Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 445 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


16.02.2006 15:14
Gregor Hilden-Golden Voice Blues antworten
Gregor Hilden - Golden Voice Blues
Instrumental-Blues




9/10

2006, Acoustic Music Records

Veröffentlichungstermin: 17.2.2006

Tracklist:
1. Shufflin´
2. Golden Voice Blues
3. Off Beatin´
4. Smack Bertha´s Shuffle
5. Late Rent Blues
6. Mature Blues
7. Baritone Boogaloo
8. Jammin´
9. Sweet `n´ Sour
10. Earth Blues
11. Greg´s Boogie

Hallo zusammen,

in Münster werden nicht nur gute Krimis aus der Reihe Tatort gedreht. Den lupenreinen Blues aus Münster vertritt der Gitarristen Gregor Hilden mit seinem neuen Album „Golden Voice Blues“.
Damit hier keine Verwechslungen entstehen. „Golden Voice Blues“ ist ein reines Instrumental-Werk mit 11 Hilden-Eigenkompostionen. „Golden Voice“ im Album-Titel bezieht sich auf die goldene `68er Gibson Les Paul, die auf dem Cover abgebildet ist.
Gregor Hilden kann auf mittlerweile 20 Jahre musikalische Erfahrungen und 9 CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen oder mit The Bluesnight Band bzw. der Peter Driessen Band zurück blicken.

Die Rhythm-Section bilden Erkan Özdemir (Bass) und Klaus Schnirring von den Memo Gonzales´ Bluescasters und sein langjähriger Weggefährte Horst Bergmeyer (Piano, Hammond B-3).
Auf einigen Stücken hören wir Tommy Schneller am Saxophone und den in Boston geborene, jetzt in Holland lebende Harper Keith Dunn.

Der Rezensent rümpft schon mal die Nase, wenn es um reine Instrumental-Alben geht. So bin ich mit einiger Skepsis an Golden Voice Blues heran gegangen. Fast eine Stunde Blues ohne Vocals. Wo soll das hinführen?

Aber Gregor Hilden ist es gelungen, uns ein erstklassiges, pures Blues-Album in die Ohrmuscheln zu jagen. Na ja, wie das so ist, gilt auch hier: Ausnahmen bestätigen die (goldene) Regel.
„Late Rent Shuffle“, ein eher Jazz angehauter Track mit coolem Schneller Sax und einem tollen Hammond B-3 Solo aus Bergmeyers Fingern.

Unüblich habe ich mich erst einmal durch die Songs geskippt. Nachdem ich das 4. Mal die entsprechende Taste gedrückt habe, wurde dieses „Unternehmen“ von mir beendet.
Völlig falsche Methodik. Diese CD muss man von „Shufflin´“ bis „Greg´s Boogie“ genießen. Und diese beiden Titel zeigen auch wie es Gregor Hilden versteht mit den diversen Spielarten innerhalb des traditionellen Blues quasi wie ein Artist mit 11 Bällen in der Manege zu jonglieren. Keine Fehler, kein Griff geht daneben. Ein perfektes, rundes Album ohne Durchhänger.

Höchst lobenswert ist auch die Tatsache, dass die anderen Musiker ihre Freiräume bekommen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Earth Blues und Mature Blues sind beste Beispiele dafür, dass Hilden mit seiner Goldenen Bergmeyer am Piano und Dunn an der Harp begleiten kann.

>Jammin´“ liefert das bekannte Frage-Antwort-Muster zwischen Gitarre und Harmonika. Özdemir und Schnirring unterlegen es mit einem wunderbaren Groove. Diese fließenden Bass-Läufe haben es in sich.

Irgendwann kann mir ja mal jemand die Frage beantworten, wie Musiker bei Instrumentals auf die Songtitel kommen: „Smack Bertha´s Shuffle“ oder „Mature Blues“?
Sollte ich Gregor Hilden mal auf einem seiner Konzerte persönlich begegnen, möchte ich eine Antwort auf meine Frage haben. Vielleicht schon am 19.3 in Gennep (NL), selbst mit dem Fahrrad kein Problem für mich, dorthin zu kommen.

Viele, sehr viele reine Instrumental-Alben habe es erst gar nicht in meine CD-Sammlung geschafft. Sie landeten gleich nach dem Reinhören im CD-Shop gleich wieder im Regal.

„Golden Voice Blues“ hat in überzeugender Weise den Weg in meine Blues-Kollektion gefunden. Bleibt zu wünschen, dass das nicht nur bei mir so ist.

10/10 Punkten




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
" target="_blank"><a href="[url]http://www.joachim-brookes.de" target="_blank">http://www.joachim-brookes.de"...chim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank">http://www.joachim-brookes.de[/url]"><a href="http://www.joachim-brookes.de"...chim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank"><a href="http://www.joachim-brookes.de" target="_blank">http://www.joachim-brookes.de[/url]</a></a></a></a></a></a></a></a>

Nimm dir Zeit für gute Musik!
" target="_blank"><a href="[url]http://www.rocktimes.de" target="_blank">http://www.rocktimes.de" targe...ww.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank">http://www.rocktimes.de[/url]"><a href="http://www.rocktimes.de" targe...ww.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank"><a href="http://www.rocktimes.de" target="_blank">http://www.rocktimes.de[/url]</a></a></a></a></a></a></a></a>
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


01.03.2006 12:30
RE: Gregor Hilden-Golden Voice Blues antworten

Dein Wunsch wurde erfüllt, Joachim.
Auch bei mir ist das Album eingetrudelt und nach einem ersten Durchlauf bin ich sehr angetan.
Das ist etwas für mich!
Im Eingangsstück hatte ich das Gefühl, in einer Zeitmaschine gereist zu sein und die leibhaftigen Fleetwood Mac aus dem Jahre 1968 zu hören.
Für Freunde von Peter Green ohnehin eine Pflichtübung, behaupte ich einmal!
Hilden hat wieder einmal bewiesen, daß er ein sehr einfühlsamer, sensibler Gitarrist ist!

Perfekt gemacht!
Es stört auch gar nicht , daß es instrumental ist. Den Gesang vermisse ich nicht!

Wolfgang


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


01.03.2006 13:03
RE: Gregor Hilden-Golden Voice Blues antworten

So geht es mir auch, Wolfgang. Ein einfühlsames Instrumental-Album. Und Hilden scheint ja auch ein Green Fan zu sein, findet man doch auf dem Vorgänger-Album Blue Hour, das ich mir auf deinen Hinweis an anderer Stelle zugelegt habe, einen Peter Green Song mit "I Loved Another Woman".

"Golden Voice Blues" ist ein erstklassiges Instrumental-Album.

Tendiere ja ganz stark dazu, mir Hilden zusammen mit der Peter Driessen Band in Gennep anzuschauen. Ist ja nur einen Steinwurf entfernt.

By the way: hast du dir zufällig mal bei Amazon angeschaut, was dort ein Typ über "Golden Voice Blues" von sich gegeben hat. Der muss eine ganz andere CD gehört haben.


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


01.03.2006 16:00
RE: Gregor Hilden-Golden Voice Blues antworten
So, ich habe es gelesen.
Gut, seine Sicht der Dinge!
Es gibt einige Punkte, die sich sicher widerlegen ließen.
Doch letztlich gibt der Rezensent in einigen Punkten seine sehr subjektive Meinung zum Besten.

Man muß das halt respektieren. Und wenn er dann seine entsprechenden Empfindungen schildert, dann ist das halt so. Ich empfand beim Hören eben etwas anderes.
"Der Blues lebt von emotionaler Intensität", so schreibt er hier. Und genau diese emotionale Intensität kann ich bei Hilden's Musik schon hören, ich, der ich ja eigentlich in dieser Hinsicht äußerst "empfindlich" bin, und vielen Gitarristen AUS MEINER SICHT oft genau jene emotionale Intensität abspreche.
Gut, wir hören hier keinen Hound Dog Taylor, einer unter jenen Bluesern, die für mich noch immer das Maß aller Dinge sind hinsichtlich emotionaler Intensität, und Hilden bringt es in der Tat, so verglichen, sehr "gelackt" rüber, zu sauber wohl offensichtlich für den Rezensenten. Das schließt für mich jedoch nicht aus, auch sensibel und emotional bewegend zu spielen. Für mich ist nur entscheidend - TRIFFT ES MICH IN'S MARK ODER NICHT!
Hilden hat mich im Ausdruck getroffen, wenngleich hier sicher auch aus meiner Sicht noch Verbesserungswürdiges wäre, und genau das unterscheidet wiederum meine Meinung von der des Rezensenten, denn die von ihm hervorgehobenen Mitmusiker finde ICH gerade wieder nicht so hervorragend. Hier ist es das Gesamtbild, das mich positiv berührt. Und da bringt es die Begleitband sicher solide, es wäre hier aber noch daran zu arbeiten.

Wolfgang

P.S. : Begriffe wie vom Rezensenten anfänglich verwendet (Fahrstuhlmusik etc....) könnten schon den Tatbestand einer Beleidigung erfüllen. Im übrigen kann ein Gespräch zweier Engländer über das Wetter durchaus unterhaltsam sein, und im Fahrstuhl möchte ich Hilden gern einmal hören, sowie muß eine Kifferparty nicht zwingend energielos sein!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor