Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 945 mal aufgerufen
 Der Waschsalon - Smalltalkbereich Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
hero
Rising sun

Beiträge: 428

21.06.2014 11:42
Sind Proggies politisch? antworten

Jaja, ich muss mal wieder provozieren mit dieser Frage. Aber diese Sendung auf DLF gestern hat mich dazu bewogen:
http://www.deutschlandfunk.de/zukunftsvi...ticle_id=285100
Also nicht nur Mucke hören...

lg
Roland

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


22.06.2014 17:26
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Hi Roland,

hab jetzt zwar nicht ganz verstanden, worum es Dir geht, aber es muss ja jetzt mal jemand antworten, denn: natuerlich sind Proggies politisch, genauso wie Bäcker, Ärzte und Lehrer...Politik ist aber wie Religion, dem einen liegt es mehr, dem anderen weniger. Und in der Zeit findet sich ja diese Woche ein schoener Artikel mit dem Titel: Machen Toene schlau? (Klar, sage ich).

Unruhen gab es immer und wird es weiter geben, auch bei uns, unser Denkfehler war bisher, zu glauben, wir waeren darueber hinaus. Die Gruende sind vielfaeltig, ein Konflikt Reich gegen Arm kann dazu gehoeren, aber auch anderes. Die Eingriffe der Polizei dienen deshalb sicher nicht zuvorderst dem Schutz der Wohlhabenden, diese Interpretation erscheint mir doch tendentiell und ich finde im Script zur Sendung diesbezueglich auch keine handhaften Belege. Uebungen der Einsatzkraefte sind notwendig, da eine Schulung in z.B.Deeskalationsstrategien wichtig ist.

In anderen Laendern herrschen da natuerlich noch ganz andere Sitten, ich war zufaellig im letzten Jahr am Taksim-Platz kurz bevor es richtig zur Sache ging und empfand die Attituede der sich bereits in Stellung bringenden Polizeikraefte auch als unbeteiligter Passant doch als aeusserst unangenehm.


Prog is love

Schorsch
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


22.06.2014 18:26
RE: Sind Proggies politisch? antworten

und auch ich bin Hörer des DLF... Wenn mal nicht mein USB-Stick das beste Genre der Rockmusik gerade ausspuckt höre ich den Sprach-Sender, der mitunter nicht immer ganz so politisch korrekt agiert, als er vielleicht sollte. Subjektives Empfinden

Ich machs kurz und knapp, weil ich mich in politischen, sowie in religiösen Belangen nicht in Foren äussere (nur soviel: in Südbaden schimpfen sie mich "wüschtgläubig" ergo evangelisch (aber das nur nebenbei)) Scherz!

Proggies sind hoffentlich politisch; egal welche Coleur!

PS: die 25 Seiten lese ich mir mal in Ruhe durch...


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
beckle
Big Buffalo

Beiträge: 246


22.06.2014 19:24
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Ein gewisses Maß an politischem und sozialkritischem Denken setze ich bei jedem einigermaßen gebildeten und interessierten Zeitgenossen voraus.
Nur muss nicht jeder Denkende zu den gleichen Schlüssen kommen. Zumindest hoffe ich das...

Mit der Zeichnung solcher Zukunftsszenarien und deren Interpretationen habe ich persönlich immer ziemliche Probleme, da sie in der Regel von beiden Seiten nur zu einem Zweck benutzt werden, nämlich um Angst zu schüren. In diesem Fall: Angst, vor aufständisch- streikenden und marodierenden Massen auf der einen Seite und Angst vor omnipräsenter Militärmacht und staatsbürgerlicher Entmündigung auf der anderen Seite.

Das Entwerfen zukünftig eintretender Horrorszenarien sehe ich übriges nur in der Erziehung von Kindern gerechtfertigt:
Wenn du nicht lernst... dann...( nicht ganz ernstgemeint, sorry )

Nachteule
Let`s rock

Beiträge: 26

29.07.2014 20:36
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Laut Aristoteles ist der Mensch ein politisches Wesen. Da die alten Griechen allerdings alle anderen Menschen außer ihrer eigenen Elite als Barbaren ansahen, muss man sich fragen, wen Aristoteles da genau meinte? Ich sehe das mittlerweile sehr kritisch. Die Welt ist mittlerweile für viele Menschen viel zu komplex geworden, um politische Zusammenhänge zu verstehen. Einfache Antworten vom Stammtisch sind zwar auch eine Meinungsäußerung, gehen aber meist meilenweit am Geschehen vorbei. In Deutschland wählen die Menschen "Mutti", die noch nicht einmal eigene Kinder hat, aber vielen Menschen offensichtlich ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Eine bewusste politische Entscheidung sieht wohl anders aus. Wenn sich Menschen aufhetzen lassen, sich gegenseitig abzuschlachten, weil es angeblich um Glauben, Ehre oder sonst irgendetwas Vorgeschobenes geht, begreifen sie nicht, dass es immer nur ums Geld geht und zwar Geld, dass sie nie bekommen werden. Sind Menschen politische Wesen? Ich halte mich für einen politischen Menschen, aber das macht es in einer Welt mit vielen Barbaren, die sinnlose Kriege führen nicht einfacher.

hero
Rising sun

Beiträge: 428

29.07.2014 23:17
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Wir sind IMMER politisch, auch wenn wir nicht politisch sind. Und gerade dann sind wir Manövriermasse im Geflecht von Lobby - und damit Machtinteressen. "Verschwörungstheorie!" hör ich schon aufschreien. Nee, keine Theorie, sondern tägliche Praxis. Man verfolge nur mal Infos aus dem Umfeld von lobbycontrol, abgeordnetenwatch, foodwatch und ähnlicher NGOs. Oder man schaue auf das "demokratisch" legitimierte Vorgehen der EU bei TTIP. Wer kommt sich da als einigermaßen erwachsen fühlender Mensch nicht verarscht vor? Es ist verd....ruhig im Lande...

lg
Roland

Nachteule
Let`s rock

Beiträge: 26

29.07.2014 23:28
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Ja, es ist ruhig und daher beziehe ich auch meine Skepsis. Wären wirklich alle Menschen politisch....

toni
The boss

Beiträge: 1.327


31.07.2014 12:54
RE: Sind Proggies politisch? antworten

hallo,

es geht um Macht und Geld !
tja, so einfach ist das.
das zieht sich wie ein roter faden
durch alles was auf diesem Planeten abläuft.
wir werden so was von manipuliert
aber wir dürfen uns ja nicht beklagen.


nur hier kriege ich keine Boni für Einträge
was habe ich nur falsch gemacht ?

gruss toni

schnarcher
Let`s rock

Beiträge: 12


06.10.2014 13:57
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Politisch würde ich mich nicht unbedingt bezeichnen, aber ein paar Dinge gibt es schon, die mir hierzulande nicht zusagen, wie z. B. die Drogenpolitik. Habe das ja in einem anderen Thread schon einmal erwähnt, dass ich
dem Marihuana relativ vertraut bin ab und an mal Einen rauche und bei einem Preisvergleichsportal für Hanfsamen vor einigen Monaten White Skunk bestellt habe. Finde das auch nicht besonders verwerflich und meiner Meinung nach könnte da die Gesetzgebung gerne etwas entschärft werden. Alkohol ist in keinster Weise weniger schädlich, ganz im Gegenteil, aber da gibt es nun einmal eine Lobby, die das Ganze aufrecht erhält...


Ach schnick schnack
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


06.10.2014 16:11
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Lieber schnarcher, wir müssten uns mal dahingehend einigen, dass du die Direktlinks zu deinem ach so tollen Vergleichsportal weg lässt...


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


11.10.2014 15:39
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Zitat von schnarcher im Beitrag #9
Politisch würde ich mich nicht unbedingt bezeichnen, aber ein paar Dinge gibt es schon, die mir hierzulande nicht zusagen, wie z. B. die Drogenpolitik. Habe das ja in einem anderen Thread schon einmal erwähnt, dass ich
dem Marihuana relativ vertraut bin ab und an mal Einen rauche und bei einem Preisvergleichsportal für Hanfsamen vor einigen Monaten White Skunk bestellt habe. Finde das auch nicht besonders verwerflich und meiner Meinung nach könnte da die Gesetzgebung gerne etwas entschärft werden. Alkohol ist in keinster Weise weniger schädlich, ganz im Gegenteil, aber da gibt es nun einmal eine Lobby, die das Ganze aufrecht erhält...





Leute, ich halte unsere Drogenpolitik für gut und will in diesem Forum über Musik lesen und nicht das der Drogenkonsum ach so toll ist!!!




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


11.10.2014 16:46
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Zitat von Proglady im Beitrag #11



Leute, ich halte unsere Drogenpolitik für gut und will in diesem Forum über Musik lesen und nicht das der Drogenkonsum ach so toll ist!!!


Danke und dito ;-)


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


12.10.2014 16:33
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Politik und Religion sind 2 Themen, die in einem solchen Forum nicht diskutiert werden sollten...


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
hero
Rising sun

Beiträge: 428

12.10.2014 18:30
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Das verstehe ich als Antwort auf meine Frage, mein lieber Jürgen. -
Ich stelle eine ähnliche Frage: Gibt es politische (Text-)aussagen im Prog? Wenn ja, wer hat welche wo kundgetan? Oder hab' was verpasst hier im Forum?

lg
Roland

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


13.10.2014 09:24
RE: Sind Proggies politisch? antworten

Zitat von Janne im Beitrag #12
Zitat von Proglady im Beitrag #11



Leute, ich halte unsere Drogenpolitik für gut und will in diesem Forum über Musik lesen und nicht das der Drogenkonsum ach so toll ist!!!


Danke und dito ;-)


YEP!!!


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor