Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 800 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.03.2006 01:34
Talis - Cities antworten
Talis - Cities
Neo.-Prog, Melodic Rock



2006
Eigenvertrieb
6/10


Talis, das ist eine deutsche Band, die, wenn ich das richtig verstanden habe, nicht den üblichen, „konservativen“ Weg gegangen ist und somit aus dem Proberaum heraus einzelne Gigs gespielt hat und dann auf Grund des vermeintlichen Erfolges und vorhandenen Songsmaterials ein Album produzierte. Keyboarder Steffen Conrad und Gitarrist Michael Kohlmannslehner haben, resultierend aus einem alten Bandprojekt, beschlossen, ihre Musik und Ideen in Form einer CD aufzuarbeiten. Bedient hat man sich da zusätzlich bei alten Bandmitgliedern, als da wären Michael Maas (Schlagzeug) und Carsten Groß (Gesang). Hinzu kommen ein Bassist (Jimi) und zwei Sängerinnen sowie ein Violinist.

Das Ganze hat schon ein wenig gedauert (in etwa drei Jahre), bevor man nun im März 2006 ein Debüt-Album vorlegt. Wo ist diese Geschichte nun musikalisch einzuordnen? Zum einen ist das Album „Cities“ nach eigenem Bekunden der Band ein Konzeptalbum, welches eine anonyme Großstadt zum thematischen Inhalt hat, in der die Menschen schemenhaft aufgesogen werden. Die Band spricht in diesem Zusammenhang von „verschmelzen“. Wer sich darunter nicht so richtig etwas vorstellen kann, der schaue doch mal auf der Talis-Homepage vorbei. Dort wird neben den inzwischen obligatorischen Soundsamples auch ein ca. vierminütiges Video angeboten, welches die stimmungsmäßige Message der Band verdeutlicht. Musik von Talis mit „verschmelzenden“ Bildern innerhalb einer modernen Großstadt.

Zur Musik:
Talis sprechen von melodie-orientierten Prog., der weder im Klischee des Neo.-Progs noch des Retro-Progs einzuordnen ist. Jedenfalls ist das die Absicht. Ich würde mal sagen, dass auf der Platte zum einen sehr wohl für mich Neo.-Prog erklingt, der sich gerade in diesen atmosphärischen Passagen ergibt, wo tragende Keyboards von sehr melodischen Gitarrensoli beherrscht werden. Gesanglich ist die Sache überwiegend ruhig gehalten, ergänzt durch Gesänge der im Line Up aufgeführten Damen, die über das Normalmaß gängiger Backgrounds eindeutig hinaus gehen. Die Mischung der beteiligten Musiker geben den dargebotenen Kompositionen jeweils einen eigenen Anstrich.

Nun, in der Tat hat der Stilmix auf der CD irgendwie eine ganz eigene Note. Zum einen meine ich, grundlegende Sounds der 70er in einem modernen Studio-Mix zu erkennen, wobei im nächsten Moment vor allen Dingen mit der Gitarre gerockt wird. In die Schublade Hard Rock packe ich das dann aber auch nicht, denn dafür fehlt doch ein wenig die Power. Ich bin mir sicher, dass Talis das auch gar nicht wollen. Nein, ich bin überzeugt, das Talis im progressiven Bereich durchaus beheimatet sind und eine Art Neo.-Prog, ergänzt durch melodischen Rock, spielen. Dazu gesellen sich aber auch ganz eigene, vermeintlich progressive Zutaten.

Die Aufnahmequalität ist sehr amtlich, ebenso Cover-Artwork und Aufmachung in Form eines netten Booklets. Ich gebe hier keine besonderen Anspieltips, sondern kann den interessierten Hörern nur empfehlen, mal der Neugierde freien Lauf zu lassen und die 15 Euro für eine Bestellung über die Homepage von Talis zu investieren. Das ist ein durchaus interessantes Projekt, wo ich schon jetzt auf die Fortsetzung gespannt bin. Talis arbeiten bereits am zweiten Album. „Cities“ ist eine Bereicherung in meiner bescheidenen CD-Sammlung.

Tracklist:
1. Trees (6:16 min)
2. Breaking glass (5:03 min)
3. Streets (7:43 min)
4. The race (5:26 min)
5. Cities (4:23 min)
6. Time (10:08 min)
7. Fade (5:36 min)
8. A gentle place (6:46 min)
9. Self-portrait (6:56 min)
10. Decisions (8:54 min)
11. The sky (6:56 min)

Gesamtspielzeit: 73:34 min


Line Up:

Steffen Conrad: Keyboards, Vocals
Carsten Groß: Vocals
Jimi: Bass, Drums
Michael Kohlmannslehner: Guitars
Michael Maas: Drums
Miriam Scherer: Vocals
Christina Staub: Vocals
Bernd Wilms: Violin


http://www.talis-music.de/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

In freundlicher Zusammenarbeit mit...
http://www.rocktimes.de/
BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


04.09.2006 11:24
RE: Talis - Cities antworten

Huch - was ist denn das?
Ich habe gestern erstmalig besagte Scheibe gehört (allerdings bewußt nur die ersten 3 Tracks, danach bin ich immer wieder weggeduselt...) und habe spontan keine rechte Idee, wohin ich diese Art Musik stecken soll. Nur so viel - in Anlehnung an Jogi´s Rezi - NeoProg finde ich bestenfalls in geringsten Mengen im Nanobereich. Dagegen unerwartet viel Retro- und Artrockelemente, eine eindeutige Schubladisierung fällt trotzdem schwer. Und diese mehrstimmigen Passagen, die so gar nicht nach Satzgesang klingen, teilweise sogar sehr bewußt schräg sind, gewöhnungsbedürftig!
Auf jeden Fall eine Scheibe, die ich noch mehrfach hören muß, um sie a) zu verstehen und b) einzuordnen!
Die GrooveFabrik - Only Rock ´N Roll - But Fun


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor