Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 207 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 716


29.01.2015 17:34
Steven Wilson-The Raven That Refused To Sing And Other Stories antworten

Sing to me, raven
I miss you so much

und mit diesen beiden Sätzen endet auch das Album.

Hallo,
ich habe mir das neue Album von Steven Wilson ausgesucht, na ja, nun ist es auch schon etwas älter und zwar aus 2013.

Steven Wilson-The Raven That Refused To Sing And Other Stories




1. Luminol 12:10
2. Drive Home 7:37
3. The Holy Drinker 10:14
4. The Pin Drop 5:03
5. TheWatchmaker 11:42
6. The Raven That Refused To Sing 7:57

Erscheinungsjahr 2013/Label: Kscope
Spielzeit: 54:43


Erst mal wer ist überhaupt Steven Wilson? Diese Frage werden sich einige stellen die sich im Bereich Prog und New-ArtRock nicht so gut auskennen.
Steven Wilson wurde am 03.11.1967 in England geboren. Er ist ein selbst erlernter Produzent, Toningenieur, Gitarrist und Keyboarder. Als Gründer der Gruppe Porcupine Tree habe ich ihn schon seit Jahren in meinen Kopf. Als Produzent hat er so bekannte Gruppen wie Marillion, King Crimson, Emerson Lake & Palmer, Paatos, Opeth, Orphaned Land, Fish und Anja Garbarek produziert.
Der Mann ist in Sachen Prog, Jazz-Improvisation, New-Artrock keine unbekannte Größe.

Bei diesem Album auf einzelne Titel einzugehen lohnt sich meiner Meinung nach nicht, vielleicht kann man das letzte Stück
"The RavenThat Refused To Sing" hervorheben, weil es so eine wundervolle Ballade ist mit den dieses Album ausklingt. Aber das Album ist von seiner Güte über alle Tracks für mich ein einziger Ohrwurm. Ich habe in letzter Zeit nur wenige, wenn überhaupt so gute Veröffentlichungen gehört. Man hört hier ein wenig alte Genesis, King Crimson oder auch Jethro Tull und es gibt noch eine Prise Jazz oben drauf.
Als kleinen Tipp von mir sollte man genauauf den Schlagzeuger, ein deutscher Schlagzeuger namens
Marco Minnemann, hören. Das Zusammenspiel mit Bassmann Nick Beggs ist schon vom Allerbesten.
An der Leadgitarre ist der Rock-, Blues-und Jazzgitarrist Guthrie Govan zu hören.
An den Keyboards hören wir Adam Holzman, ein Fusionsmusiker ( Jazzrock oder Rockjazz). Auch hier wieder der Jazz der sich manchmal im Album erkennen lässt.
Als nächsten Musiker haben wir noch Theo Travis, ein britischer Saxophonist der im Progressiv Rock als auch im Jazz musikalisch unterwegs ist. Er spielt Flöte, Saxophon und die Klarinette auf diesem Album.
Jakko Jakszyk steuert noch ein wenig Gesang bei den Titeln "Luminol" und The "Watchmaker" dazu.

Und zu guter letzt spielt Alan Parson ein wenig Gitarre beim Stück "The Holy Drinker"

Hört es euch an, es ist nicht nur Musik für Prog-Fans.
Meine Wertung ist eine 9,5/10 und wenn ich sie in 10 Jahren immer noch höre gibt es auch noch die 10/10
Bis jetzt gibt es diese Versionen:

LP
(Erstauflage, Gatefold, 180 GrammVinyl)
Kat.-Nr.: KSCOPE835


Blue-Ray Disc
KSCOPE516

2-CD + DVD +Blu-Ray Disc
(Erstauflage, Limited Edition, SpecialEdition)
KSCOPE240

CD
KSCOPE242

CD +DVD
KSCOPE241

Hier noch ein paar Links:

http://www.babyblaue-seiten.de/index...nd&bandId=3314

http://www.babyblaue-seiten.de/index...content=review

http://www.musik-sammler.de/album/589969

http://www.musikreviews.de/reviews/2...fused-To-Sing/

http://www.metal-trails.com/reviews/...d-to-sing.html

Hier auch noch ein Rezension die mal ins Eingemachte geht. Lohnt sich dieses 30 Minuten Video anzusehen.


https://www.youtube.com/watch?v=hLcQ8I_2Sjs



Auf dem Video kann man das Titelstück hören und dazu gibt es auch ein Filmchen welches wohl auch auf der Blue-Ray und der DVD vorhanden ist. Es macht mir sehr viel Spaß diese Musik im Zusammenhang mit den Bildern zu hören.


http://vimeo.com/62180948



So, ich wünsche euch nun viel Spaß mit diesem Album und vielleicht singt er ja noch, der Rabe!!!

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


29.01.2015 18:29
RE: Steven Wilson-The Raven That Refused To Sing And Other Stories antworten

Das ist mutig, Ralf, dass Du Dir dies Album für eine Rezi ausgesucht hast, jeder hier kennt es und schon viel ist über es gesagt und geschrieben worden, und das auch äußerst kontrovers. Wie gut ist dies Album? Schwer zu sagen, da gibts viele Aspekte. Steven Wilson selber wies darauf hin, dass es u.a. ein Produkt seiner Beschäftigung mit den Remastern der 70er Klassiker ist...aber handelsüblicher Retroprog ist das nicht, Du hast zu Recht z.B. auf den Schatz an ohrwurmartigen Melodien hingewiesen. Ist es Wilsons bisher bestes Album? Tja, wohl Geschmackssache, im Grunde halte ich "Grace For Drowning" für noch runder, noch gelungener und anders als aktuell in der Eclipsed geschrieben ist für mich "Drive Home" ein eher schwacher Song...aber das Gesamtpaket mit seiner atmosphärischen Dichte zieht mich bei jedem Hören immer wieder in seinen Bann. Die von Dir aufgelisteten Musiker sind einfach obergeil exzellente Könner ihres Fachs, und in verschiedensten Stilrichtungen heimisch, die Produktion ist wirklich makellos...Aber am wichtigsten für mich persönlich ist, das wie in 2014 "The Road Of Bones" mich 2013 "The Raven..." monatelang begleitet hat und auch beim x-ten Hören nie langweilig wurde...und es sind sehr, sehr viele Erinnerungen daran geknüpft, nicht nur an den schönen Felsen-Gig in dieser herrlich warmen Sommernacht. Darum ist "The Raven..." für mich ein ganz persönlicher Klassiker mit 10 Schorsch-Punkten.


Prog is love

Schorsch
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 716


29.01.2015 20:31
RE: Steven Wilson-The Raven That Refused To Sing And Other Stories antworten

Hallo Schorsch,
schöne Antwort, ich sag Danke!!

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
George
The boss

Beiträge: 1.379


30.01.2015 18:28
RE: Steven Wilson-The Raven That Refused To Sing And Other Stories antworten

Super Ralf, jetzt werde ich mir mal diesen Film anschauen!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor