Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


15.02.2006 15:17
Green Carnation - Acoustic Verses antworten
Green Carnation - Acoustic Verses

Progressive Rock, Melodic Rock



VÖ: 2006
Label: Sublife Productions/Twilight
9/10

Tracklist:
1.Sweet leaf
2.The burden is mine...alone
3.Maybe?
4.Alone
5.9-29-045: Part 1: My greater cause / Part 2: Homecoming / Part 3: House of cards
6.Childs play Part 3
7.High tide waves

Gesamtspielzeit: 43:32 Min.


Line Up
Kjetil Nordhus - Lead Vocals and Backing Vocals
Tchort - Acoustic Guitar
Stein Roger Sordal - Bass, Ebow, Coffe, Lead Vocals and Backing Vocals
Tommy Jackson - Drums & Percussion
Michael S Krumins - Acousitc Guitar, Semi Hollow Guitar & Theremin
Bjørn Harstad - Tremolo Guitar, Slide & Guitar Effects
Kenneth Silden - Piano, Rhodes, Strings & Mellotron

Gastmusiker:
Leif Wiese - Violin
Gustav Ekeberg - Viola
Bernt Andrè Moen - Chello


Noch immer trauern wir dem Genius von „Light Of Day, Day Of Darkness“ nach. Zugegeben, das war schon ein Hammer, der auch nach Jahren noch mitten ins Herz trifft. Dennoch hat bei genauem Hinhören jedes Album der Norweger seine Schönheiten und ist im Kern „typisch“ GREEN CARNATION.

So schwer ich mich zum Beispiel mit „The Quiet Offspring“ zu Beginn getan hatte, so genau erkenne ich heute seine Schönheit. „Acoustic Verses” ist bei Licht betrachtet die logische Fortsetzung von „The Quiet Offspring” und entspricht ganz dem Prinzip von GREEN CARNATION der ständigen Wandlung und leichter Unberechenbarkeit. Wer bei den Akustikparts ‚Childs Play – Part I + II’ genau hingehört hatte, konnte doch schon erahnen was kommen würde.

Zum 15jährigen Bestehen der Band wollten sie sich selbst und die Fans mit etwas Ungewöhnlichem erfreuen, sagte Kjetil im Interview – und das ist ihnen gelungen. Während der ersten Durchläufe schossen mir so nennenswerte Akustik-Alben wie „Sleepy Building“ von The Gathering oder „12:5“ von Pain Of Salvation durch den Kopf. Natürlich auch „Damnation“ von Opeth, das ebenfalls in diese Linie passt, auch wenn Kjetil Nordhus dazu eine etwas andere Meinung hat (lest auch mehr dazu im Interview).

Kreativkopf und Gitarrist Tchort und Sänger Kjetil hatten Mitte des vergangen Jahres mit Sublife Productions ihr eigenes Label auf den Markt gebracht. Schlauer- und logischerweise bringen sie als erstes Release ihr eigenes Akustik-Album hier an den Start. Auf der Website von Sublife Productions (http://www.sublifeproductions.com) stand bereits seit einer Weile eine kleine Files-Kombination des kommenden Albums zur Verfügung, in die ich es mir nicht verkneifen konnte reinzuhören. Es klang – einigermaßen ungewohnt für einen Fan von „Light Of Day...“, aber interessant und das Vorgängeralbum hatte je bereits eine leichte Tendenz in diese Richtung. Und jetzt dreht sich dieses Scheibchen hier ungefähr zum 253.en Mal und ich weiß – einen besseren Einstieg in das Musik-Rezensions-Jahr 2006 hätte ich nicht bekommen können.

‚Sweat Leaf’ als Opener ist ein schöner Einstieg. Völlig untypisch für GREN CARNATION scheint diese (fast etwas) fröhliche und unglaublich eingängige Melodie – sehr stark Ohrwurm-verdächtig. Der Text ist typischerweise beileibe nicht so fröhlich wie das beim oberflächlichen Hören erscheinen könnte, Nachdenklichkeit und Melancholie gehören zu GC wie der Sonnenuntergang zum Beginn der Nacht.
Nacht wird es bei ‚The Burden Is Mine ... Alone’ zwar nicht ganz, aber das sind sie wieder – die GC-typischen Trademarks – Doom unplugged wenn man so will.
‚Maybe’ – mein erklärter Liebling auf dieser Platte, verhaltener Beginn, nur Akustikgitarre und warmer Gesang, steigern sich die Gitarren zusehends in eine wahre Orgie aus Melodie, Träumen, Hoffnung. Die Backing-Vocal-Lines von Stein und Kjetil schweben darüber. Ein enorm starker Song, der auch live unglaublich gut funktionieren müsste, egal ob akustisch wie auf dem Album oder etwas rockiger umgearbeitet.
Viel zu kurz das nahezu nahtlos anschließende ‚Alone’. Klassische Streichelemente, Folk-Parts wie sie bei Mostly Autumn und Fiddlers Green zu finden sind, besticht das Stück durch enorme atmosphärische Dichte.
Ein Wechselbad der Gefühle ist auch das gut 15minütige ‚9-29-045’. Etwas überspitzt ausgedrückt neige ich zu der Behauptung ‚9-29-045’ ist der akustische Gegenpol zu Teilen von „Light Of Day....“. ‚Childs Play Part III’ kommt dieses Mal als reines Instrumental bei dem das Piano dominiert.
‚Hide Tide Waves’ wirkt etwas fremd, manchmal gar ein wenig unpassend. So angelegt, dass man unwillkürlich mit „Acoustic Verses“ noch mal von vorne beginnt um sich zu vergewissern dass man die richtige Platte eingelegt hatte. Da gibt es Akustisches, das an Pain Of Salvations „12:5” erinnert, sowohl Gitarren als auch zweistimmige Gesangsparts. In der Gitarrenarbeit mischt sich nordische Kühle mit angedeutetem südländischem Temperament. Hat Michael Krumins etwa zuviel „Buena Vista Social Club“ gehört? Möglich – macht aber rein gar nichts. In Summe ist ‚High Tide Waves’ dann doch wieder absolut in sich stimmig.

Eigentlich hoffe ich jetzt nur noch, dass das von Kjetil Nordhus gegebene Versprechen 2006 in Deutschland Konzerte zu geben auch eingehalten werden kann.


Homepage: http://www.green-carnation.tk/ oder http://www.sublifeproductions.com/
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor