Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 318 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


28.01.2010 09:17
Holdsworth/Pasqua/Haslip/Wackerman – Blues For Tony antworten

Holdsworth/Pasqua/Haslip/Wackerman – Blues For Tony

Für mich eine der besten CD-Veröffentlichungen des Jahres 2009.

Die vier Profimusiker Allan Holdsworth, Alan Pasqua, Jimmy Haslip und Chad Wackerman haben hier eine großartige Leistung abgeliefert. Alle waren schon sehr aktiv in Bands wie Tempest, Gong, Santana, Yellowjackets oder Frank Zappa.

Die Musiker fanden sich zusammen anlässlich einer Tournee im Mai 2007, zu Ehren des gut 10 Jahre zuvor verstorbenen Schlagzeugers Tony Williams.

Hier sind sie alle:
Allan Holdsworth (guitar)
Alan Pasqua (keyboards)
Jimmy Haslip (bass guitar)
Chad Wackerman (drums)

Holdsworth und Pasqua waren seinerzeit, Mitte der Siebziger Jahre, Mitglied von Tony Williams Lifetime.

Entsprechend finden sich auch unter den Aufnahmen einige Titel, die jene Band damals einspielte.
Doch werden diese nicht, quasi als Blaupause der Originale, einfach nachgespielt, sondern sie weisen einen eigenen Charakter auf, verströmen jedoch den Geist des toten Drummers, der sicher stolz auf diese Band und diese Einspielungen gewesen wäre!

Das ist Jazz Rock 'reinsten Wassers’, perfekt, aber nie steril, dargeboten, von Könnern auf höchstem Niveau vorgetragen!

Absolut aufeinander abgestimmt, treiben sich die Musiker von Improvisation zu Improvisation, ohne dabei nie den Songcharakter der einzelnen Titel aus den Augen zu verlieren.
Auf dem präzisen Rhythmusteppich von Haslip und Wackerman können sich der Keyboarder und der Gitarrist regelrecht austoben, spontan und immer wieder ideenreich gestalten sie ihre Soli. Immer passiert wieder etwas, man kann also bei erneutem Hören wieder Neues entdecken.

Der Sound wird durch klare Einflüsse aus Jazz, Rock, Funk und bluesigen Elementen bestimmt.
Der Titel „Blues For Tony“ ist hier allerdings irre führend, denn Blues wird hier nicht geboten.


Der Eröffnungstitel, der Titelsong, "Blues For Tony" erweckt sogleich Reminiszenzen an die glorreichen 70er, was den Jazz Rock betrifft.

Doch klingt es hier nicht angestrengt, als gelte es, jene Zeit wieder aufleben zu lassen, nein, es sind schon zeitgemäße Klänge, hier wird nichts aufgewärmt, wie es zum Beispiel der jüngste Versuch einer Reunion von Return To Forever zum Teil zeigte.

Bewundernswert ist die Leichtigkeit, mit der die Protagonisten ihr Handwerk verrichten, spielerisch werfen sie sich hier ihre Bälle zu, es ist eine Freude, sich auf diese Musik einzulassen, zu genießen, wie sich die Stücke im einzelnen in ihrem Ablauf entwickeln, sehr ideenreich.

Locker aus dem Handgelenk schält sich so mittendrin ein Schlagzeugsolo heraus, ein typisches Wackerman-Solo, mit dem er erst gar nicht versucht, den Geehrten, Tony Williams, nachzuahmen. Und doch habe ich den Eindruck, dass er Teile der Spielweise eines der besten Schlagzeuger der Jazzgeschichte mit aufgenommen hat, und das ist auch gut so.

Dieser gute Geist zieht sich durch die Gesamtheit der beiden CDs, mal rockt es, mal swingt es mehr..., ja, es ist in der Tat rockende und swingende Fusion, aber es ist und bleibt im Kern Jazz, wenngleich eben eine Richtung, die auch verstärkt Rockfreunde ansprechen wird.

Erstaunlich dann bei "Fred", wo man anfänglich meint, die alte Tony Williams Lifetime sei wieder auferstanden, der Titel beginnt sehr nah am Original, bis sich die Musik dann auch hier improvisatorisch brillant entwickelt.

Alle Musiker, nicht nur die Solisten an Gitarre und Keyboard, sondern auch Bass und Schlagzeug, liefern hier großartige Beiträge!

Bis auf "Red Alert", das vom damaligen Bassisten der Lifetime stammt, von Tony Newton, stammen alle übrigen Titeln von den Musikern dieser Formation.

Wer voller Erwartung ist, kann sich bereits jetzt auf einen spannenden Reigen hervorragender Musik freuen, ganz klasse, ein klarer Tipp!

Und Allan Holdsworth begeistert hier wieder einmal erneut, so locker, unverkrampft und locker spielt er hier seine ideenreichen Gitarrenläufe, für mich ist er noch immer einer der Besten seines Fachs. Und dieses Umfeld mit genau diesen Mitmusikern scheint ihm so richtig gut zu tun, mehr davon bitte!
So brilliert er unter anderem auf seinem Titel "Pud Wud", den er mit einem gut 3 1/2 minütigem verträumten "Guitar Intro" einleitet, doch zunächst darf Haslip mit seinem Beitrag das seinige dazu beitragen, dann Pasqua mit einem beherzten Solo, bis Allan dann abhebt, sich behutsam herantastend. "To Jaki, George And Thad" auf CD 2 ist ein verspielt-verträumtes Piano-Solo von Pasqua, das in den Titel "San Michele", ebenfalls vom Keyboarder verfasst, übergeht, das beginnt einfach gänsehautmäßig und erinnert im Geist schon wieder an beste 70er Jahre-Musik.

So sollte Jazz Rock in der heutigen Zeit klingen!

Die Titel:

CD 1:

1. Blues For Tony (Pasqua ) 11:12
2. The Fifth (Wackerman) 8:58
3. It Must Be Jazz (Haslip, Holdsworth, Pasqua, Wackerman) 8:38
4. Fred (Holdsworth )9:56
5. Guitar Intro (Holdsworth)3:35
6. Pud Wud (Holdsworth )9:55

CD 2:

1. Looking Glass (Holdsworth )10:07
2. To Jaki, George and Thad (Pasqua) 4:51
3. San Michele (Pasqua )11:31
4. Protocosmos (Pasqua )5:46
5. Red Alert (Newton) 5:50


Wolfgang

Angefügte Bilder:
covertony_155.jpg 
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


30.01.2010 13:51
RE: Holdsworth/Pasqua/Haslip/Wackerman – Blues For Tony antworten

Grade mal die Soundfiles angehört, die kommt sofort auf meine Liste, danke für den Tip !


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Little Joe
Keep on rockin`

Beiträge: 51


30.01.2010 15:21
RE: Holdsworth/Pasqua/Haslip/Wackerman – Blues For Tony antworten

Die Auszüge klingen wirklich vielversprechend.

Im übrigen ein Kompliment von mir an Wolfgang für eine (einmal mehr) schön geschriebene, detail- und kenntnisreiche Rezension! Man spürt beim Lesen, wie sehr Du den Jazz (in all' seinen Ausprägungen) liebst.


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor