Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 705 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

02.08.2005 17:02
Peter Hammill antworten

Wer nun erwartet, ich würde hier alle Alben dieses Musikbesessenen aufzählen, der irrt. Es müssen über 40 Soloalben sein, die Peter Hammill "verbrochen" hat und auch als eifriger Sammler habe ich nur einen kleinen Ausschnitt dieses Massenwerkes. Nach dem Split von VdGG machte Hammill Solo weiter und hat dabei verschiedenste Werke vorgelegt. Davon kenne ich gerade mal 7 Stück, also wäre es wohl falsch mich als Hammill-Experten zu bezeichnen. Ist setze da mal auf euch, dass ihr hier kräftig euer Wissen zu diesem Ausnahmekünstler outet.

Carpe Noctem


Soso
Let`s rock

Beiträge: 31


11.03.2007 11:44
RE: Peter Hammill antworten
Nu ja, die Discography ist wirklich gar nicht mal so klein:

1970 Fool's Mate
1972 Chameleon in the Shadow of the Night
1974 The Silent Corner and the Empty Stage
1974 In Camera
1975 Nadir
1976 Over
1978 The Future Now
1979 pH7
1980 A Black Box
1981 Sitting Targets
1982 Enter k
1983 Patience
1985 The Margin
1984 The Love Songs
1986 Skin
1986 And close as this
1988 In a Foreign Town
1989 Out of Water
1990/1999 The Fall of the House of Usher (Rock_Oper)
1990 Room Temperature Live
1991 Fireships
1991 Spur of the Moment
1992 The Noise
1993 There goes the Daylight
1993 (CD) Loops & Reels
1994 Roaring Forties
1995 Offensichtlich Goldfisch (Deutsch)
1996 X my Heart
1996 Sonix
1997 Everyone You Hold
1997 The Union Chapel Concert
1998 This
1999 Typical
1999 The Appointed Hour (mit Roger Eno)
2000 None of the Above
2001 What, now?
2001 Unsung
2002 The Margin +
2002 The Thin Man sings Ballads (compilation)
2002 Clutch
2004 Incoherence
2006 Veracious (Live)
2006 Singularity

Dazu kämen natürlich auch die Van der Graaf und Van der Graaf Generator
1969 The Aerosol Grey Machine
1970 The Least we can do is wave to each other
1970 H to He, Who Am the Only One
1971 Pawn Hearts
1975 Godbluff
1976 Still Life
1976 World Record
1977 The Quiet Zone, the Pleasure Dome
1978 Vital

2005 Present
2007 RealTime

Compilations:
2000 The Box
2000 An Introduction

Gastauftritte hatte er bei Robert Fripp (Exposure), Peter Gabriel (US, mein ich, kann mich aber auch täuschen) und bei PFM (Live in Japan 2002) ....

Für Herbert Grönemeyer hat er für den kanadischen Markt die Texte ins Englische Übersetzt.
Sein Album Nadir gilt mit als Wegbereiter für den Punkrock


Was soll man über Peter Hammill sagen? Ein eigenwilliger Songwriter mit einem expressiven Gesangsstil und dem Hang zu sehr aufwändigen Arrangements seiner Stücke. Er mißachtet dabei Grenzen und überschreitet diese. Treffend hat er über Van der Graaf gesagt, dass dies eine Gruppe ist, die keine Schublade kennt und jede Art von Musik hat einfliessen lassen, von Free Jazz bis hin zu Heavy Metal, und das in der Kernbesetzung mit Keyboard, Orgel, Schlagzeug und Saxophon.

Seine Solo-Arbeiten sind vergleichsweise eigensinnig.
Mir persönlich ging es über die Jahre immer wieder so, dass wenn er ein Album herausgebracht, was eingängiger und melodischer war; ich dachte, noch ein Stück weiter und er wird commerziell die Charts stürmen - um dann beim nächsten Album durch ganz andere Impulse wieder davon abgebracht zu werden.

Mir persönlich gefallen seine langen, zyklischen Lieder am besten. Sie haben früher eine Vinyl-Seite in Anspruch genommen. Flight, beispielsweise (auf der Black Box), besteht aus einer ganzen Reihe inneinander übergehende kleinen Stücke (25 Jahre vor Mars Volta) die am Ende fast wieder mit dem Anfangsstück beginnen (deswegen zyklisch)
Zur Perfektion hat er dies auf der CD Incoherence mit einem 40 Minuten-Stück geschafft (länger reicht nicht die Aufmerksamkeit des Zuhörers meint er)

Inhaltlich folgen seine Alben einer Theamatik und sind meist psycho-mäßig angehaucht. Ob es um das ewige Thema Liebe geht, das Alt werden oder dem Erfolgreichsein - seine Texte sind Gut, gehen Tief ohne wirklich einen Zeigefinger zu zeigen.

Ach ja und P.S.: Die Real time fehlt mir noch, die ist erst letzte Woche erschienen

Soso
Spreewilder
Rising sun

Beiträge: 421

11.03.2007 12:14
RE: Peter Hammill antworten


Hallo Peter Hammill Fans,

dieser Mister Hammill ist für mich einer der beeindruckensten Musiker am Mikrofon. Seine Stimme und der Gänsehaut Effekt, beim hören der Musik, ist einzigartig und sucht seines Gleichen. Nicht umsonst spielen wir in unserer OFFROAD - Radio Show mindestens einmal im Monat Songs von ihm.

Klasse Musik!

Ich denke Van der Graaf Generator höre ich zu einem großen Teil wegen Peter.





und nicht vergessen
MUSIK IST DAS BESTE.

Torsten

http://www.facebook.com/Spreewilder
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


17.04.2007 21:57
RE: Peter Hammill antworten

PH ist schon klasse!

Die RoomTemperature-Live 2CD ist ein MUS für den Fan. Die Konzerte damals mit Gorden und vor allem Nic Potter am Bass (dessen solo-CDs übrigens auch GEIL! sind) waren und sind kult. Die Live-CD dokumentiert dies wunderbar!


*****
BE PROGRESS!VE
The Boy With A Moon & Star On His Head
Soso
Let`s rock

Beiträge: 31


19.04.2007 20:06
RE: Peter Hammill antworten

Zitat von 23,07
PH ist schon klasse!
Die RoomTemperature-Live 2CD ist ein MUS für den Fan. Die Konzerte damals mit Gorden und vor allem Nic Potter am Bass (dessen solo-CDs übrigens auch GEIL! sind) waren und sind kult. Die Live-CD dokumentiert dies wunderbar!


Stimmt, die Room-Temperature ist einer von vielen Peter Hammill Kults. Ich war damals auf Konzerten der Tournee und das Set war ähnlich wie auf der CD. Beginnend mit "The Wave". DAS gigantische Erlebnis war dann beim 5. oder 6. Stück: "The Comet, the Course, the Tail" ... Beim Einsatz von Stuart Gordons Violine zu Peter Hammills Schlaggitarre - Man konnte im Saal spüren, wie ein tiefes Austmen durch die Zusachauer ging - soviel Power wurde nach den Stimmungsgeladenen, ruhigen Anfangsstücken freigesetzt.

Mein Lieblings-Live-Album ist eher die TYPICAL die die reine Solo-Zeit dokumentiert und Peter Hammills Gesang und Solospiel am besten dokumentiert.

Im Moment höre ich mich ganz gerne wechselweise in das Album What now, und dem neusten Singularity rein. Hammill-CDs sind für mich wie guter Wein: Sie reifen im Laufe der Zeit und entwickeln ihre volle Qualität nach langem ventilierem im Mund respektive Gehirn.

Eines der bemerkenswertesten Stücke ist imho übrigens Coherence, was eigentlich ein in sich fast cyklisches 40 min. Stück ist. (Peter Hammill meint, das dies optimale und maximale Länge eines Stückes ist, danach nimmt die Konzentration derbe ab) Ein philosophischer Genuss sowieso.


Soso
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


11.05.2007 23:00
RE: Peter Hammill antworten

Jo, die Typical ist kongenial zur RTL und ebenfalls ein Muss! Asche auf mein Haupt, aber die Coherence steht im Schrank ohne dass ich mich bisher mit ihr auseinander gesetzt habe! Ich hole es nach...


*****
BE PROGRESS!VE
The Boy With A Moon & Star On His Head
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor