Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.701 mal aufgerufen
 Der Waschsalon - Smalltalkbereich Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


23.07.2015 09:23
Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Hallo,
der oder die nächste macht die 1000 voll.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


23.07.2015 13:12
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Vielleicht macht er/sie das ja sogar am 24.07.


Prog is love

Schorsch
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


26.07.2015 07:17
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Guten Morgen ihr Lieben,

jetzt sans 1.003 - Herzlich Willkommen "Rockpommels" als 1.000 Mitglied!


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

rockpommels
Let`s rock

Beiträge: 28


26.07.2015 14:21
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Hi und hallo ihr lieben Prog - Leute.

Ich freue mich 'nun dazu gehören zu dürfen'. Kurz vor meiner Anmeldung habe ich gesehen, dass es 999 Mitglieder gibt, und habe dann sehnlichst gehofft, dass ich die Nummer 1000 sein darf. Ich hätte nämlich auch mal gerne Glück. Und siehe da...es hat geklappt.


So durfte ich dann heute lesen...Herzlich Willkommen "Rockpommels" als 1.000 Mitglied!



Und dann auch noch von der Administratorin Jamina 'persönlich mit einem Welcome empfangen zu werden'...wer hätte das gedacht.

Danke nun herzlich dafür Jamina


Begrüßen möchte ich auf diesem Wege auch 'Schorschtheprog' und 'MrFloyd', die sich auch schon im Vorfeld Gedanken über 'den Tausendsten' gemacht haben.




Ich wünsche euch eine gute Zeit...mit maraboolichem Gruß...Rockpommels aus Berlin


MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


26.07.2015 14:34
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Alles Gute Mr. 1000!!

Dein Nick lässt ja auf eine besondere Liebe zu Grobschnitt schließen, oder liege ich da falsch?

Ich sehe gerade:

Zitat
.mit maraboolichem Gruß

Zitat
WE ARE FREE...MISTER GLEE...!!!


ein Grobschnitt Fan.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


26.07.2015 19:41
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

...und nicht nur deshalb freuen wir uns, Dich hier dabei zu haben...


Prog is love

Schorsch
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


29.07.2015 07:56
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Zitat von rockpommels im Beitrag #4
Hi und hallo ihr lieben Prog - Leute.

Ich freue mich 'nun dazu gehören zu dürfen'. Kurz vor meiner Anmeldung habe ich gesehen, dass es 999 Mitglieder gibt, und habe dann sehnlichst gehofft, dass ich die Nummer 1000 sein darf. Ich hätte nämlich auch mal gerne Glück. Und siehe da...es hat geklappt.


So durfte ich dann heute lesen...Herzlich Willkommen "Rockpommels" als 1.000 Mitglied!



Und dann auch noch von der Administratorin Jamina 'persönlich mit einem Welcome empfangen zu werden'...wer hätte das gedacht.

Danke nun herzlich dafür Jamina


Begrüßen möchte ich auf diesem Wege auch 'Schorschtheprog' und 'MrFloyd', die sich auch schon im Vorfeld Gedanken über 'den Tausendsten' gemacht haben.




Ich wünsche euch eine gute Zeit...mit maraboolichem Gruß...Rockpommels aus Berlin



Bitte gerne, so eine schöne runde Zahl haben wir ja nicht so oft ......

Hab viel Spaß hier und berichte ruhig auch mal was über Grobschnitt. Gibt Fans hier und sicher auch einige, die über die Alten Recken nicht soooo viel wissen ....


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

rockpommels
Let`s rock

Beiträge: 28


30.07.2015 19:43
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Ja aber gerne doch liebe Jamina.

Da kann ich doch glatt etwas einstellen, was ich einmal Stephan Schelle für seine Homepage geschickt habe...http://www.stephan-schelle.de/grobschnitt/


Wie ich zur "Grobschnitt - Familie" kam



Nun also denn. "Dazu" gekommen, bin ich Mitte der siebziger Jahre, so um die "Rockpommelszeit" rum. Die ersten beide Konzerte waren bei mir prägend. Sie veränderten in mir, wie sicherlich auch bei manch anderem "Grobschnitt - Fan" (eben einer aus dieser "großen Familie") mein Leben in eine, man kann sagen, musikalisch "reiche Richtung". Und das hat sich bis heute, nach fast vierzig Jahren, noch "gut gehalten". War ich doch so in Rockpommelsland vernarrt, daß ich dieses Märchen für "Erwachsene" (was auch immer das bedeuten mag) damals, von November bis Februar gehört und erlebt habe. Wie zu hause, so denn auch im Auto. Gibt doch schon einige hundert mal zusammen. Latürnich war ich weder krank oder verrückt, so wie andere das meinten. Aber was macht man nicht alles wenn man verknallt ist. Und manche Liebe hält eben einfach etwas länger an; sogar noch,...... bis auf den heutigen Tag !!!

Bei einen meiner vielen Konzertbesuche, mit meinen Freunden in Trier, geschah mir folgende lustige Geschichte. Es begab sich, leicht "neudeutsch angewellt" zur "Razziazeit", in der ich mir eben jenes Album besorgte. Ich kannte natürlich alle Texte von vorne und wieder zurück. So harrte ich am Abend voll stiller Erwartung auf mein damaliges Lieblingsstück. Und welches war das wohl?? Na klar: "Schweine im Weltall". Bei diesem Lied gibt es eine Stelle, an der Toni ein "schweinisches Quieken" von sich läßt (...der wahre Kenner möge sich daran erinnern). So hing ich mit meinen Augen an seinen Lippen. Aber was war DAS? Er hat's nicht gemacht,........er hat nicht "gequiekt". Vielleicht hatte er es verschwitzt , oder gar vergessen? Und ich hatte mich schon so darauf gefreut. Ehrlich.
Nach einem,"trotzdem" gelungenen Auftritt, gingen wir noch, wie man so schön sagt, "auf ein Bier". Wir suchten eine nette Kneipe, um dort unseren Durst zu löschen. Nach einer schönen Weile, wir waren so im Gespräch vertieft, meinte auf einmal einer von uns: "Hey, da vorne kommt Grobschnitt". Und tatsächlich, von Lupo bis Willi, und von Milla bis Toni traten alle ein, und setzten sich an einen der Nachbartische. Man, das war für uns damals schon aufregend, oder so. Eben noch auf der "Schowbühne", und jetzt.....? Wir unterhielten uns weiter. Ich aber hatte noch immer mein "Lieblingslied" in meinem Kopf. So stand ich, zwar mit Wackelknien, aber entschlossen auf, und ging auf den "Übeltäter" zu. Ich sagte kurz "N'abend", schaute zu Toni, und sagte dann mutig zu ihm: "Du hast bei "Schweine im Weltall" gar nicht "gequiiiiekt"!!! Und dann..? Ja, erst blickte er mich an, danach blickte er in die ganze Runde am Tisch, und fragte erstaunt: "Hab ich nicht"? Was nun kam werde ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen. Toni Moff Mollo ,"himself", erhob sich von seinem Platz, und "oinkte" lautstark durch die Kneipe, so daß es eine Freude war. So hatten wir noch unser eigenes persönliches Erlebnis an diesem Abend, das, im wahrsten Sinne des Wortes, wirklich "zum quieken" war.

Ob Toni sich wohl noch daran erinnern kann ??



Zu dieser Zeit war ich auch begeisterter "2 CV - Freak", und alsbald kamen mir die ersten Gedanken, einen "Entenclub" zu gründen. Nun weiß nicht gerade jeder, daß es in Deutschland, ja sogar weltweit, so etwas wie eine "Enten - Szene" gibt. So richtig mit Ententreffen, Entenralleys, Entenzeitungen und vielem anderem mehr. Und jeder Club hat seinen eigenen lustigen Namen. Meine Idee war es nun, die Lebensfreude "Ente zu fahren", mit der Lebensfreude "Grobschnitt zu hören", zu verbinden. So ersann ich den wohlklingenden Namen: "ELIAS ERPEL". Unter diesem Clubnamen besuchten wir gar viele Treffen; aber auch so manches "Grobschnitt - Konzert". Ach, wo waren wir nicht überall gewesen. Von Freiburg bis nach Trier, von Stuttgart bis nach Zürich in der Schweiz. Ja, sogar bis ins hinterste Ochsenhausen, haben mein alter Kumpel Manni Bögge aus Waldshut und ich sie verfolgt.

Hier ein Bild von unserem "ELIAS ERPEL" - Clubaufkleber




Längst krönte der schwarz - gelbe Grobschnittschriftzug von der "Illegal - LP" das Heck meiner Ente. Und auf einen großen Bild, auf der in Plakatgröße ein 2 CV "gerastert" war, und bei uns im Club einen Ehrenplatz hatte, konnte man alle "Autogramme" der Band wiederfinden. Eben diese hatte ich nach einem Auftritt in der Nähe von Offenburg "ersammelt". War gar nicht so einfach. Mittlerweile war ich auch Besitzer von Ernie's Bart, (verfreilich das "Original"), der ihn während seiner Show zierte. Zu guter letzt hatte ich noch Gitarrenblättchen von Willi, Lupo und Kapolke's Milla ergattert. Diese wiederum waren fein säuberlich an einer Kette zum Umhängen aufgereiht. Latürnich war ich noch immer nicht krank oder verrückt.
Aber das schönste Erlebnis mit "meiner Band" sollte eigentlich erst noch kommen. Lange hegte ich schon den Traum von einem "eigenen Grobschnittkonzert", zu dem ich alle meine Freunde so wie Bekannte (und es waren derer gar viele) einladen wollte. Wir hätten dann so richtig die "Oink" losgelassen. Evtl. ging das mit diesem Wunsch anderen "Fans" auch schon so. Aber wie sollte man sich so etwas bloß erfüllen? Irgendwie fehlten mir immer grade diese zehntausend Mark, die man für solch ein Spektakel gebraucht hätte. Nun denn, ...es sollte wohl nicht sein. Doch auf einmal hatte ich eine Erleuchtung, und ich wusste: "Das isses. Potztausend, das isses. Genau das muss es sein". Ich wohnte damals in Waldshut an der schweizer Grenze. Ganz in unserer Nähe fand alljährlich ein "mittleres" Open Air statt. Also ging ich, auch im Namen unseres Clubs, mit meiner "verrückten" Idee zu diesen Veranstaltern hin. Einige von ihnen kannte ich schon von früher. Mein Einfall war es, auf der dortigen Nebenwiese ein "Entenmeeting" zu veranstalten, zu dem wir, wie es so üblich war, per Entenzeitung, alle Clubs einladen wollten. Über unserem Platz sollte in großen Lettern -"OPEN - AIRPEL - TREFFEN"- zu lesen sein. Und neben an, auf dem eigentlichen Festivalgelände, wäre dann in der Musikabteilung, "GROBSCHNITT" richtig am einheizen.
Genau an diesem Fest hatte ich vor Jahren die ersten Ideen zur Gründung unseres Clubs "Elias Erpel", nachdem ich dort bei anderen Entenfahrern ganze Alben mit Bildern von Treffen betrachtet hatte. Sollte sich hier tatsächlich der Kreis schließen ?? Sollte hier wirklich "Elias" auf "Erpel" treffen ?? So machte ich bei diesen Leuten einen entsprechenden Vorschlag für einen Auftritt dieser "durchgeknallten Band aus Hagen und Boelerheide", und war erstaunt, daß "man" bereit war, sich mit diesen Gedanken auseinander zu setzen. Weiterhin schlug ich vor, mich "im Vorfeld" um die Konzertunterlagen so wie um Verträge zu kümmern. Keiner hatte irgendwelche Einwände, und so nahm ich alsdann, und voller Freude, Kontakt mit Lupo auf, der mir dann auch bald "all die Sachen" per Post zukommen ließ. Vom Termin her würde nach seinen Worten alles glatt gehen. Und auch von der finanziellen Seite hatten dann die Veranstalter keine Bedenken.

Prima, alles schien wunderbar zu klappen.

Leider fand die Open - Air - Veranstaltung dann doch ohne Grobschnitt statt, weil die zuständigen Leute ihrerseits Bedenken (oder war es gar Angst ?) hatten, sie müssten dann, nach ihren eigenen Worten, jedes Jahr "so etwas Großes" bringen.

War echt schade drum, und hat mich auch recht traurig gestimmt. Aber eigentlich hatten die Veranstalter schon Recht.
So "etwas Großes" wie Grobschnitt bekommt man nicht jedes Jahr. "Außer - man tut es."

So warte ich bis heute noch immer auf mein "eigenes GROBSCHNITTKONZERT". Wie lange denn eigentlich noch ???



Auf dieser "langen Reise", bis zur LAST PARTY 1989, ( auf jeder Tour...manchmal sogar öfters) durfte ich zwanzig Mal dieses einzigartige Ereignis erleben, und ich hoffe es ging vielen Anderen ähnlich gut.



Dieser Bericht und das Bild mit Eroc ist aus dem Jahre 2002.





Ein Bild...mit Eroc dem Zauberer an einem Grobschnitt-Fanclub Treffen...2002 in Betzdorf.


----------------------------------------------------------------------------------


Von 2007 bis 2012 ging die "Grobschnitt - Geschichte" mit der neuen Formation unter Willi Wildschwein ja weiter. Wer hätte das gedacht? Und so durfte ich auch noch einmal einige wunderbare Konzerte erleben. Danke Jungs.





Hier noch gerne den Link zur aktuellen GROBSCHNITT - Seite: http://www.grobschnitt.rocks/index.php/de/

und zum GROBSCHNITT - FORUM: http://www.grobschnittforum.de/index.php...1b4d842787bab76




Mit maraboolichem Gruß...Rockpommels aus Berlin


toni
The boss

Beiträge: 1.327


31.07.2015 11:32
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

hallo rockpommels,

super toller Bericht !
da ist viel und extreme Verbundenheit zu dieser band jederzeit spürbar ist !
ich staune immer wieder , was fans nicht alles tun .
aus diesem Anlass höre ich nun " Ballermann "
könnte auch falsch verstanden werden .
es passt zwar zeitmässig nicht mehr ,denn der song der läuft heisst:
morning song so warte ich nun auf den Magic Train ,
der mich dann zur solar Music bringt.

einen schnittigen gruss

Rock-Ola
Keep on rockin`

Beiträge: 94


31.07.2015 20:07
RE: Dieses Board hat 999 Mitglieder antworten

Hallo Rockpommel

hatte die große Freude beim NOTP mit meinem WOMO neben
einem Grobschnitt Fan-Club zu stehen.

Ich denke du wirst alle kennen(Stephan Schnelle bestimmt, hat alle Bands
fotographiert).

Habe mich jetzt auch mal in den Grobschnitt Cosmos reingehört.

Gruß Rolf

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor