Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 755 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

03.08.2005 17:12
Transatlantic antworten

Und noch so eine Supergroup mag mancher nicht ganz zu unrecht anmerken. Neal Morse, Roine Stolt, Pete Trewavas und Mike Portnoy. Progger-Herz, was willst du mehr? Klingt erst mal so, als habe sich da ein langgehegter Wunschtraum der Progfans erfüllt. Doch ich will die Kirche im Dorf lassen. Der Erstling SMPTe (wie einfallsreich, man nehme die Buchstaben der Nachnamen und mache einen Titel daraus) ist zweifelsohne nicht schlecht. Ein Überalbum ist den Heroen allerdings nicht gelungen. Das erste Stück glänzt vor allem durch fast 31 Minuten Länge. Es fehlt allerdings an einem echten roten Faden. Ich vermute stark, da sind verschiedene Teile einfach zusammengefügt worden und man hat nachträglich ein paar Übergänge geschaffen. Mit ein wenig mehr Sorgfalt hätte da ein echter Knaller entstehen können. So bleibt es bei "gut zu hören". Goethe schrieb Schiller mal einen 30seitigen Brief und endete mit den Worten: "Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, dann hätte ich dir einen kürzeren Brief geschrieben." So in etwa muss man die 77 Minuten von SMPTe auch sehen. Wirklich geniale Passagen und tolle Wechsel verchwimmen etwas im Gemenge. Trotzdem ist SMPTe keine Enttäuschung, ich habe nur mehr erwartet, bei der Zusammensetzung der Gruppe. 2001 gab es dann noch eine Zugabe mit Bridge Across Forever. Zum Teil werden da Coverversionen bekannter Stücke gespielt. Aber es gibt auch wieder 72 Minuten neue Musik, wobei neu übertrieben ist. Man knüpft nahtlos an den Erstling an und begeht für mein Empfinden die gleichen Fehler. Aber auch hier gilt: Es gibt vieles was schlechter ist und es sind auch wieder wirklich tolle Sachen dabei. Auch wenn die Auuslassungen hier recht kritisch klingen, es bleibt durchaus hörenswert, nur sind die vier aus meiner Sicht unter ihren Möglichkeiten geblieben.

- SMPTe (2000)
- Bridge Across Forever (2001)
- Live in America (2001)

Carpe Noctem


Der Zwerch
Keep on rockin`

Beiträge: 73


03.08.2005 19:37
RE:Transatlantic antworten

Ich kenne zwar nur das zweite Album (die Coversongs gibt es übrigens nur auf der Limited Edition), das gefällt mir allerdings sehr gut. Es mag aber auch daran liegen, dass ich die Musik des Neal Morse sehr mag und "Bridge across forever" am ehesten nach Morse klingt (meiner Meinung nach)!
----------
Es grüßt,

Der Zwerch


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

04.08.2005 11:59
RE:Transatlantic antworten

Stimmt, die Coversongs gibt es nur in der Limited Edition als CD 2. Und dein Ohr hat auch gut erkannt, dass Morse bei Transatlantic wohl ein wenig die Oberhand hat. Kritiker werfen beiden Alben eindeutige "Morse-Lastigkeit" vor. Wenn man Morse mag, ist das allerdings dann eher eine Empfehlung. Ich wollte mit meinem Einstieg auch nicht unterstellen, dass die beiden Alben schlecht sind. Ich hatte halt bei der Besetzung einfach mehr erwartet und so geht es auch Kollegen von mir. Tenor: "Gute Alben, aber die Möglichkeiten nicht ausgereizt."

Carpe Noctem


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


03.10.2005 21:42
RE: RE:Transatlantic antworten

Also ich halte Morse für einen der begnadetsten Songschreiber und Sänger auf diesem Planeten, er ist aber auch sehr dominant, und Morse´scher Einfluß setzt sich überall dort durch, wo er vertreten ist. Wenn man Ihn also nicht mag, dann wird auch kein Schuh draus! Daher bevorzuge ich auch die Soloscheibe "One", in der es schlicht keine Option gibt. Morse pur - that´s it!
Und was aus Spock´s Beard nach seinem Weggang geworden ist... ohne Worte! Und das obwohl d´Virgilio ein wirklich guter Sänger ist (die Ballade "She is everything" auf der neuen Scheibe Octane ist nun wirklich ein Knaller, aber der Rest...?).
Mein Kumpel und ich sind derzeit mit der Fertigstellung einer CD mit gecoverten Balladen beschäftigt, auf der auch der Transatlantic-Übersong "We all need some light" vertreten ist - und glaubt mir, das ist kompositorisch auf höchstem Niveau. Trotz aller Versuche ist mir eine Kopie des Gitarrenintro´s nicht gelungen. Also haben wir ein wenig umgebaut! Selbst bei Studium der Live DVD begreife ich nicht, was Neal da spielt!

BumTac


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.10.2005 22:08
RE: RE:Transatlantic antworten

Wobei man eines beachten sollte: Die Texte von Morse seinen Solo-Projekten, auch auf "One", haben auf Grund ihrer ego-bezogenen Religiösität schon so manchen Zorn nach sich gezogen. Wenn man dies allerdings nicht beachtet oder es einem egal ist, dann ist Morse sicherlich ein Musiker, den man umbedingt kennen sollte. Ich mag das Album "One" auch sehr gerne, obwohl es stellenweise schon etwas stärkerer Tobak ist.


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


03.11.2006 23:01
RE: RE:Transatlantic antworten

TA sind wirklich ganz großes Kino! Was soll man dazu noch sagen? Wer Duel with the Devil nicht kennt...

Und was ONE angeht: tolles Album und die Texte sind doch erträglich.
_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Creme de la Creme"


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.11.2006 23:10
RE: RE:Transatlantic antworten
Ist One wirklich von TA?

eigentlich scheiss egal, wie man die Formation nennt. Sind eh immer die gleichen Musiker beteiligt, nüscht wahr?


Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


03.11.2006 23:18
RE: RE:Transatlantic antworten

Zitat von Jogi
Ich mag das Album "One" auch sehr gerne, obwohl es stellenweise schon etwas stärkerer Tobak ist.


Von welchen One sprichst du hier???

_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Creme de la Creme"


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


03.11.2006 23:18
RE: RE:Transatlantic antworten

Zitat von Jogi
Ich mag das Album "One" auch sehr gerne, obwohl es stellenweise schon etwas stärkerer Tobak ist.


Von welchem One sprichst du hier???

_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Creme de la Creme"


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


03.11.2006 23:20
RE: RE:Transatlantic antworten

Zitat von 23,07
Zitat von Jogi
Ich mag das Album "One" auch sehr gerne, obwohl es stellenweise schon etwas stärkerer Tobak ist.

Von welchem One sprichst du hier???

_____________________________________________
BE PROGRESS!VE: "Creme de la Creme"


One ist das Solo Album des Neal Morse.


Viele Grüße, Proglady


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


03.11.2006 23:22
RE: RE:Transatlantic antworten

Zitat von Proglady
Zitat von 23,07
[quote="Jogi"]Ich mag das Album "One" auch sehr gerne, obwohl es stellenweise schon etwas stärkerer Tobak ist.

One ist das Solo Album des Neal Morse.


Viele Grüße, Proglady


Dann stimmt die Beschriftung doch bei mir!

Bezog mich auf Jogi oben...
_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Creme de la Creme"


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.11.2006 23:22
RE: RE:Transatlantic antworten

Yep, von der Solo Platte von Morse. und du?



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor