Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.712 mal aufgerufen
 Prog-Metal Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


30.01.2012 12:07
Djent Metal antworten

Ich schlage ja jedesmal fast Purzelbäume vor Lachen ab den verschiedenen Genren, wenn ich mir die Rezis u.a. bei der Eclipsed durchlese...

Bin dort allerdings schon seit längeren auf das Genre "Djent" gestossen. Neues Genre, aber durchaus gibt es schon bekannte Interpreten. Als Speerspitze dieses Sounds gilt wohl Meshuggah (was man so liest). Gut, früher hiess so etwas Math-Metal

Auf jeden Fall orientieren sich viele neue junge und ausserordentlich gute Musiker diesem Subgenre. Allen voran Periphery (Support Act von Dream Theater soweit ich weiss), Textures und die Senkrechtstarter TesseracT! Sicherlich gibt es mehr...

Für mich stellt dieser Sound eine Mischung aus Post- und Progressiv-Metal dar. Screams und cleane Vocals wechseln sich ab... Ich würde sogar soweit gehen, dass die Mucke in der MetalCore und im Nu-Metal ihre Wurzeln hat.

Was haltet ihr von diesem Sound? Vielleicht weiss der ein oder andere von Euch weitere gute Combos? Wäre um jeden Tip dankbar. Man kann sagen, ich bin derzeit regelrecht angefressen von diesem Sound. Kam gerade richtig, als ich damals total irritiert die neue Opeth aus meinem Player gepfeffert habe


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


30.01.2012 16:21
RE: Djent Metal antworten

Zitat von Janne

Bin dort allerdings schon seit längeren auf das Genre "Djent" gestossen. Neues Genre, aber durchaus gibt es schon bekannte Interpreten. Als Speerspitze dieses Sounds gilt wohl Meshuggah (was man so liest). Gut, früher hiess so etwas Math-Metal

Auf jeden Fall orientieren sich viele neue junge und ausserordentlich gute Musiker diesem Subgenre. Allen voran Periphery (Support Act von Dream Theater soweit ich weiss), Textures und die Senkrechtstarter TesseracT! Sicherlich gibt es mehr...




hab ich vor einiger Zeit auch gern gehört. Ist mir momentan aber etwas zu stressig. Aber die besten mir bekannten Bands hast du schon aufgezählt. Hör doch auch mal in Canvas Solaris rein. Die sind ziemlich klasse!

SirJethro
Big Buffalo

Beiträge: 176


05.02.2012 02:56
RE: Djent Metal antworten

Also Periphery fand ich beim Dream Theater einfach nur schlecht. Da würde ich auch nicht Djent sagen, sondern einfach nur Metalcore und das von der eintönigen Sorte.


Life is a long Song
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.02.2012 11:18
RE: Djent Metal antworten

Zitat von SirJethro
Also Periphery fand ich beim Dream Theater einfach nur schlecht. Da würde ich auch nicht Djent sagen, sondern einfach nur Metalcore und das von der eintönigen Sorte.



mh, und was ist dann für dich ne gute Djent - Kapelle?

Das hier sieht nach ner hübschen Seite aus:

http://got-djent.com/

hero
Rising sun

Beiträge: 428

05.02.2012 11:46
RE: Djent Metal antworten

Djent = alter Metal-Wein in neuen Schläuchen - so mein Eindruck. Wen kümmert's...

VG
hero

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


05.02.2012 12:01
RE: Djent Metal antworten

Djent Metal - Uff, wieder ein neuer Name für eine Schublade. Jetzt mal ganz im Ernst, wer soll bei diesen vielen Schubladen überhaupt noch durchblicken...




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.02.2012 18:10
RE: Djent Metal antworten

tja, wer wenn nicht wir?

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


05.02.2012 18:25
RE: Djent Metal antworten

Zitat
Djent Metal - Uff, wieder ein neuer Name für eine Schublade. Jetzt mal ganz im Ernst, wer soll bei diesen vielen Schubladen überhaupt noch durchblicken...



Allerdings... Ich habe das noch im Angebot: Fairie Acidpop, Rootsrock, Psychopop, Americana, Low-Fi Alternative Rock, Dark Postrock, Art-Minimal-Jazz, Avantpop, Kammerpop, Space'n'Psych, Hobo-Blues, ... Und das waren lediglich die ersten 4 Seiten eines Musik-Zines. Also, ich finde der Ausdruck "Djent" hat dadurch ganz klar seine Berechtigung

Neeee, Quatsch, finds mittlerweile echt kurios, wie man den Sound eines jeden Subgenres versucht einzupacken.

Egal, zurück zum eigentlichen Thread!

Zitat
Also Periphery fand ich beim Dream Theater einfach nur schlecht. Da würde ich auch nicht Djent sagen, sondern einfach nur Metalcore und das von der eintönigen Sorte



Ich kenne nur das eine Album Periphery von Periphery und ja, da lässt sich der Metalcore def. nicht leugnen. Wie die live taugen, keine Ahnung! Mir gefällt das Album ganz gut! Ziemlich brachial eben... und sicherlich nicht jedermanns Sache!

Zitat
Djent = alter Metal-Wein in neuen Schläuchen - so mein Eindruck. Wen kümmert's...



sehe ich nicht so und recht abgedroschen diese Phrase. Neue Räder werden sicherlich bei diesem Sound nicht neu erfunden. Ich finde es dennoch ziemlich gut, dass sich junge Musiker dem Prog annehmen und frech und keck das Gaspedal durchtreten. Dieser Sound mischt eindeutig die Szene auf und ich bin dankbar ab jedem neuen Album, dass meinen Gehörgang findet und mir gefällt.


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
hero
Rising sun

Beiträge: 428

05.02.2012 20:46
RE: Djent Metal antworten

Zitat Djent = alter Metal-Wein in neuen Schläuchen - so mein Eindruck. Wen kümmert's...



sehe ich nicht so und recht abgedroschen diese Phrase. Neue Räder werden sicherlich bei diesem Sound nicht neu erfunden. Ich finde es dennoch ziemlich gut, dass sich junge Musiker dem Prog annehmen und frech und keck das Gaspedal durchtreten. Dieser Sound mischt eindeutig die Szene auf und ich bin dankbar ab jedem neuen Album, dass meinen Gehörgang findet und mir gefällt.
O.k., wenn's gefällt.Abgedroschen oder nicht ist mir auch egal. Es ist so mein Eindruck. Aber das ist eh' nicht mein Genre, was misch' ich mich da überhaupt ein. Wird zukünftig unterbleiben,versprochen.
VG
hero

PhilippEuroblast
Let`s rock

Beiträge: 4

21.06.2012 11:52
RE: Djent Metal antworten

Also wems gefällt und wer auch sonstigen progressiven Stilen nicht abgeneigt ist dem sei das EUROBLAST FESTIVAL ans Herz gelegt: Mit Animals As Leaders, Tesseract, Monuments, Vildhjarta, Jeff Loomis, Scar Symmetry, Uneven Structure, Chimp Spanner, The Algorithm, Circle Of Contempt, Red Seas Fire und knapp 30 weiteren Acts.

vom 19. bis 21. Oktober 2012 in Köln.

Maeva
Let`s rock

Beiträge: 9


11.07.2012 11:36
RE: Djent Metal antworten

Ich glaube es nicht was ich hier lesen darf. Ich habe mich hier angemeldet um mit Musikern zu diskutieren die etwas von Musik verstehen.
Aber nun gehe ich einmal sachlich darauf ein:

(Hinzuzufügen ist, dass ich mich mit nun gut 1 1/2 Jahren mit Djent beschäftige)

Djent ist im Prinzip nur der Ton der Gitarre, den sie von sich gibt, wenn man sie bestimmt stimmt und anschlägt. Bekanntestes Merkmal des Djents sind die tief gestimmten Gitarren (Grundton bei Periphery ist G#), die eine bestimmte Akzentabfolge in der Rhythm Gitarre spielen.
Hinzukommen Lead Gitarre, die meist hohe Melodien hinzufügt, die jedoch meist einfach zu merken und zu spielen sind.
Abgerunden wird das ganze vom Drum, dass zum Großteil Half-Time-Betas mit Snare auf der Zählzeit 3 spielt.

Das ist natürlich nur der simelste Beat im Djent, der progressive Anteil in der Genre ist sehr groß. Auffalend dabei ist, dass der Takt meistens in 4/4 bleibt!

Das einzig vergleichbare Element in Djent mit Metalcore sind die Vocals. Scream und Clean abwechselnd. (Allerdings sind die Vocals in Djent um einvielfaches virtuoser)

Um die Vielfältigkeit dieser Genre zu zeigen liste ich hier noch ein paar Bands auf. Alle weisen die gleichen Merkmale auf, doch alle haben einen ganz eigenen Stil.

Periphery (mMn Bester Djent Song):
http://www.youtube.com/watch?v=OZwCQrxceaI

Animals as Leaders:
http://www.youtube.com/watch?v=uCWKVRI0DOE

Tesseract:
http://www.youtube.com/watch?v=SGCn6g95PBY

Chimp Spanner:
http://www.youtube.com/watch?v=72RP8lvHcqc

The Algorithm:
http://www.youtube.com/watch?v=EKIeqojIVoI


Meine Band :)
www.Facebook.de/TrinityAveMusic
Maeva
Let`s rock

Beiträge: 9


11.07.2012 11:45
RE: Djent Metal antworten

Zitat von SirJethro im Beitrag #3
Also Periphery fand ich beim Dream Theater einfach nur schlecht. Da würde ich auch nicht Djent sagen, sondern einfach nur Metalcore und das von der eintönigen Sorte.


OMG
Wenn man kein Plan von der Musik hat dann sollte man auch einfach ruhig sein! Ich war auch beim Konzert mit Dream Theater, sie waren klasse.
Leider hat keiner von den Dream Theater Fan Futzis die Musik nicht gerallt, weil dies nicht gewohnt sind!

Sowas regt mich auf...


Meine Band :)
www.Facebook.de/TrinityAveMusic
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.07.2012 12:00
RE: Djent Metal antworten

Zitat von PhilippEuroblast im Beitrag #10
Also wems gefällt und wer auch sonstigen progressiven Stilen nicht abgeneigt ist dem sei das EUROBLAST FESTIVAL ans Herz gelegt: Mit Animals As Leaders, Tesseract, Monuments, Vildhjarta, Jeff Loomis, Scar Symmetry, Uneven Structure, Chimp Spanner, The Algorithm, Circle Of Contempt, Red Seas Fire und knapp 30 weiteren Acts.

vom 19. bis 21. Oktober 2012 in Köln.


Klingt nach coolen Bands Philipp, da gibts doch bestimmt auch noch einen Link dazu, oder?


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.07.2012 12:05
RE: Djent Metal antworten

@ Maeva - erst einmal ein herzliches willkommen in unserer community und dankeschön für deine akkurate erklärung des begriffes

allerdings bitte ich darum, dass hier niemand beleidigt wird, denn nur weil einem etwas nicht gefällt heisst das noch lange nicht, dass er "von musik keine ahnung hat", gell



mir persönlich gefällt übrigens diese erklärung zu periphery auch recht gut: Periphery sind im extremen ProgMetal und Mathrock zu Hause. Eine Musikrichtung, die gerne mit dem aktuellen Modenamen "Djent" belegt wird, da es neben knallharten Core-Passagen eben auch immer wieder ruhige, fast ambiente Einlagen gibt.
Quelle: http://www.babyblaue-seiten.de/index.php...and&bandId=4696


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


11.07.2012 12:53
RE: Djent Metal antworten

@Maeva: First of all; Willkommen im Forum!

Jamina hats schon angedeutet, was den Umgang hier im Forum angeht... Djent ist halt nicht Jedermannsache! Das sollte man aktzeptieren. Um ehrlich zu sein; gefallen mir Bands wie Tesseract oder auch Textures besser als Periphery. Subjektive Kiste eben Kritisch soll und darf man aber schreiben dürfen!

Btw: check mal Deine youtube-links! Die funktionieren allesamt nicht bei mir.

so long & stay tuned

Jan


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor