Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 896 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


13.11.2012 21:46
Campen antworten

Es gab einige Verwirrung, da ja der Campingplatz auf der Loreley schließen muss.
Jemand von thebearded hat mal nachgehakt und Folgendes gepostet:

Zitat
Habe WiV per Mail gefragt, ob er schon Auskunft geben kann, wie das Camping nächstes Jahr ablaufen wird.
Seine Antwort in Kürze:
- Anreise am Vorabend möglich, ab 18 Uhr
- Campingticket gilt für Zelte und Wohnmobile
- Camping wird auf dem regulären Campingplatz stattfinden, nicht auf einer Wiese


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


15.11.2012 16:32
RE: Campen antworten

Zitat
- Anreise am Vorabend möglich, ab 18 Uhr
- Campingticket gilt für Zelte und Wohnmobile
- Camping wird auf dem regulären Campingplatz stattfinden, nicht auf einer Wiese


Was ist von solchen Aussagen zu halten? Kann man sich auf sowas verlassen?
Ich bin gerade in der "Termin- und Urlaubsplanungsphase" fürs nächste Jahr und hatte eigentlich vor, 2013 endlich (und zum ersten) Mal zur Loreley zu kommen.
Da ich gerne campen würde, verunsichern mich solche Nachrichten etwas. Man konnte über das "Loreley-Camping" bisher sowieso schon viel Negatives lesen, wie z.B.
unfreundliches Personal und Abzocke/Nichtanerkennung der Tickets usw. Was einen jetzt erwartet, scheint nun völlig in den Sternen zu stehen, oder?

Wie seht Ihr alte erfahrene Festivalbesucher das? Ist das WIV-Camping-Kombi-Ticket sicher oder droht einem, dann evtl. buchstäblich "im Regen" zu stehen?


PS: Änglagård und CBP wären allein schon mal ein Grund für die Reise...


Viele Grüße, Jan
George
The boss

Beiträge: 1.379


15.11.2012 21:57
RE: Campen antworten

Jepp, Jan, nimm das WIV-Camping. Der "normale" Loreley-Campingplatz sollte, nach letztjährigen Informationen, geschlossen werden. Ich hatte da, bis zum letzten Jahr immer gute Erfahrungen gesammelt. (10€ pro Person und Tag). Letztes Jahr mußten wir 50€, statt wie früher 20€ bezahlen, das war Abzocke, oder aus unternehmerischer Sicht, "zum Schluß noch mal einen großen Gewinn einfahren"!
Dein P.S. empfinde ich genauso; wegen mir aus darf dann auch Gazpacho noch mal kommen
Ein booking von Frames und The Intersperes würden, aus meinen Hörvorlieben, das Ganze noch mehr toppen...

thoroc
Keep on rockin`

Beiträge: 72

16.11.2012 17:17
RE: Campen antworten

zumindest die Website des Campingplatzes http://www.loreley-camping.de/ ist nicht mehr erreichbar. Wobei dies vielleicht einfach auch ein temporäres Problem ist.

Oder die Organisatoren des eigentlichen Festival-Campings nehmen einfach den Platz des "alten" Camping ...

mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


16.11.2012 18:22
RE: Campen antworten

Zitat von thoroc im Beitrag #4
Oder die Organisatoren des eigentlichen Festival-Campings nehmen einfach den Platz des "alten" Camping ...

Ich verstehe grad gar nix mehr... Wo ist denn der Unterschied zwischen "Festival-Camping" und dem "alten" Campingplatz? Das eine fand doch auf dem anderen statt, oder verstehe ich das falsch? Meine Frage ist eher: es müssen doch irgendwo sanitäre Einrichtungen und evtl. Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sein, die auch entsprechend "in Schuss" gehalten werden sollten. Ohne dies kann ich mich auch irgendwo "in die Pampa" stellen...

@George: Frames und The Intersphere wären geil. Frames, weil aus meiner Heimat (Hannover) und The Intersphere weil schon live gesehen und richtig gut gewesen!


Viele Grüße, Jan
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


16.11.2012 19:49
RE: Campen antworten

Es gibt/gab einen offiziellen Campingplatz in der Nähe des Festivalgeländes. Danaben gibt es Wiesen, wo die Autos parken und auch Zelte usw. aufgestellt werden können. Sanitäre Anlagen sind leider dünn gesät. Es gibt ein paar Duschen und WCs in der Nähe des Eingangs, aber auf den Wiesen selber war nix.
Einkaufsmöglichkeiten gibt es oben auf der Loreley nicht.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


17.11.2012 10:03
RE: Campen antworten

Ach so ist das! Danke für die Antworten bis hierher - ich bin halt ein Kontrollfreak und nicht sehr abenteuerlustig. Bisher war ich davon ausgegangen, dass die WIV-Camping-Tickets sozusagen der Eintritt für den Loreley-Campingplatz waren. Habe das jetzt so verstanden, dass dies zwei unterschiedliche, voneinander irgendwie getrennte Areale sind, richtig? Und dass man beim Campen auf der Park-Wiese halt schmutzig bleibt wegen fehlender sanitärer Anlagen, auch richtig? Ich denke, dann warte ich mit dem Ticketkauf noch, falls sich vielleicht noch ein neuer Campingplatzbetreiber findet, weil zelten mit ein bißchen Komfort drumherum wär' mir dann doch lieber.


Viele Grüße, Jan
thoroc
Keep on rockin`

Beiträge: 72

19.11.2012 10:59
RE: Campen antworten

Hi Jan,

sorry, etwas unverständlich kurzformuliert, gebe es zu, daher hier die Langversion :)

Wie Jürgen schon sagte, gibt es oben auf der Loreley einen "richtigen" Campingplatz seit (wenn ich mich recht erinnere 25 oder 30 Jahren. Dieser Campingplatz hat einen kleinen Kiosk, Toiletten, Duschen, Strom für Camper etc.. also voll ausgestattet.

Es gibt nun für das Loreley-Gelände massive Umbaupläne, die das Areal rund um das Amphitheater komplett neu gestalten, unter anderem sollen da zwei neue Hotels hin. Im Zuge dieser Umgestaltung wurde dem Campingplatz-Betreiber wohl gekündigt und mein letzter Stand der Dinge war, dass der Campingplatz zu Ende Oktober dichtgemacht hat. Dazu würde passen, dass die von mir oben genannte Webseite keinen Inhalt mehr hat.

Parallel zu diesem "festen" Campingplatz wurde die letzten Jahre aber immer ein weiterer "Festivalcampingplatz" eingerichtet. Dieser extra Platz war immer auf einer Wiese in der Nähe zum Amphitheater, hier wurden dann mobile Toiletten und Duschen aufgestellt (in welcher Menge und Qualität kann ich dir nicht sagen, da war ich selbst nie). Die Campingtickets, die du über WiV Entertainment kaufen konntest, galten für diesen extra Campingplatz. In der Vergangenheit (bis auf letztes Jahr) war dieses Camping auch immer günstiger als das Campen auf dem "richtigen" Campingplatz.

Wann dieser von mir erwähnte Umbau des Areals nun wirklich startet, war nach meinem letzten Stand der Dinge aber noch offen (irgendwas mit Finanzierungsfragen etc.). Es könnte also durchaus sein, dass diese Umbauten erst nächstes Jahr nach dem NoTP starten und von daher kam meine Vermutung, dass der extra Festivalcampingplatz dann einfach auf das vorhandene Gelände des jetzt geschlossenen "echten" Campingplatzes gelegt wird und da würde ich dann doch stark vermuten, dass die dort ja vorhandenen sanitären Einrichtungen einfach benutzt werden.


Aber wie gesagt, das ist reine Vermutung meinerseits, also würde ich mal von einer Wiese und mobilen Toiletten/Duschen ausgehen :)

[Nachtrag] Das Amphitheater selbst wird übrigens ebenfalls umgebaut, das soll bis Mai nächsten Jahres fertig sein -> http://www.wiesbadener-kurier.de/region/...ik/11873767.htm



Grüße
Thomas

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


19.11.2012 14:05
RE: Campen antworten

Ah, so soll das neue Dach also aussehen:


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


19.11.2012 16:55
RE: Campen antworten

Zitat von ich_bin_besser im Beitrag #9
Ah, so soll das neue Dach also aussehen:





Die Meinung von einem Fachmann (): Solange die Planer den Sound nicht vergessen haben; gerne! Auch wenn das Zeltdach in seiner jetzigen Form zweifelsohne seinen Charme hat... Ich bin allerdings nicht so denkmalverliebt, so dass ich das neue Dächle hoffentlich zum nächsten NOTP-Gig mal näher unter die Lupe nehmen will


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


20.11.2012 09:37
RE: Campen antworten

@Jürgen, Thomas & Georg:
Vielen Dank, Jungs, für die jetzt doch ausführlichen Infos. Jetzt kann man sich ein Bild von "der Lage" machen.
Dann müsste es ja nur noch mit dem Urlaubstiming fürs nächste Jahr klappen, was in den vergangenen Jahren immer das Problem war.


Viele Grüße, Jan
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor