Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 551 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

22.12.2012 21:40
Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Hallo zusammen,

nachdem mich Steve Hackett mit seiner "Genesis Revisited 2" zum exzessiven Prog-hören erneut verleiten konnte, bin ich gerade dabei die ganzen Genesis Klassiker in den "Genesis Definitive Edition Remaster"-Versionen von 1994 zu erwerben.

Leider stieß ich bei "A Trick of The Tail" auf einen lästigen, für mich gar indiskutablen Fehler: bei "Robbery Assault & Battery" hört man bei Minuten 00:17 ein Knacken - und das war beim ursprünglichen CD-Release nicht zu hören

Logischerweise dachte ich "OK, dann hast Du eben eine beschädigte CD erwischt" War gebraucht bei EBay, neu gibt es die ja nicht mehr zu kaufen. Also habe ich mir nochmal bei einem anderen Anbieter die gleiche geholt - und wieder dieser Fehler drauf. Die CD sieht - genau wie die erste - einfach makellos aus. Also scheinbar ein Fehler in der Pressung von damals?

Meine Bitte an die Genesis Jünger draußen: wer diese Ausgabe hat -> bitte mal gegenprüfen und Ergebnis hier posten. Vielen Dank vorab!!

mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


23.12.2012 13:31
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Hallo!

Das 1994er-Remaster ist mir nicht bekannt, insofern kann ich Deine Feststellung mit dem Knackser nicht bestätigen - ich weiss nur, dass die Digital Remaster-Version von 2007/2008 definitiv diesen Fehler nicht hat. Also einfach fehlerhaften Track irgendwo downloaden und daraus dann einwandfreie CD selber machen.
Noch mehr Geld würd' ich dafür jetzt nicht mehr ausgeben...

Im übrigen kann ich mit Hackett's Genesis Revisited 2 so gar nichts anfangen. Ziemlich uninspiriert nachgespielte Coverversionen, viel zu dicht am Original, z.T. schlimme Gesangsausrutscher. Das einzige Highlight ist imho Steven Wilsons Version von "Can-Utility...".


Viele Grüße, Jan
Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

23.12.2012 18:40
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Hallo mailotron,


vielen Dank für Deinen Beitrag. Downloaden würde ich mir das ja sehr gerne. Leider komme ich nirgends ran an genau diese Ausgabe. Und bei Amazon gibts auch nur die neue Remastered Version von 2007 :(

Die Suche geht also weiter. Hat jemand diese CD??

Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

28.12.2012 20:28
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Hat die CD denn wirklich keiner hier? Kaum zu glauben, das soll doch ein Prog-Rock-Forum sein!?!

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


28.12.2012 21:16
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Ich habe "A Trick Of The Tail", aber nicht als "Genesis Definitive Edition Remaster"-Version. Ähem, ja wir sind ein Prog-Rock-Forum, das bedeutet aber nicht das wir unbedingt ALLES an CDs ins Regal stellen müssen. Ich bin nicht so Sammler-Verrückt mir drei verschieden CDs eines Albums der selben Band ins Regal zu stellen.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
George
The boss

Beiträge: 1.380


29.12.2012 13:19
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Ich sehe das genauso wie Michèlle; ursprünglich hatte ich mir sogar vorgenommen, keine CDs zu kaufen, die ich schon auf Vinyl hatte. Bei den ganzen "Re-Re-Re-Mastered Diskussionen" mache ich nicht mehr mit (z. B. Pink Floyd, King Crimson)
Na..ja, deshalb kann ich natürlich auch nicht wissen, ob "trick of the tail" von 94 sich besser anhört als die "remasterte" von 2007. Ich schätze mal die Hälfte meiner Vinyl-Sammlung müßte ich wegen "knistern" oder "knacken" wegwerfen...
Im Netz gibts auch ein Genesis-Forum, vielleicht fragst du da mal nach. Bei amazon.com ist die gesuchte Scheibe noch zu kaufen.

LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

29.12.2012 15:42
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Ich hab die 1994er Version noch - allerdings 300km von hier weg ;) kann mich allerdings an ein Knacken nicht erinnern. Was mich allerdings wundert: warum kaufst Du nicht die 2007er Versionen: der Klang ist um Welten besser.


Servus, LightCurves
________________

http://gardenofdreamsradio.blogspot.com
Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

29.12.2012 18:46
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Naja über die "Qualität" der neuen Remix-Versionen kann man sich ausführlich streiten - ich mag sie schlichtweg nicht. Daher habe ich mir eben die ganzen Definitive Remaster Edition Versionen geholt.


@ LighCurves

Wann kommst Du an Deine CD mal wieder ran? :)

LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

29.12.2012 20:36
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Erst Mitte Jänner - aber vielleicht fragst Du besser im it-Genesis-Forum: da sind auch einige audiophile Fans dabei, die da sicher Bescheid wissen und im Zweifelsfall nichts überhören.


Servus, LightCurves
________________

http://gardenofdreamsradio.blogspot.com
Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

29.12.2012 23:18
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Mitte Januar würde völlig reichen :)

mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


30.12.2012 12:08
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

Zitat von LightCurves im Beitrag #7
...Was mich allerdings wundert: warum kaufst Du nicht die 2007er Versionen: der Klang ist um Welten besser.

Die 1994er-Remasters kenn ich auch nicht, aber ich muss zugeben, ich kann auch verstehen, wenn man sich als audiophiler Genesis-Fan die 2007er-Digital-Remasters nicht antut: waren die "alten" Remasters (bis Lamb lies down) noch eine echte Offenbarung und klanglich über jeden Zweifel erhaben - weil die Originale so schlecht waren, sind doch die Remasters der "neueren" Alben (ab Trick of the Tail) ziemlich in die Hose gegangen. Hier ist zu viel am Charakter der Tracks verändert worden. Schlimmstes Beispiel ist der Schlagzeugsound auf "Duke" .
Ich belasse es bei den Alben ab Trick of the Tail für meinen Teil bei den Original CD-Versionen. Hier ist der Klang eigentlich völlig ausreichend, so schlecht waren die Originale ja nicht mehr.


Viele Grüße, Jan
Hawk0178
Let`s rock

Beiträge: 6

03.01.2013 10:04
RE: Bitte um Hilfe: Genesis "A Trick of The Tail" antworten

So die Odyssey hat ein Ende. Wie mir in einem anderen Forum mehrfach bestätigt wurde, sind hier alle Pressungen aus dem Jahr 1994 betroffen

Seltsam, dass dies niemandem bislang aufgefallen ist. Und wie zum Teufel konnte das so veröffentlicht werden!?!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor