Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.03.2006 14:37
Pagan's Mind - Enigmatic: Calling antworten
Pagan's Mind - Enigmatic: Calling

Progressive Power Metal



Label: Limb Music Productions/SPV
VÖ: 2005
8/10

Tracklist:
1.The Celestine Prophecy 7:36
2.Enigmatic Mission 5:16
3.Supremacy, Our Kind 5:59
4.Entrance To Infinity 7:48
5.Coming Home (Instrumental) 2:36
6.Celestrial Calling 7:00
7.Taken 7:35
8.Resurrection [Back In Time] 6:36
9.Appearance (Instrumental) 1:52
10.Search For Live 5:00
11.New World Order 8:11

12.Enigmatic Mission (MPEG VideoClip) 5:23


Gesamtspielzeit: 65:36 Min. (Ohne Video)


Line Up:
Nils K. Rue - Vocals
Jørn Viggo Lofstad - Guitars
Steinar Krokmo - Bass
Stian Kristoffersen - Drums
Ronny Tegner - Keyboards



Vor der ersten Live-Begegnung mit PAGAN’S MIND beim Prog Power Europe 2005 stand zunächst die Auseinandersetzung mit ihrem dritten Release „Enigmatic: Calling“. Vergleiche mit Hubi Meisels eigentümlich uninspirierten Projekten „Dreamscape“ und „Book of Reflections“ drängten sich eingangs auf, wenig schmeichelhaft also. Vergleichsmöglichkeiten mit den beiden hochgelobten Vorgängern bestanden leider mangels Kenntnis beider Werke keine, dennoch hatte ich mir mehr erwartet.

Wie bereits öfter vorgekommen, geben gute Scheibchen ihr sorgfältig gehütetes Geheimnis nicht so ohne weiteres preis. Endlich - die Tür öffnet sich einen Spalt! So hört sich das schon besser an, bewegt sich etwas mehr in die Richtung der Rock-Oper „Genius“ von Daniele Liverani.

Wie knapp ein Jahr zuvor Pain Of Salvation mit "BE" klotzen auch diese Skandinavier mit einem Konzeptalbum, das nach Herkunft und Sinn der Menschheit fragt. Während sich Daniel Gildenlöw (P.o.S.) vor allem über Gott und die Welt Gedanken macht, richtet das Konzept von „Enigmatic: Calling“ den Blick weit in utopische Mutmaßungen: Ist der Mensch das Ergebnis genetischer Experimente? Oder verdanken wir unsere Existenz gar einer fremden Intelligenz??? Johannes von Buttlar, Erich von Däniken, Charles Berlitz und wie diese Phantasten alle heißen mögen, könnten dafür Pate gestanden haben.

‚The Celestine Prophecy’ ist eine verwirrende Mischung aus Power Metal und geklauten Pain-Of-Salvation-Riffs geworden, als Einstieg jedoch schon ganz ordentlich. Ein kleines Highlight zeichnet sich bereits mit ‚Supremacy, Our Kind’ ab. Obwohl dies den ersten ausführlichen Kontakt mit PAGAN’S MIND darstellt, fühlt man sich auf eigenartige Weise heimisch in dieser Mixtur aus Prog- und Power Metal und good old Hardrock.

Auch ‚Entrance To Infinity’ steht Pate für die typische Mischung aus fetten Riffs und schnellem Drumming, für stete Wechsel in den Tempi und fesselnden Gesang, der in Stil und Stimmlage manchmal an Marc Boals und Tim „Ripper“ Owens erinnert. Eigenartiger Weise entsteht hin und wieder der Eindruck, als würde man Teile der Tracks kennen, ohne jedoch auf Anhieb eruieren zu können woher denn diese Vermutung rührt.

Beim genaueren Hinhören ist es jedoch kein Wunder. Hier findet unsereiner so ziemlich alles an Einflüssen, was auf den Metal-Sektor wichtig ist. Mal klingen Dream Theater, Fates Warning, Evergrey und Pain of Salvation durch, dann wieder steht der gute alte Hardrock der späten 70er und der 80er Pate. Wenn’s denn fett mit Tempo zur Sache geht, schwirren Iced Earth, Pantera und Yngwie Malmsteen beständig im Kopf herum.

Ab ‚Celectial Calling’ geht es mit der Mucke noch mal steil bergauf, die Qualität der Songs bleibt bis zum bitteren Ende konstant hoch. Freunden ausgefeilter Gitarrenläufe sei ‚Search of Life’ wärmstens an Herz gelegt. Des Weiteren unbedingt anhören ‚Taken’!!!

PAGAN’S MIND erreichen zwar nicht ganz die Extraklasse manch genannter „Influence-Bands“, dennoch schlagen sich die Norweger ganz beachtlich. Die Vorfreude auf Prog Power 2005 im niederländischen Baarlo wächst...


Homepage: Pagan's Mind

PS: Ich hatte es ja bereits von Freunden vorab gehört - dass Pagan's Mind live abgehen sollen wie die Feuerwehr, und man selbst dann hellauf begeistert die Venue verlässt, wenn man sich für gewöhnlich nicht zu den eingefleischten Fans des Power Metal-Genres zählt. Das unterschreibe ich hundertprozentig! Pagan's Mind haben im nachhinein mit ihrer Show eine Menge (kritischen) Boden bei mir gut gemacht.


________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor