Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 462 mal aufgerufen
 Live-Dates Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rock-Ola
Big Buffalo

Beiträge: 113


17.10.2016 11:50
Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Phil wird am 10/11.06.2017 zwei Konzerte
in Köln geben.
Meine Frau ist begeistert und wenn er nicht nur seine
Hits spielt, ich auch.
Er wird allerdings kein Schlagzeug spielen.
Das geht nicht mehr.

Gruß Rolf

Wie gerade gesehen sind die Eintrittspreise
kein Schnäppchen.91 bis 350 Euro.
Nein Danke, weil auf den "billigen" Plätzen in
der Lanxess Arena ist der Sound grottenschlecht.
Werde meiner Frau die DVD schenken, die es mit
Sicherheit nach der Tour geben wird.

hero
Rising sun

Beiträge: 470

18.10.2016 21:28
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

91 - 350€! Für ein Musikevent!! Ich dachte, der Gilmour hätte schon 'nen Hau ab. Jetzt kommt der Collins und nimmt bis 350Kröten!!! Wofür? Für 2Stunden (Schmuse-)Pop?
Also über Preise müssemermal reden hier. 's wird Zeit. Die ca.80€ für KC in Stuttgart waren schon die äußerste Schmerzgrenze für mich (+ Anfahrt und Verpflegung). Ich werde keine 80€ mehr für ein Konzert ausgeben. Ich weiß ja nicht, wer daran alles Geld macht, aber die Klofrau mit Sicherheit nicht.
Wer kann aus der community mal aufzählen, wer was bekommt von den z.B. 91-350€ bei Collins? Das wäre mal interessant...

vg Roland

Rock-Ola
Big Buffalo

Beiträge: 113


18.10.2016 23:10
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Nur mal so als Info. Der Künstler macht nicht die
Eintrittspreise. Das ist das örtliche Management, bzw die Halle.
Es kann evtl. auch am deutschen Steuersystem liegen.
Gilmour, McCartney oder Fleetwood Mac kosteten
z.B. in Holland bzw.Dänemark nur ca. die Hälfte.

Gruß Rolf

George
The boss

Beiträge: 1.397


18.10.2016 23:11
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Zitat von hero im Beitrag #2
91 - 350€! Für ein Musikevent!! Ich dachte, der Gilmour hätte schon 'nen Hau ab. Jetzt kommt der Collins und nimmt bis 350Kröten!!! Wofür? Für 2Stunden (Schmuse-)Pop?
Also über Preise müssemermal reden hier. 's wird Zeit. Die ca.80€ für KC in Stuttgart waren schon die äußerste Schmerzgrenze für mich (+ Anfahrt und Verpflegung). Ich werde keine 80€ mehr für ein Konzert ausgeben. Ich weiß ja nicht, wer daran alles Geld macht, aber die Klofrau mit Sicherheit nicht.
Wer kann aus der community mal aufzählen, wer was bekommt von den z.B. 91-350€ bei Collins? Das wäre mal interessant...

vg Roland

... und dann noch die Verpflegung als "Babyblauer Pannenhelfer" stehen gelassen!!!!!
KC wurde von der Klaus Bönisch KBK GMbH präsentiert, wer auch immer das sein mag.....
Edit Genau, Rolf, die Gema greift da auch kräftig zu, deshalb gehen immer mehr Open-Air-Konzerte dazu über, die Preise zu splitten, etwa die Hälfte für Camping etc. und den Rest für die musikalischen Darbietungen; so muß weniger Geld an die GEMA abgeführt werden; bei Indoor-Veranstaltungen geht das vermutlich nicht; ob der Veranstalter die sicherlich hohen Mieten bei der GEMA gegenrechnen kann, könnte ich mir vorstellen, weiß ich aber nicht.

toni
The boss

Beiträge: 1.396


18.10.2016 23:58
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

in der schweiz vor allem in Zürich bezahlen wir zt. noch mehr.
da gibt es nur eins , nicht hingehen und hoffen das andere das gleiche tun.
an sonst , wenn das Konzert ausverkauft ist haben sie es wohl richtig gemacht.

Achim
Keep on rockin`

Beiträge: 63


19.10.2016 10:25
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Moin Moin
also 91- 350 € ist für mich eindeutig zu viel.
Selbst 90€ wäre ich nicht bereit für ein Konzert auszugeben.
Da lob ich mir die Preise vom NOTP da bekomme ich wenigstens ne Menge guter Bands für angemessen viel Geld.
Im März bin ich bei Neal Morse in Hamburg für 35€, das finde ich angemessen.

Gruß
Achim

Rock-Ola
Big Buffalo

Beiträge: 113


19.10.2016 11:31
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Mal bei RTL Tickets reingeschaut.
Die gehen weg wie warme Semmeln
Das RTL Kontigent ist fast weg
Das Geld sitzt doch bei den meisten locker.

Gruß Rolf

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 159


19.10.2016 12:03
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Zitat von Rock-Ola im Beitrag #7

Das Geld sitzt doch bei den meisten locker.



Das kann ich so, nach den Beschwerden zu urteilen, die wir über die hohen Preise für das PPR Festival bekommen, nicht bestätigen.

Birger
Keep on rockin`

Beiträge: 52

19.10.2016 13:03
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

2 Std. Phil Collins auf den teuersten Plätzen kosten soviel wie knapp 3 Early Bird-Tickets für 2017 oder mehr als 9 Karten für The Neal Morse Band - was für ein Wahnsinn !!

Entgegen Tonis Hoffnung wird Köln 2x ausverkauft sein, es haben bei uns viele das Geld, um sich dieses "Event" zu gönnen und auch aus den westlichen Nachbarländern ist man ja schnell in Köln ...

Das es auch anders geht, beweisen neben KC auch The Cure bei ihren vorgestern begonnenen Deutschland-Konzerten, die 3 Std. dauern und wo es die teuersten Sitzplatz-Karten für 80-90 € gab und z.T. sogar noch gibt. Ich freue mich darauf, sie in Leipzig zu erleben.

toni
The boss

Beiträge: 1.396


19.10.2016 17:35
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

wie bei cd Veröffentlichungen , die Spezial , die super trupper , mit buch und weiss was noch alles.
gibt es dies ja bei Konzerten auch zb.

Elton John - Special Guest Package

Im Special Guest Package inbegriffen sind:
- 1 Sitzplatz (Premium Seat)
- 3-Gang Dinner
- Getränke à discrétion (Prosecco, Wein, Bier und Softdrinks)
- Mini-Pâtisserie zu Kaffee und Tee
- Separater Eingang
- Garderobe
- Betreuung durch unsere Hostessen vor Ort
- 1 reservierter Parkplatz (inkl. Ausfahrtticket) im Parkhaus „Messe Zürich“

Weitere Infos folgen einige Wochen vor dem Anlass per Post.

17.45 Uhr: Türöffnung separater Eingang
18.00 Uhr: 3-Gang Dinner
20.00 Uhr: Konzertbeginn

Preis : CHF 430.90 ca.400 euro

George
The boss

Beiträge: 1.397


19.10.2016 21:30
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Neulich im Vortex (@ Birger feine, kleine Kultlocation in Siegen) 4 tolle Stoner Psycho-Rockbands Lucifer, Godsleep, Brutus und Wedge für 8 € im Vorverkauf; o.k. die Meeresfrüchtepizza für ebenfalls 8€ von neben an, habe ich dann doch selber bezahlt mit Sitzplatz (Plastikstühlchen) und Pappkarton, aber bereits geschnittener Pizza!!
Nee Toni, Hostess und Extraeingang brauche ich wirklich nicht, Parkplatz wäre schon ein Komfort, übrigens kann man für 4€ direkt vor der neuen Batschkapp parken (150 Plätze)

Rock-Ola
Big Buffalo

Beiträge: 113


20.10.2016 02:40
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Wer beim Soundcheck dabeisein möchte,
kein Problem. Für schlappe 78o Euro
ist man dabei.
Ein Mettbrötchen ist im Preis inbegriffen

Das ganze nennt sich "Sound Check Experience".

Gruß Rolf

toni
The boss

Beiträge: 1.396


20.10.2016 11:48
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

tja, Angebot und Nachfrage !
Der Konsument hat es selber in der Hand oder im Portemonnaie .

h.
Rising sun

Beiträge: 257


20.10.2016 15:02
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Ach Leute, das ärgert mich schon lange nicht mehr. Da werden Veranstaltungen aufgezogen die braucht kein Mensch. Das mit dem Geld locker sitzen stimmt irgendwo, aber nicht bei den meisten, die sich für eine ganze Bandbreite von Musik interessieren und eh das ganze Jahr auf viele Konzerte gehen. So wie viele auch hier aus dem Forum. Da muß man schon manchmal abwägen ob man das alles machen kann, kommen bei vielen auch noch CD und Plattenkäufe über das Jahr hinzu, das ist für mich, für solche "Events" ... genau das soll´s sein, und genau solche Leute rennen dann dahin. Brauche ich nicht, auch wenn Phil Collins vor vielen Monden mal in einer Band gespielt hat die hier sehr viele mögen.

Aber andere suchen auch ständig nach neuen Einnahmequellen, bei Neal Morse / Transatlantic und anderen, kann man auch für 70-90 € vor dem Konzert, mal die Hand geben und ein Foto machen. Aber hier finde ich es noch okay, weil es eine Option ist seiner Band mal näher zu kommen, was aber nicht´s mit den doch noch moderaten Ticketpreisen zu tun hat.

h. (Holger)

Janne
The boss

Beiträge: 1.631


20.10.2016 18:34
RE: Phil Collins 10./11.06.2017 antworten

Das geht doch schon jahrelang so mit diesen abartigen Ticketpreisen. Man denke nur an Ticks für Michael Jackson, Tina Turner und Konsorten damals... Ist also keine Momentaufnahme.

Die Collins Songs habe ich diesen Sommer von Ray Wilson für um die 20€ in bester Qualität und Manier auf dem Dorf hören können. Es gibt also auch hier viiiiiel Alternativen


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor