenn dich etwas von meiner Liste interessiert. Ich sag dann Bescheid, ob ich verkaufen würde.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
hero
Rising sun

Beiträge: 428

20.05.2010 12:46
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Hi ich_bin_besser,
ja,ich bin neu hier. Und habe gerade deine Liste entdeckt...und auf dieser Liste die "Ludus Danielis",
mit Begeisterung habe ich das Stück live im Pfalztheater gesehen und möchte es als "Konserve" gerne haben. Hast du das Teil noch?
Danke & Grüße aus der Pfalz
hero

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


20.05.2010 14:05
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Ich schreibe die eine PN. Achte auf den blinkenden Brief oben auf der Startseite.

Jürgen


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Reason1909
Let`s rock

Beiträge: 6

29.11.2010 16:47
RE: Okay, ein Experiment: Verkaufe... antworten

Bei selbstgebrannten CDs habe ich's schon erlebt das sie "den Geist aufgaben". Und zwar so das einfach die beschrieben Schicht auf dem -eigentlich durchsichtigen- Plastikteller abging.
...War zum Glück nichts wichtiges.
Die CDs waren etwas älter als 8 Jahre.

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor