Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 427 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


24.02.2006 18:18
Rudy Rotta-Winds Of Louisiana antworten
Rudy Rotta - Winds Of Louisana
Blues



8/10

2006, Pepper Cake/ZYX

Tracklist:

1. Lookin´ Good
2. Look Out Your Window
3. Just Another Man
4. You´re Gone
5. Winds Of War
6. I´m In The Groove
7. Leave Me Alone
8. Papa Grooves Funk
9. Hear What I´m Sayin´
10. One Night Stand
11. Many Years Ago
12. No One Can Change Me


Hallo zusammen,

in Italien geboren, in der Schweiz aufgewachsen, widmete sich Rudy Rotta nach Studium und dem erfolgreichen Führen eines Unternehmens seit Beginn der 90er Jahre nur noch der Musik.
Eine gute Entscheidung, denn was wäre uns sonst entgangen.

In meiner CD-Sammlung hat mein Rudy Rotta & Friends „Diabolic-Live“-Silberling (1991) nun Gesellschaft bekommen. Musikalische Freunde hat Mr Rotta, wie andere Kleingeld im Portmonee.
Gastauftritt auf „Diabiolc-Live“ von Luther Allison (!!!), Lovie Lee (Muddy Waters), den Blues-Sängerinnen Valerie Wellington, Karen und Jeane Carroll.
Dem nicht genug ist auf ZYX-Music eine weitere Rudy Rotta & Friends-CD mit dem Titel „Some Of My Favorite Songs For …“, einer CD zugunsten benachteiligter Kinder, erschienen.
Die Friends hier sind keine Geringeren als John Mayall & The Bluesbreakers, Brian Auger & The Oblivion Express, Peter Green und Robben Ford.

Noch eine Steigerung? Rudy Rotta wurde zum Montreux Jazz Festival als spezial guest von B.B. King eingeladen, mit dem nahezu das gesamte Konzert gemeinsam gespielt hat.
Da muss man ihm schon Wertschätzung zollen, genauso wie Fender das gemacht hat, indem sie ihm zwei Sondermodelle mit seinem Namenszug überreicht hat.

Für die aktuelle CD „Winds Of Louisiana“ flog Rudy eigens nach New Orleans, um dort mit einigen Studiomusikern das Album ein zu spielen.
Schon wieder ein Volltreffer, denn wen er sich als Musiker „an Land gezogen hat“ ist schon wieder von bester Qualität:
Jon Cleary (Hammond Organ, Piano, electric Piano, electric Guitar), hat gemeinsam mit B.B. King, Bonnie Raitt, Guitar Slim,Jr., Eric Clapton und Eric Burdon (Soul Of A Man) gespielt.
Bei Chad Cromwell (Drums), liste ich mal „nur“ einige auf, sonst wird es eine endlose Liste: Mark Knopfler, Joan Baez, Crosby, Stills, Nash & Young und Peter Frampton.
Gastmusiker:
Anders Osborne (Hammond # 5 und 9, Percussion # 6 und 7)
Earl Smith, Jr. (backing vocals auf # 2, 7 und 11), der schon für Bonnie Raitt, Irma Thomas und The Neville Brothers gesungen hat.

So hat sich Rudy Rotta ein wahres Netzwerk an Musikern aufgebaut und wird Deutschland (leider) noch als Insider-Tipp gehandelt.
Das muss sich ändern, Leute.

Komme ich nun zum Inhalt der “Winds Of Louisiana“. Mit einer kräftigen und facettenreichen Stimme singt sich Rudy Rotta durch 12 Eigenkompostionen, sowohl melancholische Balladen als auch rockigere Songs.
Alles sehr entspannt und groovend, Rudy Rotta in seiner gesamten Bandbreite. Knapp 44 Minuten Höchstgenuss.

Er pfeife uns etwas. Ja, richtig gelesen. Auf “Look Out Your Window“ spitzt Rudy Rotta seinen Mund und zeigt uns seine Qualität auch auf diese Weise.

Fette Keyboard-Sounds, schöne Percussion von Osborne, “I´m In The Groove“, der Titel ist hier Programm, genau so wie das etwas heftigere Instrumental “Papa Grooves Funk“ und der Opener “Lookin´ Good“ mit einem funkigen Einschlag.

“Leave Me Alone“, Earl Smith, Jr. und Nick Daniels Gesang im Hintergrund, Rotta spielt eine feinfühlige Slide-Gitarre. Man fühlt sich ins Mississippi Delta gebeamt.
Nochmal Earl Smith, Jr., der die Ballade “Many Years Ago“ versüßt.

Rotta-Riffs satt hören wir auf dem relaxt rockig “No One Can Change Me“. Beeindruckend, wie Chad Cromwell und Jon Cleary zu jeder Stimmung die passenden Töne finden. So dominiert das Cleary Piano und Cromwells Rhythmuseinsatz die einfühlsame Ballade “Winds Of War“.

Die berühmten Blues-Roots schwingen bei “One Night Stand“ ganz kräftig mit. Rudy Rotta versteht sein von der Pike auf gelerntes Gitarre spielen, das genauso universell ist wie sein Gesang. Oft nur die Akzentuierung auf einem Ton, das reicht, um seine Gefühlslage zu formulieren.

Summa summarum eine Rudy Rotta-CD, die sich langsam, ganz langsam um meinen Finger wickelt bis er plötzlich meine komplette Hand umgarnt hat.

Und dann kommt Rudy Rotta mit diesem Album im Gepäck von Ende Februar bis Ende März auch noch auf Deutschland Tour.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor