Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.011 mal aufgerufen
 Rock,Blues,Jazz u.s.w. Ecke Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Subdivisions
Let`s rock

Beiträge: 34


03.08.2010 12:46
Barclay James Harvest - Berlin 1980 antworten

Hallo Leute,

In den nächsten Tagen jährt sich das Open Air Konzert von Barclay James Harvest vor dem Berliner Reichstag zum dreißigsten Mal.
Aus diesem Grund werden CD und DVD wieder veröffentlicht – leider aber ohne zusätzliches Bild- und Tonmaterial von diesem Konzert.

Die CD erscheint u.a. als remasterte und limitierte Digipack-Ausgabe mit 11 Liedern.
Das Konzert wird meiner Meinung nach zum ersten Mal überhaupt als DVD veröffentlicht, und enthält noch seltene Videoclips von dem „Time Honoured Ghosts“ Album: Jonathan – Titles - Moongirl - One Night - Beyond The Grave

Als damals schneller Käufer hatte ich 1982 das Glück, die 11 Lieder LP zu bekommen, und daher blieben mir zig-Jahre eine Menge Details der veröffentlichten LP’s und CD’s völlig unbekannt, wie z.B, daß es bereits während der Erstveröffentlichung 1982 zwei unterschiedliche Versionen gegeben hatte oder auch wie das komplette Live-Set überhaupt ausgesehen hatte oder warum nur Auszüge des Konzertes erschienen sind.

Daher hoffe ich, daß ich hier auch für die eine oder den anderen einige „neue“ Informationen zusammenstellen konnte – die meisten kommen von der offiziellen BJH-Homepage mit meinen eigenen Ergänzungen.
Und weil ich eben die letzten 30 Jahre verschlafen habe bzgl dieser Infos, habe ich auch einige Fragen dazu.

Berlin - A Concert for The People

LP: Limitierte 11-Track, Polystar 2475 554, Januar 1982
LP: 9-Track, Polydor 2383 638, Februar 1982
MC: Limitierte 11-Track, Polystar, Januar 1982
MC: Polydor, Februar 1982
CD: 9-Track, Polydor 800 026-2, Mai 1983
CD: Remaster, 11-Track, Eclectic ECLCD 1050, 23. Oktober 2006
Das Polystar Release wurde erst 2006 als CD veröffentlicht, ist aber heute kaum noch zu bekommen.
--------------------------------------------------------------------------------

11-Track Version: (rot = zusätzliche Lieder)

Seite 1
Intro / Love On The Line (Les Holroyd)
Mockingbird (John Lees)
Rock 'N' Roll Lady (Les Holroyd)
Nova Lepidoptera (John Lees)
Sip Of Wine (Les Holroyd)

Seite 2
In Memory Of The Martyrs (John Lees)
Life Is For Living (Les Holroyd)
Child Of The Universe (John Lees)
Berlin (Les Holroyd)
Loving Is Easy (John Lees)
Hymn (John Lees)
--------------------------------------------------------------------------------
9-Track Version:
Die (falsche) Reihenfolge der Lieder ist identisch mit der VHS-Kassette, also der eigentliche Soundtrack.
Wenn ich mich richtig erinnere, hören wir hier die Studio-Version von Berlin, während Eindrücke vom Bühnenaufbau und der Stadt, Publikum usw gezeigt werden.

Seite 1
Berlin (Les Holroyd)
Loving Is Easy (John Lees)
Mockingbird (John Lees)
Sip Of Wine (Les Holroyd)

Seite 2
Nova Lepidoptera (John Lees)
In Memory Of The Martyrs (John Lees)
Life Is For Living (Les Holroyd)
Child Of The Universe (John Lees)
Hymn (John Lees)


Das komplette Live-Set (rot = unveröffentlicht)
Love On The Line; Capricorn; Jonathan; Poor Man's Moody Blues; Rock 'N' Roll Lady; Nova Lepidoptera; The Song (They Love To Sing); Mockingbird; Crazy City; Suicide?; Sip Of Wine; In Memory Of The Martyrs; Life Is For Living; Sperratus; Play To The World; Child Of The Universe; Berlin; Loving Is Easy; Hymn

Hintergrund (von der http://www.bjharvest.co.uk homepage übernommen)
Dieses Konzert war wohl das allerwichtigste, das BJH je spielten, daher war es klar, daß eine Liveaufzeichnung gemacht wurde. Leider ging, obwohl das Konzert selbst ein Triumph war, einfach alles daneben, was schiefgehen konnte - es gab lautes Summen und Brummen, und Johns Hauptgitarre war während des Nachmittags beschädigt worden und war im Mix kaum zu hören. Die Band beschloß widerstrebend, in Strawberry jede Menge neuer Overdubs aufzunehmen - ein Grund, warum die LP erst 1982 erschien. Das Album kam zuerst im Februar 1982 in Deutschland heraus, und zwar als limitierte 11-Track-Version auf dem Polystar-Label mit "Love On The Line" und "Rock ‘N’ Roll Lady" als Extratracks, und ging sofort auf Nr.1. Spätere Ausgaben in allen Formaten haben nur die neun obenstehenden Tracks. Interessant ist, daß der Titel in Deutschland und den meisten anderen Ländern Berlin - A Concert For The People war; aber die englische Version dreht ihn um, vermutlich, damit er weniger germanisch klingt!

Wie ich noch einem englischen Fan-Kommentar im BJH-Forum entnehmen konnte, gab es vor Jahren wohl noch einige unveröffentlichte Lieder von der Radioübertragung des SFB im Internet herunterzuladen als zusätzlichen Teil 2 eines 1978er Bootlegs der XII-Tour. Wobei ich meine, daß diese Songs ja nichts Inoffizielles darstellen, da sie offiziell im Radio gesendet wurden. Leider sagt der Fan nichts zu der Aufnahmequalität: Disc 2 Tracks 2-6: Radio Broadcast from the legendary Berlin concert 1980. Again i don´t know the generation of the source tape - but there are a lot! Anyway, a nice document of songs which were played on that night but never official released. Looks good to me!!

Disc 2
1. Hymn
2. Capricorn
3. Poor Man's Moody Blues
4. Crazy City
5. Suicide
6. Sperratus

Anhand der vorliegenden Infos drängen sich mir einige Fragen auf, die ich hoffe, hier im Forum erklärt zu bekommen:

1. Warum wurden bereits bei der Erstveröffentlichung 2 verschiedene Versionen zum Kauf angeboten ….
2. …. und warum auch 2 unterschiedliche Song-Reihenfolgen ?
3. Wann und warum wurde die 11 Lieder LP vom Markt genommen …
4. … und diese Version erst 2006 wieder veröffentlicht und nicht schon früher ?
5. Wurde das komplette Konzert im Radio gesendet …
6. …und gibt es evtl noch Fanaufnahmen davon ?
7. Hörte das Live-Publikum vor dem Reichstag einen anderen Sound wg der „kaputten“ Gitarre als die Hörer während der Radioübertragung …
8. …oder wurde der schlechte Ton nur auf Band aufgenommen u. das Konzert war gut zu hören ?
9. Gab es auch Probleme bei der kameramäßigen Aufnahme …
10. … und falls nicht, warum wurde dann nicht das gesamte Konzert veröffentlicht, da BJH zwangsweise viele Lieder im Studio teilweise noch einmal einspielen mussten ?

Da es den Sender Freies Berlin nicht mehr gibt, habe ich gestern einfach mal den Sender RBB (Fusion SFB + ORB) angemailt. Vielleicht haben die ja in ihren heiligen Kellern noch die „Konserven“ herumliegen. Wäre ja nicht das 1. Mal, das nach langen Jahren etwas an der Oberläche auftaucht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bin mal gespannt, ob hier im Forum jemand etwas zur Aufklärung beitragen kann.

Gruß vom Subdivisions


Tief im Westen, wo lt. Grönemeyer die Sonne nie scheint. "ÄÄÄhrwin, nimma die Briketts ausse Luft raus - ich kann nix mehr sehn hier."

Subdivisions
Let`s rock

Beiträge: 34


04.08.2010 18:04
RE: Barclay James Harvest - Berlin 1980 antworten

Habe gerade Antwort vom Sender RBB erhalten:

""".... wir haben sowohl im Fernseh- als auch Hörfunkarchiv die gewünschten möglichen Aufzeichnungen recherchieren lassen.

Im Fernseharchiv existiert lediglich ein kleiner 3'15'' - Beitrag aus der damaligen Berliner Abendschau vom 01.09.1980. Das gesamte Konzert wurde seinerzeit nicht vom SFB aufgezeichnet. Von diesem Ausschnitt könnten Sie sogar eine Kopie über unseren Mitschnittservice erwerben. Gern senden wir Ihnen den dokumentierten Bildinhalt:

Rockfestival, Barclay James Harvest; Gruppe spielt vor dem
Reichstag; Impressionen aus dem Publikum; 1980

Ungesendetes Rohmaterial liegt nicht vor.

Das Hörfunkarchiv teilte uns mit, dass von Seiten des SFB das Konzert nicht aufgezeichnet wurde. Hier liegt also gar kein Archivmaterial vor.

Sollten Sie einen Mitschnitt des "Abendschau"-Beitrages wünschen, können Sie diesen gern über unseren Mitschnittservice erwerben... """


Tja, da wollte ich der Welt zu etwas Großartigem verhelfen und berühmt werden - wieder nix.
Werde mich jetzt zurückziehen u. bitterlich in mein Kopfkissen weinen
Schniefigen Gruß vom Subdivisions


Tief im Westen, wo lt. Grönemeyer die Sonne nie scheint. "ÄÄÄhrwin, nimma die Briketts ausse Luft raus - ich kann nix mehr sehn hier."

Subdivisions
Let`s rock

Beiträge: 34


11.10.2010 23:33
RE: Barclay James Harvest - Berlin 1980 antworten

Sollte sich doch jemand für dieses Konzert interessieren - hier mein link zum Barclay James Harvest Fan-Club: http://www.bjhforum.co.uk/forum/viewtopic.php?f=9&t=2591

Gruß Subdivisions


Tief im Westen, wo lt. Grönemeyer die Sonne nie scheint. "ÄÄÄhrwin, nimma die Briketts ausse Luft raus - ich kann nix mehr sehn hier."

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor