Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 498 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
fixsadler
Keep on rockin`

Beiträge: 82

17.06.2009 17:17
GEMA-Petition antworten

"Liebe Kollegen, liebe Musikfreunde,
die GEMA macht es der Kleinkunst nicht leicht - wir brauchen eine Änderung.
Endlich gibt es eine Petition für die nötigen Reformen der GEMA. Bitte unterzeichnet. Das ist wirklich wichtig. Bis jetzt sind etwa 7.355 Unterschriften eingegangen. Die Petition ist nur noch wenige Tage zu zeichnen.

Ihre/ Deine Beteiligung dient nicht nur den Interessen der (Klein)-Künstler sondern ALLEN Veranstaltern. Veranstalter und damit Gema- pflichtig ist bislang jeder Abi -Ball und jedes Schützenfest, jeder Jazz-, Chanson- und Liederabend, jeder Senioren-Lieder-Lach-Abend und jede Studi-Party, jedes Frauen-Fest, jeder "Bunte Abend", jedes Rockfestival und jedes lettische Klavierkonzert, also praktisch: JEDER

Hier die Einzelheiten und der Petitionslink auf der Webseite des
Deutschen Bundestages.
https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=4517

Die GEMA ist ein Thema, das Urheber, Musiker sowie auch Veranstalter und Verlage immer wieder direkt betrifft.
Zur weiteren Info hier eine Pressemitteilung:
Auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages kann noch bis zum 17.07.2009 dafür unterzeichnet werden, dass der Bundestag das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und dem Urheberrecht überprüfen möge. Der Text der Petition fordert den Bundestag dazu auf, zu beschließen, dass "das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und Urheberrecht überprüft wird und eine umfassende
Reformierung der GEMA in Hinblick auf die Berechnungsgrundlagen für Kleinveranstalter, die Tantiemenberechung für die GEMA-Mitglieder, Vereinfachung der Geschäftsbedingungen, Transparenz und Änderung der Inkasso-Modalitäten vorgenommen wird."
Damit greift die Petition zahlreiche Kritikpunkte an der GEMA auf, die bereits in der Vergangenheit immer wieder für mal lauten, mal stillen Protest gesorgt hatten. Größere Aufmerksamkeit erhielten z.B. die Sonthofer Kulturwerkstatt sowie der Komponist Johannes Kreidler. Auch die sogenannte GEMA-Vermutung (Beispielfall) ist beständig in der Diskussion.
Die Initiatoren der Petition begründen ihr Anliegen insbesondere mit der zunehmenden Problematik für Kleinveranstalter: "Die durchwegs zu hohen Gebühren zwingen Kleinveranstalter die Anzahl der Konzerte zu reduzieren. Viele veranstalten gar keine Konzerte mehr", heißt es in dem Antrag.

(.........) Die Grenze von 50.000 Unterschriften innerhalb von 3 Wochen nach Einreichung der Petition ist notwendig, um eine Anhörung vor dem Bundestag zu erreichen. Davon ist die GEMA-Petition noch einen weiten Weg entfernt: Zum Zeitpunkt dieser Meldung gibt es aber immerhin an 6000 Mitzeichner. ( 16.06.09)."

Zusammengefasst; die Petition könnte dafür sorgen, dass man mal genauer betrachtet, was die GEMA eigentlich tatsächlich tut. Ich finde, das ist eine wissenswerte Angelegenheit. Macht mit!

Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

18.06.2009 21:07
RE: GEMA-Petition antworten

Nach mir waren es 18145...


und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.

Torsten

http://www.facebook.com/Spreewilder
geyemapiru
Big Buffalo

Beiträge: 236


19.06.2009 00:18
RE: GEMA-Petition antworten

Servus,

solche Volldeppen, ich packs echt nicht .... jetzt sinds 19364.


Viele Grüße

Wolli

np.: Hölderlin - Hölderlins Traum

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


19.06.2009 09:27
RE: GEMA-Petition antworten

ja, die 20.000 sind schon mal erreicht! Und es kann noch unterzeichnet werden... und natürlich überall publik gemacht werden, wo man sonst noch in andren Foren aktiv ist!

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


19.06.2009 09:45
RE: GEMA-Petition antworten

Hi Leute,

es läuft noch eine 2. Gema-Petition, ich kopiere mal kurz die Mail:

Es sind momentan 2 Petitionen gegen die GEMA in der Zeichnung. Die zweite - und vielleicht sogar wichtigere- ist die zur Offenlegung der Abrechnungssysteme, da z.B. durch das sogenannte undurchsichtige Pro-Verfahren viele Gelder einfach in die Tasche derer gehen, die ohnehin schon genug davon haben und die kleineren Künstler und Bands dabei meistens leer ausgehen.

Also auch dort mitzeichnen:

https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=3827






Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


19.06.2009 14:53
RE: GEMA-Petition antworten

Danke für die neue Info, hab ich auch gerade gezeichnet


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


20.06.2009 09:38
RE: GEMA-Petition antworten

Zitat von Proglady
Hi Leute,
es läuft noch eine 2. Gema-Petition, ich kopiere mal kurz die Mail:
Es sind momentan 2 Petitionen gegen die GEMA in der Zeichnung. Die zweite - und vielleicht sogar wichtigere- ist die zur Offenlegung der Abrechnungssysteme, da z.B. durch das sogenannte undurchsichtige Pro-Verfahren viele Gelder einfach in die Tasche derer gehen, die ohnehin schon genug davon haben und die kleineren Künstler und Bands dabei meistens leer ausgehen.
Also auch dort mitzeichnen:
https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=3827


warum nicht. Aber wieso wichtiger? Dieser Petition scheint wohl mehr ein Verständnisproblem zugrunde zu liegen und keine Entscheidung in einer Grundsatzfrage.

Thomas
Let`s rock

Beiträge: 46


25.06.2009 18:57
RE: GEMA-Petition antworten

Zitat von jerrycornelius
ja, die 20.000 sind schon mal erreicht! Und es kann noch unterzeichnet werden... und natürlich überall publik gemacht werden, wo man sonst noch in andren Foren aktiv ist!

Jawollja, inzwischen scheint sich das Ganze zu einem Selbstläufer zu entwickeln denn soeben sind es 67687 Mitzeichner. Wenn das so weitergeht, könnten theoretisch 100.000 bis zum 17.07.09 erreicht werden.


Musik, Pflaumenmarmelade und mehr ...
http://www.tomundmary.de
michaelrs
Let`s rock

Beiträge: 5

23.08.2010 10:52
RE: GEMA-Petition antworten

Ich kann mich noch an einen Kuriosen Fall erinnern wo die GEMA von einer Schule geld gefordert hatte weil die Kinder irgendwelche Weihnachtslieder gesungen haben, 20EUR, kam so als Satire erzählt, war aber echt, ist vielleicht schon 2 Jahre her, auf ARD glaube ich.

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor