Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
hmc
Keep on rockin`

Beiträge: 51


26.10.2009 15:02
Transatlantic - The Whirlwind antworten

Transatlantic - The Whirlwind

Label: InsideOut - 2009-10-26



CD 1
Overture / The Whirlwind
The Wind Blew Them All Away
On The Prowl
A Man Can Feel
Out Of The Night
Rose Colored Glasses
Evermore
Set Us Free
Lay Down Your Life
Pieces Of Heaven
Is It Really Happening?
Dancing With Eternal Glory / Whirlwind (Reprise)
-
CD 2
Spinning
Lenny Johnson
For Such A Time
Lending A Hand
The Return Of The Giant Hogweed (Genesis cover version)
A Salty Dog (Procol Harum cover version)
I Need You (America / The Beatles cover version)
Soul Sacrifice (Santana cover version)

Band:
Bass - Pete Trewavas
Gesang - Neal Morse, Roine Stolt, Mike Portnoy
Gitarre - Roine Stolt, Neal Morse
Keys - Neal Morse
Schlagzeug - Mike Portnoy



Zur Einstimmung etwas von musikreviews.de

„Geliebt und verhasst, angebetet und am Wegesrand liegengelassen. Die einen sehen in TRANSATLANTIC den Heilsbringer, das musikalische Genie, welches den Geist einer vergangenen Prog-Rock-Ära angemessen in die heutige Zeit transportiert, während Kritiker das Melodieselige verdammen und den Supergroup-Geruch nicht mögen, den diese Band verströmt. Ganz davon abgesehen waren die Hauptbands von Neal Morse (ex-SPOCK’S BEARD), Roine Stolt (THE FLOWER KINGS), Mike Portnoy (DREAM THEATER) und Pete Trewavas (MARILLION) auch nie frei von Kritik. Drollig mutet es an, dass Mr. Morse seinerzeit die Band aus den gleichen religiösen Gründen verließ, aus denen er SPOCK’S BEARD den Rücken zukehrte. Plötzlich ist der Allmächtige wieder positiv gestimmt – und wer weiß, vielleicht wird sich der Prog-Prediger in kurzer Zeit schon wieder seinen Bärten anschließen.

An Selbstvertrauen dürfte es Neal Morse jedenfalls nicht mangeln, bei seinen ehemaligen Bandkollegen wieder vorstellig zu werden, das beweisen seine Aussagen zum nun dritten TRANSATLANTIC-Album „The Whirlwind“. Von einem „strahlenden Stück Brillanz“ spricht der gute Herr und zieht gleich noch Vergleiche zu Tolstoi („Dies ist das ‚Krieg und Frieden‘ des Progs“). Ob dieses Marketing-Gewäschs rümpft der selbst denkende Mensch erst mal das Näschen und legt dann frei von Vorurteilen die CD in Player ein.“

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ja das klingt in der Tat sehr hochtrabend und erschreckt mich erst einmal. Nun bin ich Realist genug um nicht den Fehler zu begehen hier „neuartigen Prog“ zu erwarten. Auch habe ich mich nicht hinreißen lassen, ein besseres oder zumindest ungewöhnlicheres Werk als die Vorgänger zu erwarten, nein, ich habe mich sehr vorsichtig an das Doppelalbum herangewagt. Ganz klar kann ich vorweg sagen, dass es eher ein typisches Melodic Progwerk ist und keine Steigerung der beiden bisher veröffentlichten CDs.

Es gibt einige leichte musikalische Ecken und Kanten, die durch Jazz Anleihen und Blues orientierten Passagen auffallen. Bei TA aber kann der Hörer sicher sein, dass es niemals zu vertrackt oder gar kompliziert wird. Im Vergleich zu manchen Flower Kings Alben erscheit das hier fast Radio tauglich. Die Vocals wurden auf zwei Paar Schultern verteilt, wobei Wanderprediger Morse der für mich deutlich bessere Sänger ist. Roine Stolt’ s Stärken liegen eindeutig mehr in seinen sehr guten Gitarren Solis.

Über Portney ein Wort zu verlieren ist überflüssig; er gehört sicher zu den großen Drummern momentan. Das Bass Spiel von Pete Trewavas muss unbedingt Erwähnung finden; seine Art eigene Linien/Strukturen zu spielen, die nicht unbedingt immer das Stück begleiten, ist einzigartig.

Fazit, obwohl CD 1 aus nur einem in 12 Parts unterteiltes 78 Minuten besteht, weiß sie durchaus zu überzeugen. Hätte ich die Vorgänger nicht so oft, vielleicht sogar zu oft gehört, so bekäme dieses neue 2009er Werk mindestens 14 Punkte. So aber bleibt es bei 13 weil es keine Weiterentwicklung sondern eine Fortsetzung eines 8 Jahre alten Konzepts ist.

Musik 13/15
Klang 13/15


Sleep well in deinem Bettgestell.
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor