Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 Prog-Metal Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
gresh25
Let`s rock

Beiträge: 11


18.08.2011 06:02
Rush+Solo-Projekte antworten

Hallo zusammen!
Habe für wenig Geld Alex Lifsons "Victor" erstanden.
Was haltet Ihr von dem Album?
Meinen Geschmack hat die Platte voll getroffen.
Sehr abwechlungsreiche Rockmusik,zwar wenig proggig, dafür merkt man beim Hören, das der gute Herr Lifeson viele Idden hat, die er bei Rush vielleicht nicht so umsetzen konnte.Gerade in den 90ern waren Rush, wie ich finde, auf ihren Alben eher unentschlossen, was das Songwriting anbelangte.Wie ich finde, waren Rush von den späten 70ern bis mitte der achtziger einfach phänomenal.Danach war mir fast alles viel zu seicht und vorhersehbar.Ich meine nicht das handwerkliche Können dieser Ausnahmemusiker. Das ist über jeden Zweifel erhaben.Doch das Songwriting...! Habe Rush in 1987 und 1991 live erlebt. Klasse Gigs.Bei dem 91er Konzert war eine Band namens Primus im Vorprogramm. Mir gefielen sie damals, obwohl ich noch nie erlebt habe, daß eine Band vom Publikum so gnadenlos ausgepfiffen wurde, wie diese Band. Sie flüchteten nach einer guten halben Stunde von der Bühne, was wiederum den Vorteil hatte, das Rush etwas früher auftrat.
Gruß,
gresh

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


18.08.2011 08:34
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

Zitat von gresh25

Habe für wenig Geld Alex Lifsons "Victor" erstanden.
Was haltet Ihr von dem Album?



Lange nicht mehr gehört, ist meiner Erinnerung nach aber gut und auch proggiger als Geddy Lee solo.


Zitat
Gerade in den 90ern waren Rush, wie ich finde, auf ihren Alben eher unentschlossen, was das Songwriting anbelangte.Wie ich finde, waren Rush von den späten 70ern bis mitte der achtziger einfach phänomenal.Danach war mir fast alles viel zu seicht und vorhersehbar.Ich meine nicht das handwerkliche Können dieser Ausnahmemusiker. Das ist über jeden Zweifel erhaben.Doch das Songwriting...!



ja, meine Lieblingsära reicht von Mitte der 70er bis Anfang der 80er (also etwa von Caress of Steel bis Signals). Danach gab es für mich immer wieder gute und auch sehr gute Songs, aber nicht mehr komplette Alben, die mich umgehauen haben. Aber das geht mir auch mit Genesis oder Yes so... Muss wohl ne Zeitphase sein Live bieten Rush heute aber immer noch ein phantastisches Programm!

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


18.08.2011 11:07
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

Wisst Ihr, was mich seit Jahr und Tag von RUSH fernhält: die Stimme! Ich habe schon zigmal die Live-Dreifach-CD "Live At Rio" in der Hand gehabt, wieder reingehört, instrumental über das Können der Jungs gestaunt und den Player ausgemacht, sobald Geddy Lee die Stimme erhebt. Dabei finde ich die rein musikalisch absolut genial.

Abhilfe wird es für das Problem wahrscheinlich nicht geben oder hat hier jemand eine rein instrumentale CD von RUSH?

Glück auf,
ThresTheater


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


18.08.2011 11:15
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

nee, aber früher war's schlimmer mit Lees Gesang... Versuch also mal eins der neueren Studio-Alben, also aus den letzten 20 Jahren...

gresh25
Let`s rock

Beiträge: 11


18.08.2011 15:58
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

Hi!
Also ich finde, daß Geddys Stimme früher wesentlich direkter und authentischer klang als heute. Ich meine damit, so ab der "Permanent Waves" bis heute wurde sie von Album zu Album immer gefälliger, aber für meinen Geschmack zu seicht. Live sieht das jedoch auch heute noch anders aus. Geddy ist live einfach genial. Sei es sein Bass, wie auch die Vocals.
Was meint Ihr?

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


18.08.2011 16:02
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

nun ja... über die Stimme von Geddy Lee gehen wohl echt die Meinungen bzw. die Geschmäcker auseinander. Ich persönlich habe mich nur schwer an das Gieksen (Scherz) gewönnen können. Aber das taugt mir mittlerweile ganz gut. Mir gefallen "stimmlich" eher die neueren Sachen. Ändert an dieser megacoolen Kapelle allerdings nichts


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


18.08.2011 23:21
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

Ich sollte mir RUSH vielleicht noch einmal anhören, bislang hatte die Band mich jedenfalls kalt gelassen und nicht sonderlich interessiert.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


19.08.2011 22:27
RE: Rush+Solo-Projekte antworten

Zitat von Proglady
Ich sollte mir RUSH vielleicht noch einmal anhören, bislang hatte die Band mich jedenfalls kalt gelassen und nicht sonderlich interessiert.



wie kann denn das sein? Wegen Geddy Lees Gesang?? Hör dir mal eins der klassischen Alben z.B. Hemishperes, Permanent Waves oder Moving Pictures an!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor